Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Thema: Notebook

  1. #1
    wurmax
    Gast

    Standard Notebook

    hiho,
    ich bin derzeit auf der Suche nach einem leistungsfähigen Notebook, womit man durchaus mal ein neueres Game spielen kann, ohne direkt die Anforderungen auf "minimal" stellen zu müssen, oder ohne Probleme mit Photoshop oder anderen Multimedia Programmen arbeiten kann. Ich möchte mit dem Notebook dann vielleicht "mal" spielen, ihn jedoch hauptsächlich für Programmierung nen bissl Grafikdesign oder icq bzw. Officearbeiten verwenden.

    Derzeit habe ich einen Desktop PC, der jedoch mitlerweile leicht überholt ist. Bevor ich in den jetzt Geld rein stecke, und mir dann in einiger Zeit wegen Schule etc. einen Notebook kaufe, möchte ich mich lieber direkt in die Richtung Notebook orientieren.

    Ich habe jetzt mal ein bisschen im Internet geschaut und bin auf den Dell XPS TM M1530 gestoßen. Meine Konfiguration sieht so aus: http://files.maxwurm.de/Notebook-Konfiguration.pdf
    Ich finde derzeit kein vom Preis- Leistungsverhältnis ähnliches oder besseres Notebook. Ich dachte eigentlich immer, dass Dell ungemein teuer wäre...
    Kennt ihr vielleicht bessere Notebooks oder Angebote oder Gründe für oder gegen den xps?

    mfG
    max
    Achtung: Dies ist ein alter Thread im HTML und Webmaster Forum
    Diese Diskussion ist älter als 90 Tage. Die darin enthaltenen Informationen sind möglicherweise nicht mehr aktuell. Erstelle bitte zu deiner Frage ein neues Thema im Forum !!!!!

  2. #2
    CLiff
    Gast

    Standard

    Also die Grafikkarte hat'n Freund von mir in seinem Notebook, erwarte vond er aus keinen Fall Bestleistungen. Battlefield 1942 läuft super, Battlefield 2 hakt schon auf niedrigen Einstellungen.
    Btw., was möchtest du mit 4GB Ram, wo dein BS doch nur max 3GB adressieren kann?

  3. #3
    wurmax
    Gast

    Standard

    Kennst du vielleicht nen Laptop mit besserer Grafikkarte :P?
    Die 4GB Ram sind unsinnig, doch bei der Dell Konfiguration kann man die 3GB nicht mehr anwählen, die 4GB sind da jetzt einfach drin.. hier die Konfiguration

    EDIT: Das Notebook sollte natürlich nicht viel teurer sein als ca. 1000-1200euro :P

  4. #4
    Kaiserliche Hoheit Avatar von vbtricks
    Registriert seit
    26.12.2005
    Beiträge
    1.586
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard

    Salut,

    sagt ja niemand, dass du nicht irgendwann ein 64bit-OS installierst und alles nutzt.

    Bei der Grafikkarte wäre ich realistisch, länger als ein Jahr kannst du damit eh keine aktuellen Spiele spielen. Ich spiele nicht, und bin daher eher für integrierte Grafiklösungen, die weniger Strom verbrauchen. Aber das ist meine Meinung.

    Die Service-Verlängerung auf drei Jahre würde ich mir evtl. überlegen, wenn du zusätzlich zum Notebook keinen Zweitrechner hast, läuft das Gerät ne ganze Weile, vermutlich wird es die drei Jahre auch so durchhalten, aber ein besseres Gefühl gibt's halt trotzdem.
    Mein inzwischen 3,5 Jahre altes Thinkpad T42 hat trotz Dauereinsatz in den ersten drei Jahren keinen einzigen Garantiefall gehabt und nur zwei leichte Kratzer auf dem Deckel (drunter ist aber auch ein Metall-Deckel). Aber bei der T-Serie fangen die Preise auch ab etwa 1500€ an. Aber was ich von Dell gehört habe, schlagen die sich auch recht gut. Die Finger würde ich von No-Names (Gericom, Targa...) und Acer, Fujitsu-Siemens lassen.


    Stefan
    Farben richtig wählen: ColorBlender
    Website validieren: W3C Markup Validation Service
    Meine Website: vbtricks
    Kleines Snake zwischendurch?

  5. #5
    König(in) Avatar von NyctalusNoctula
    Registriert seit
    07.08.2006
    Beiträge
    1.316
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard

    Mein Rat wieder: du kannst dir ne Menge Geld sparne, wenn du dir nen Desktop PC kaufst. Da kannst die Graka auch nach 2 Jahren erneuern, während du beim Notebook praktisch keine Leistungskritischen Teile tauschen kannst.

  6. #6
    Kaiserliche Hoheit Avatar von vbtricks
    Registriert seit
    26.12.2005
    Beiträge
    1.586
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard

    Salut,

    wenn du den Rechner nur zu Hause einsetzt, dann ist ein Standrechner wirklich die bessere Wahl, aber sobald du den Rechner auch mal woanders brauchst, ist ein Standrechner schlecht. Kommt halt auf den Einsatzzweck an.


    Stefan
    Farben richtig wählen: ColorBlender
    Website validieren: W3C Markup Validation Service
    Meine Website: vbtricks
    Kleines Snake zwischendurch?

  7. #7
    CLiff
    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von wurmax
    Derzeit habe ich einen Desktop PC, der jedoch mitlerweile leicht überholt ist. Bevor ich in den jetzt Geld rein stecke, und mir dann in einiger Zeit wegen Schule etc. einen Notebook kaufe, möchte ich mich lieber direkt in die Richtung Notebook orientieren.
    Da stehts ja, er brauchts für die Schule, und da ist ein Notebook schon besser

  8. #8
    König(in) Avatar von NyctalusNoctula
    Registriert seit
    07.08.2006
    Beiträge
    1.316
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard

    Wer von euch braucht wirklich ein Notebook für die Schule? Hand hoch
    Bei uns in der Schule durfte man keine Notebooks haben. Dass man für die Schule ein Notebook braucht ist meiner Meinung nach ein Scheinargument.
    Für die Schule würde eigentlich ne Schreibmaschine reichen.

  9. #9
    Fortgeschrittene/r Avatar von Data
    Registriert seit
    30.05.2008
    Ort
    Luzern
    Alter
    35
    Beiträge
    176
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard

    Stimmt schon.Bei uns wars ebenfalls nicht erlaubt ein Laptop mit zum Unterricht zu nehmen.
    Ich weiss nicht wie es bei Studenten aussieht,ich glaub allerdings bei denen sieht es anders aus.
    Ich les sehr oft das Studenten billige Notebooks suchen.
    Ich hab mein Notebook damals auch nur gekauft weil ich unterwegs surfte und da schleppt man ja ungern einen ganzen Rechner mit

  10. #10
    Kaiserliche Hoheit Avatar von vbtricks
    Registriert seit
    26.12.2005
    Beiträge
    1.586
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard

    Salut,

    in der Schule wirst du dich mit dem Notebook in dem Klassenzimmer nicht beliebt machen (wie bei FHs mit kleiner "Klassen"größe), außerhalb brauchst du es wohl mehr zum angeben.
    An der Uni kommt es auch auf den Studiengang an, bei Informatik hat es immer zwei, drei mit Notebook im Hörsaal (wo's aber auch nicht so stört, da die Gruppe größer ist), bei irgendwelchen Sprachstudiengängen wird es noch mal anders aussehen. Viele Studenten haben halt auch Notebooks, weil Sie nicht zu Hause studieren und ihre Daten mitnehmen können.


    Stefan
    Farben richtig wählen: ColorBlender
    Website validieren: W3C Markup Validation Service
    Meine Website: vbtricks
    Kleines Snake zwischendurch?

Ähnliche Themen

  1. Notebook um die 550€
    Von yves im Forum Computer - Internet Forum
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 24.03.2008, 16:48
  2. Notebook
    Von ich303 im Forum Computer - Internet Forum
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 19.01.2008, 19:57
  3. Notebook???
    Von Marco2222 im Forum Computer - Internet Forum
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 15.04.2007, 17:15
  4. notebook
    Von davidos_no.1 im Forum Computer - Internet Forum
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 07.01.2007, 20:12
  5. Notebook
    Von im Forum Computer - Internet Forum
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 29.07.2005, 14:34

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •