Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 29

Thema: Gute Java-Links

  1. #1
    Prinz(essin) Avatar von Alienx
    Registriert seit
    04.05.2007
    Ort
    Stuttgart
    Alter
    24
    Beiträge
    904
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard Gute Java-Links

    Hio,

    bin auf der Suche nach Links zu richtig geilen, aufwändigen und umfangreichen Java-Applets und Applikationen. Kann mir das jemand was empfehlen? Besonders gern würde ich mal so ein richtig umfangreiches Java-Game betrachten, das NUR mit Java arbeitet, evtll. unter Einbezug von Datenbanken. Nach Möglichkeit möchte ich keine dieser Demo-Programme oder verpixelten Arcade-Shooter.

    Habe gehört, dass echte Profis ausschließlich mit Java aufwendigere und bessere Anwendungen, wie Spiele, Animationen und Programme auf Niveau von Windows-/Unix-Anwendungen erstellen, wie mit properitären Entwicklungsumgebungen, wie Flash, Swish und co. Kann das jemand bestätigen? Wenn ja, wäre ein Link zu einem Beispiel geil. Bis jetzt habe ich nur ein paar recht dürftige Handy Games und Demo-Charakter-Shooter gefunden und evtll. noch kleine Physik-Animationen. Aber, wenn das, was so über Java erzählt wird stimmt, müsste man doch mit der Sprache sogar dazu in der Lage sein, wirklich aufwendige Spiele, wie COD4, BF, CS (nur als Beispiel gedacht) zu programmieren, wenn man entsprechende (3D-)Engines hat. Und wie, sieht es mit umfangreichen Programmen aus, die Daten speichern, übergeben, verarbeiten etc. müsste doch mit Servlets gehen? Und was ist mir Anwendungen für Windows und andere Betriebssysteme? Java ist ja plattformsunabhängig gehalten, d.h. man braucht nur entspechende Entwicklungsumgebungen und Compiler usw. Müsste doch dann auch machbar sein, nicht?

    Ich weiß, viele Fragen auf einmal von einem blutigen Anfänger. Eventuell kennt ja jemand ein paar gute Seiten oder Berichte darüber und kann mir einige meiner Fragen beantworten.

    Vielen Dank vorab!

    MfG Alienx
    Achtung: Dies ist ein alter Thread im HTML und Webmaster Forum
    Diese Diskussion ist älter als 90 Tage. Die darin enthaltenen Informationen sind möglicherweise nicht mehr aktuell. Erstelle bitte zu deiner Frage ein neues Thema im Forum !!!!!


  2. #2
    Forum Guru Avatar von The User
    Registriert seit
    28.10.2007
    Ort
    Zwischen Pazifik und Atlantik...
    Beiträge
    4.044
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard

    Naj, Javaprogramme sind meistens etwas langsamer.
    Ich würde wirklich zu C++ raten, damit kannst du einfach mehr machen und die Syyntax finde ich deutlich schöner.
    Auch C++ lässt sich übrigens platformunabhängig halten, indem du gute, OpenSource und plattformübergreifende Bibliotheken verwendest, sprich OpenGL, SDL, SFML, wxWidgets und/oder Qt.

    Ich schau gleich mal in den Repositories nach, da hab ich meine ich mal ein Paar Java-Spiele gefunden.

    Wenn du ein komplexes (OSS) C++ Spiel kennen willst:
    Wesnoth
    Tuxracer ist nicht so komplex, hat aber mehr 3D-Effekte.

    Viele liebe Grüße
    The User

  3. #3
    Prinz(essin)
    Themenstarter
    Avatar von Alienx
    Registriert seit
    04.05.2007
    Ort
    Stuttgart
    Alter
    24
    Beiträge
    904
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard

    Hi,

    vielen Dank für die Inof und den Link!

    Ich weiß und glaube dir auch, dass C++ was ebenso sehr feines ist. Aber ich möchte mich nunmal erst mit Java befassen. Für die relative Verlangsamung kann man ja aber auch Abhilfe durch verschiedene Software finden. Meine Fragen bezogen sich jetzt eben erstmal auf Java, da -wenn das stimmt, was ich gehört habe- die Sprache sehr, sehr leistungsfähig ist und im Prinzip PHP (Webapplikation) mit C++ (lokale Programme) vereint, symbolischzu verstehen natürlich. Das ist das ,was ich an Java so schätze. Daher würde ich mich über ein paar Demos, was Spiele us. angeht sehr freuen.

    Thx und

    MfG Alienx


  4. #4
    Forum Guru Avatar von The User
    Registriert seit
    28.10.2007
    Ort
    Zwischen Pazifik und Atlantik...
    Beiträge
    4.044
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard

    Hmm, eigentlich ist doch Java auch immer lokal?
    Wie gut kennst du dich eigentlich mit PHP aus, benutzst du Objektorientierung in PHP?
    Also gerade das sollte Java- und C++-lernen sehr viel einfacher machen.

  5. #5
    Forum Guru Avatar von synaptic
    Registriert seit
    20.06.2007
    Ort
    Butzbach-Wiesental
    Beiträge
    10.901
    Danke
    45
    Bekam 48 mal "Danke" in 46 Postings
    Blog-Einträge
    1

    Standard

    also mit spielen kann ich dir akut nicht viel weiterhelfen.. ein bekannter hat mir http://robocode.sourceforge.net/ empfohlen, um mich mal ein wenig auszutoben und etwas spielerisch mein wissen in bezug zu java zu erweitern... werd mich der dsache auch demnächst annhemen
    ansonsten zu den webtechniken kann ich dir nur sagen: es stimmt, java ist ein sicheres, starkes und leistungsfähiges pendent zu der kellersprache php.
    java ist eben eine hochsprache und in der heutigen zeit ist es auch nicht mehr so wie früher, daß java-applets oder ähnliches lange brauchen, bis sie laufen..
    zum einen wurde java stark verbessert und zum anderen sind die maschinen auch stärker geworden....!!
    unsere agentur arbeitet zum beispiel sehr viel mit java (fast ausschlisslich)
    http://www.web-arts.com
    KEIN support via pn, email, messenger oder falsch geposteten threads
    Futter für deine Schnuffelzwerge gibts bei den Schnuffelzwergen TOP Qualität, also klicken und kaufen

  6. #6
    Fortgeschrittene/r
    Registriert seit
    26.09.2005
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    169
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard

    Ich denke der wichtigste Grund, warum Java kaum noch langsamer als C/C++ ist, liegt im JIT Compiling. Die Sprache wird nicht, wie in ihren frühen Tagen interpretiert, sondern Just-In-Time Compiliert.

    Dadurch kann sich der Start zwar etwas verzögern, aber da der Compiler die Maschine kennt auf der das Programm läuft, hat man super Optimierungsmöglichkeiten (z.B. können die Befehlserweiterungen der neuen Prozessoren genutzt werden).

    Welche Sprache man am Anfang lernt ist doch eine sehr subjektive Entscheidung. Aber eines kann man doch sagen: der Umstieg von C++ auf Java fällt sicherlich einfacher als andersrum, aber dafür ist für den Einstieg Java sicherlich leichter zu lernen.

  7. #7
    Prinz(essin)
    Themenstarter
    Avatar von Alienx
    Registriert seit
    04.05.2007
    Ort
    Stuttgart
    Alter
    24
    Beiträge
    904
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard

    Hi,

    vielen Dank für eure Antworten!

    @The User: Also das Prinzip, der Aufbau und die grundlegende Syntax von PHP sind mir relativ geläufig, d.h. ich kenne den Umgang mit Variablen, Funktionen, Objekten und Methoden. Außerdem habe ich mir, um mich etwas auf Java vorzubereiten, JavaScript zu einem große nTeil erlernt, was mir erstaunlicherweise sehr, sehr leichter viel, als gedacht.

    Bei Java habe ich mit dem rundlegenden Einsatz von Variablen, Ausgaben, Eingaben und Methoden beschäftigt. Aber das ist im Prinzip noch sogut, wie nichts. Ich will mich viel weiter in die Materie einarbeiten und auch Applikationen für Handies, Handcomputer und andere Plattformen, als den heimischen PC erstellen. Viele Modelle von Nokia und co. bieten ja inzwischen Java-unterstützung an, ebenso, wie der Modelle des Palm OS.

    Und eigene, grafische Gestaltung, bzw. Animationen sollen sich ja durch Swing im Gegensatz zur alten Variante, in der nur das AWT zur Verfügung stand, auch plattformasübergreifender gestalten lassen. D.h. es sind zum Beispiel auch Fenster, Dialoge, Boxen, Buttons, Interfaces, Animationen und weitere Elemente im eigenen Layout möglich? Ein Bekannter hat mir erzählt, dass viele Agenturen und Fernsehsender bereits mit Java arbeiten, wenn es an das Verarbeiten von Algorithmen (z.B. in den Nachrichten) oder Animationen geht. Kann das jemand bestätigen? In Japan soll das Betriebssystem eines kompletten Androiden in Java implementiert sein. Nicht, dass ich vorhätte, soetwas nachzubauen (könnte ich ohnehin nicht), aber mich würde interessieren, ob sich Java selbst für solche Anwendungen eignet.

    Wie gesagt, wenn ich im Web suche, bekomme ich immer nur so lausige Applets mit ein paar Spielereien geboten, aber ein ordentlich geschriebenes Programm finde ich nie.


    An dieser Stelle schonmal thx für dies bisherigen und kommenden Antworten!

    MfG Alienx


  8. #8
    Forum Guru Avatar von The User
    Registriert seit
    28.10.2007
    Ort
    Zwischen Pazifik und Atlantik...
    Beiträge
    4.044
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard

    Du kannst mir Java zum Beispiel kein Betriebssystem schaffen.
    Das ist einfach unmöglich.
    Die Handyargumentation ist natürlich klar, Java wird von ziemlich allen aktuellen Handies und auch von den nicht aktuellen z. B. von Sony unterstützt.

    Mittlerweile gibt es aber auch Handies, auf denen richtige Programme (C++ und so) auch laufen, iPhone (Was ja nur MacOSX ist) und Android (Was nur Linux ist) machen sowas halt.

    http://www.bolzplatz2006.de/de/ ist mit Java und SDL gemacht.

  9. #9
    Prinz(essin)
    Themenstarter
    Avatar von Alienx
    Registriert seit
    04.05.2007
    Ort
    Stuttgart
    Alter
    24
    Beiträge
    904
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard

    Hi,

    thx für den Link! Kommt dem, was ich gesucht habe, schon sehr nah.

    Hm, zu deiner Bemerkung wegen den C-progs, sind Java-progs denn keine "richtigen" Programme? *gg*

    Versteh mich nicht falsch, Java ist toll, C (C++) aber natürlich ebenso, das will ich nicht bezweifeln.

    Was mich jetzt wundert, ist die Anführung, dass sich in Java kein Betriebssystem implementieren ließe...hm, widerspricht das dann nicht eine umfassend plattformasunabhängigen Programmiersprache? So, wie ich das jetzt verstanden habe, ist Java nicht an eine gewisse Soft- sondern nur an eine Hardware und die JRE und das JDK gebunden. Aber das ist interessant. Wusste ich jetzt zum Beispiel nicht.

    Bzw. in C++ lassen sich aber, soviel ich weiß nur sehr eingeschränkt Webapplikationen schreiben, oder? Da bietet Java einen Vorteil für den Webdesigner, wie ich finde. Wie sieht das dann eigentlich mit den Weckern, Kaffeemaschinen, Mixern etc. aus, das sind ja auch sehr viele mit Java programmiert, wie wird das dann geregelt, dass Java unter solchen Systemen läuft?

    EDIT:

    Vllt. poste ich jetzt Mist, aber hier hat wohl doch jemand ein Betriebssystem in Java entwickelt.

    MfG Alienx


  10. #10
    Forum Guru Avatar von The User
    Registriert seit
    28.10.2007
    Ort
    Zwischen Pazifik und Atlantik...
    Beiträge
    4.044
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard

    Man hat bei Java schon richtige, binäre und kompilierte Programme, sie sind jedoch nicht nativ, sind nicht direkt ausführbar und können kaum mit dem Betriebssystem sondern nur mit der Virtual Machine kommunizieren.
    Ein Betriebssystem oder ein Compiler oder ein Treiber oder so gehen somit garnicht.

    Wenn du wirklich größere Programme in Websites oder Handies einbinden willst, ist Java natürlich die bessere Wahl.
    Du kannst C++ immerhin auf dem Webserver aufrufen, zum Beispiel auch mit PHP - fals safemode auf off ist.

    Der Link mit dem Blackberry:
    Da wird ja wirklich geschrieben, dass das System sicher in einer JRE läuft.
    Ich bin mir sehr sehr sicher, dass der direkte Hardwarezugriff, die JRE und vielleicht noch File- und Prozessmanagement auch bei RIM nicht in Java implementiert worden sind.
    Java übernimmt dann wohl nur das gesamte Interface und die ganzen Abläufe, die nicht direkt mit dem System zu tun haben, sondern höchstens etwas systemnahes aufrufen müssen. Aus der JRE kommt ein Java-Programm nicht heraus.

    C++ bietet keine Vorteile für den Webdesigner (außer er will auf dem Server komplizierte Sachen ablaufen lassen), dafür aber um so mehr für den (nicht Web-)Programmierer.
    C++ kann durch die Entfesselung von einer JRE mehr Performance bieten, mit dem System bzw. anderen Anwendungen kommunizieren sowie bis ins Detail alle Abläufe genau Kontrollieren.
    Java bietet die meisten Teile der Low-Level-Programmierung nicht, und erlaubt weniger Kontrolle und Optimierung. Zugegeben macht Java es einem in vielen Teilen leicht, zum Beispiel was Speicheroptimierung angeht, aber C++ bietet solche Features eigentlich auch sehr gut - wenn man sich mit der Standardbibliothek auseinandersetzt.
    Viele Leute halten sich dann immer an der Low-Level-Programmierung auf und lassen die Bibliothek zum Beispiel heraus. Man sollte den Low-Level-Kram eher als mächtiges Mittel zur Optimierung ansehen, die Bibliothek macht es einem aber oft einfacher.

    Viele liebe Grüße
    The User

    Edit:
    Ich lerne Java übrigens in der Schule, komme auch gut mit zu Recht, entdecke aber immer wieder Stellen, wo C++ es deutlich kürzer, schneller, einfacher oder weniger komplex gestaltet.
    In der Freizeit halt C++ und PHP.

Ähnliche Themen

  1. Gute R&B Songs?
    Von Happy im Forum Off Topic und Quasselbox
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.07.2008, 19:44
  2. 2 gute Links!
    Von designer10 im Forum Link Tipps
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 23.09.2006, 14:18
  3. Kleines Java-Script gesucht (Links färben nach anklicken...)
    Von Speck im Forum PHP Forum - Apache - CGI - Perl - JavaScript und Co.
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 07.08.2006, 23:55
  4. gute sql ausgabe
    Von im Forum PHP Forum - Apache - CGI - Perl - JavaScript und Co.
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 31.05.2005, 16:18
  5. gute anbieter (Geldverdiener Links)
    Von SEAL im Forum Eure Homepages und Foren - Vorstellung und Bewertungen
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 28.07.2003, 18:34

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •