Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: .VOB-Dateien verkleinern

  1. #1
    Gast

    Standard .VOB-Dateien verkleinern

    Hallo zusammen!

    Im Moment versuche ich einen selbst gedrehten Film am PC zu schneiden. Ich benutze das Programm Video Deluxe von Magix. Die Videos, die ich in das Programm laden möchte, sind eigentlich schon "fertige" DVD-Dateien (*.vob). Sie stammen von einem Camcorder, der eben direkt auf einen Mini-DVD-Rohling aufnimmt. Die Bildqualität ist zwar eher mittelmäßig, aber die einzelnen Dateien sind dennoch riesig groß. Da mein PC auch nicht mehr der neueste ist, ruckelt die Video-Vorschau in meinem Programm wirklich extrem stark. Es kommt sogar trotz Wiedergabe mit schlechtester Qualität dazu, dass das Bild einfriert und der Ton ausbleibt. Das dauert dann einige Sekunden, bis es wieder weiterruckelt. Ich habe dann mal probiert, einen ganzen .avi-Film (etwa 600MB) in das Programm zu laden und habe herausgefunden, dass das gar keine Probleme bereitet (kein Ruckeln). Meine Frage wäre nun, was ich tun kann. Ich hab mir überlegt, dass ich meine DVD-Dateien in ein anderes Format umwandeln und eventuell komprimieren könnte, weiß aber nicht, ob das was bringt. Vielleicht kann mir jemand weiterhelfen! Vielen Dank schon mal!

    Schöner Gruß,
    Max
    Achtung: Dies ist ein alter Thread im HTML und Webmaster Forum
    Diese Diskussion ist älter als 90 Tage. Die darin enthaltenen Informationen sind möglicherweise nicht mehr aktuell. Erstelle bitte zu deiner Frage ein neues Thema im Forum !!!!!

  2. #2
    CLiff
    Gast

    Standard

    du könntest sie als .iso "brennen" und dann mit DaemonTools als DVD laufen lassen. Anschließend benutzt du einen DVD-Ripper, zb N#1 DVDRipper oder Super DVD Ripper oder so. Die bekommt man unter umständen zumindest kostenlos. Damit rippst du sie dann in nen Xvid-Avi und fertig.

  3. #3
    König(in) Avatar von NyctalusNoctula
    Registriert seit
    07.08.2006
    Beiträge
    1.316
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard

    viel zu umständlich. Mit ner vernünftigen Schnittsoftware kannst du direkt die vobs in einen Audio und Videospur zerteilen und dann damit weiterarbeiten bzw. die in jedes beliebige Format umwandeln.
    Das ruckeln kann 2 Ursachen haben, entweder ist dein RAM viel zu klein oder dein Prozessor zu langsam um eine Echtzeitvorschau zu berechnen. vobs sind ja schon komprimiert und zwar mit dem DVD mpeg Videocodec.

    Beachte allerdings dass bei jeder Umwandlung die Videoualität abnimmt, besonders wenn du in eine andere Auflösung konvertierst.

    Avi ist übrigens ein Kontainer und sagt absolut gar nichts über den verwendeten Codec aus.

  4. #4
    CLiff
    Gast

    Standard

    ...Xvid-Avi...

Ähnliche Themen

  1. Mb von Musik verkleinern
    Von Icke Binz ^^ im Forum Computer - Internet Forum
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 10.10.2007, 13:25
  2. Browserfenster verkleinern!
    Von hurricane1982 im Forum HTML & CSS Forum
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 29.03.2006, 15:50
  3. ich will verkleinern.......
    Von slmaggot im Forum HTML & CSS Forum
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 18.09.2005, 16:52
  4. Browserfenster verkleinern
    Von Jabo im Forum HTML & CSS Forum
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 16.07.2005, 17:53
  5. Grafiken verkleinern
    Von im Forum Forum für Grafiken und Bildbearbeitung
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 25.04.2005, 10:40

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •