Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 33

Thema: Zuchtgarnelen in Pumpe geraten - wie rauslocken?

  1. #1
    Prinz(essin) Avatar von Alienx
    Registriert seit
    04.05.2007
    Ort
    Stuttgart
    Alter
    24
    Beiträge
    904
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard Zuchtgarnelen in Pumpe geraten - wie rauslocken?

    Heyo,

    habe ein ziemlich lästiges Problem. Und zwar habe ich mir vor kurzem 7 Zuchtgarnelen, also völlig in Gefangenschaft aufgewachsene (was auch erklären dürfte, wieso die Dinger sich manchmal so blöde anstellen) Garnelen für mein Aqua gekauft.

    Im hinteren Teil des Aquariums befindet sich ein recht großer, aber leider sehr enger Pumpenkomplex, mit Mehrfachfilter, Pumpe, Grob- und Feinreinigung. Leider sind 5 der Garnelen über die recht langen Blätter einer Wasserpflanze über den Rand des Komplexes (der außerhalb des Wassers liegt) in den Pumpenkomplex gelangt. Es ist mir zwar gelungen 3 von ihnen wieder zu befreien, doch die zwei anderen befinden sich immer noch im Grobfilterabschnitt und ernähren sich nun seit fast zwei Wochen von den Abfällen, was sie zwar ohnehin tun, aber es wäre mir trotzdem lieber, wenn sie wieder im "sichtbaren" Teil des Aquariums wären.

    Hat hier vielleicht jemand eine Idee, wie ich die Viecher wieder hervorlocken könnte? Würde mir wirklich sehr helfen, denn Fangen funktioniert leider nicht, aufgrund des sehr engen Schachtes, in dem sie sich aufhalten.

    Habe den offenen Teil des Komplexes inzwischen abgedeckt, damit sich die anderen Garnelen nicht wieder dorthin "verirren".

    MfG Alienx
    Achtung: Dies ist ein alter Thread im HTML und Webmaster Forum
    Diese Diskussion ist älter als 90 Tage. Die darin enthaltenen Informationen sind möglicherweise nicht mehr aktuell. Erstelle bitte zu deiner Frage ein neues Thema im Forum !!!!!


  2. #2
    Forum Guru Avatar von synaptic
    Registriert seit
    20.06.2007
    Ort
    Butzbach-Wiesental
    Beiträge
    10.901
    Danke
    45
    Bekam 48 mal "Danke" in 46 Postings
    Blog-Einträge
    1

    Standard

    ich glaub da darfste deine pumpe abstellen und dann auseinandernehmen (hoffe du hast da die einzelnen abschnitte leicht demontierbar!
    ich glaub kaum, daß die freiwillig aus dem futterparadies abhauen werden!

    mir sind damals meine kampffisch-jungtiere (betta splendens) inne pumpe gedüst.. war der schutz irgendwie abgefallen, ich glaub nen wels hatte den abgeschüttelt, weil der dahinter feststeckte..
    naja ich musste da zwangsläufig alles zerpflücken, weil die ja im ansaugbereich waren...
    KEIN support via pn, email, messenger oder falsch geposteten threads
    Futter für deine Schnuffelzwerge gibts bei den Schnuffelzwergen TOP Qualität, also klicken und kaufen

  3. #3
    Prinz(essin)
    Themenstarter
    Avatar von Alienx
    Registriert seit
    04.05.2007
    Ort
    Stuttgart
    Alter
    24
    Beiträge
    904
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard

    Jo, synaptic,

    hatte ich mir auch schon überlegt. Wäre wohl die effektivste, aber leider auch aufwändigste Methode. Naja, wenn es sonst keine anderen Mittel mehr gibt, werde ich darauf zurückgreifen. Danke für deine Hilfe.

    EDIT: Habe eben nachgesehen und musste leider feststellen, dass ich zwar die Pumpe demontieren und die Filter entfernen könnte, der Schacht dann jedoch immer noch bei weitem zu eng für einen Kescher oder eine menschliche Hand wäre, da die Wand, die den Komplex vom restlichen Aquarium trennt, nicht entfernt werden kann.

    MfG Alienx


  4. #4
    Forum Guru Avatar von synaptic
    Registriert seit
    20.06.2007
    Ort
    Butzbach-Wiesental
    Beiträge
    10.901
    Danke
    45
    Bekam 48 mal "Danke" in 46 Postings
    Blog-Einträge
    1

    Standard

    ui das is hart...
    ja dann wünsch ich dir dennoch viel eroflg.. und ab und zu bringt es auch was die viecher mit was anderem als nem kescher rauszutreiben...
    KEIN support via pn, email, messenger oder falsch geposteten threads
    Futter für deine Schnuffelzwerge gibts bei den Schnuffelzwergen TOP Qualität, also klicken und kaufen

  5. #5
    König(in) Avatar von NyctalusNoctula
    Registriert seit
    07.08.2006
    Beiträge
    1.316
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard

    Ich hab keine Ahnung wie so eine Aquariumspume aufgebaut ist aber was spricht gegen abbauen und die Viecher einfach rausschütteln?

  6. #6
    Forum Guru Avatar von synaptic
    Registriert seit
    20.06.2007
    Ort
    Butzbach-Wiesental
    Beiträge
    10.901
    Danke
    45
    Bekam 48 mal "Danke" in 46 Postings
    Blog-Einträge
    1

    Standard

    es sind zuchtgarnelen, damit geht man weitaus vorsichtiger um!
    KEIN support via pn, email, messenger oder falsch geposteten threads
    Futter für deine Schnuffelzwerge gibts bei den Schnuffelzwergen TOP Qualität, also klicken und kaufen

  7. #7
    Prinz(essin)
    Themenstarter
    Avatar von Alienx
    Registriert seit
    04.05.2007
    Ort
    Stuttgart
    Alter
    24
    Beiträge
    904
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard

    Zitat Zitat von synaptic
    .. und ab und zu bringt es auch was die viecher mit was anderem als nem kescher rauszutreiben...
    hehe ^^ Du, ich habe es schon mit Sieben, Löffeln, Händen und jeglicher Art von Köder versucht. Das Problem ist, sie kommen dann zwar an die Oberfläche, aber bei der geringsten Bewegung fliehen sie wieder nach unten.

    "Rausschütteln" wäre wohl das letzte, was ich tun würde. Die Außenverkleidung der Kammern des Pumpenkomplexes, sozusagen die Wand trennt ja wirklich den ganzen Rest des Aquariums, sprich Fische, Pflanzen, sauberes Waser, Kies etc. etc. vom Pumpenkomplex. Die Wand zu entfernen, würde erst einmal bedeuten, dass ich das ganze Aquarium leeren müsste, um sie dann wieder hinzukleben oder hinzuschweißen, da es nicht vorgesehen ist, dass sie entfernt wird. Gleichzeitig würde das bedeuten, dass mein Aquarium dabei sogut wie irreparabel geschädigt werden könnte.

    Ansonsten hoffe ich, dass du mit Rausschütteln nicht das auf den Kopf stellen des Aquas und anschließendes Schütteln gemeint hast. ^^

    MfG Alienx


  8. #8
    Azubi(ne)
    Registriert seit
    31.03.2008
    Ort
    Wien
    Beiträge
    73
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard

    Kann man die viecher nicht an die Oberfläche locken und dann mit dem Kescher schnell die Pumpe Verdecken?
    You CanT Se Me

  9. #9
    Prinz(essin)
    Themenstarter
    Avatar von Alienx
    Registriert seit
    04.05.2007
    Ort
    Stuttgart
    Alter
    24
    Beiträge
    904
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard

    Jo,

    an die Oberfläche locken funktioniert, aber wieso willst du die Pumpe verdecken? Das bringt ja nichts, da der Komplex insgesamt 5 Kammern plus Pumpe umfasst und die Dinger dann in der Zeit einfach in die nächste Kammer spazieren würden. Bringt also leider auch nichts...

    MfG Alienx


  10. #10
    Meister(in) Avatar von borry
    Registriert seit
    12.09.2007
    Beiträge
    318
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard

    wie siehts aus wenn du einfach mit nem wasserschlauch(ka wie so ne pumpe aufgebaut ist) irgendwie von der anderen seite durclaufen/spritzen ölassen würdest, sodass sie "herausgespült" werden

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •