Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Gewerbe als Reseller

  1. #1
    incendium
    Gast

    Standard Gewerbe als Reseller

    Guten Abend,

    ich wollte mal fragen ob man eine Gewerbe braucht, wenn man Domains weiterverkauft, also als Reseller. (mit Internetseite usw.)


    Mfg
    Achtung: Dies ist ein alter Thread im HTML und Webmaster Forum
    Diese Diskussion ist älter als 90 Tage. Die darin enthaltenen Informationen sind möglicherweise nicht mehr aktuell. Erstelle bitte zu deiner Frage ein neues Thema im Forum !!!!!

  2. #2
    Arno112
    Gast

    Standard

    Sobald du Geld verdienst ist das doch irgendwie klar, oder nicht ?!?

    Aber ich glaube da brauch man nur den kleinen Schein für

  3. #3
    Großmeister(in) Avatar von R3WARD
    Registriert seit
    08.02.2008
    Ort
    localhost
    Beiträge
    597
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard

    Zitat Zitat von Arno112
    Sobald du Geld verdienst ist das doch irgendwie klar, oder nicht ?!?
    So klar ist dies auch nicht.
    Wenn du nur eine Domain verkaufst für ein Jahr benötigt man normalerweise kein
    Gewerbe aber wenn man dauerhaft die Absicht hat Gewinn zu erzielen.

    Das Gewerbe erfordert ein auf gewisse Dauer angelegtes Handeln.
    Dies ist zu bejahen, wenn die Absicht besteht, eine Tätigkeit oder Handlung
    zu wiederholen oder fortzusetzen. Bei einmaligem Verkauf gebrauchter
    Gegenstände aus dem Privatvermögen ist dies nicht der Fall. (Quelle)

  4. #4
    Arno112
    Gast

    Standard Re: Gewerbe als Reseller

    Zitat Zitat von incendium

    wenn man Domains weiterverkauft
    Das heisst für mich, dass er die Absicht hat, mehrere zu verkaufen.
    Und mit Homepage, daraus schließe ich dauerhaft

  5. #5
    Großmeister(in) Avatar von R3WARD
    Registriert seit
    08.02.2008
    Ort
    localhost
    Beiträge
    597
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard

    da gebe ich dir (ausnahmsweise) recht.

    @incendium
    Domains weiterzuverkaufen lohnt sich fast nicht.
    Das lohnt sich erst ab ganz vielen Domains

  6. #6
    Kaiserliche Hoheit
    Registriert seit
    04.03.2007
    Ort
    BäRLIN
    Alter
    31
    Beiträge
    1.857
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard

    da hat reward recht. domain reseller lohnt sich wirklich erst ab 50 bestandsdomains.

    und ohne gewerbeschein kriegt man auch schlechtere konditionen ...
    Jeder hat das Recht dumm zu sein. Einige mißbrauchen dieses Recht leider ständig!
    Weder meine ICQ-Nummer noch meine MSN-Adresse oder meine eMailadresse sind für Bestellungen, Sponsoringanfragen oder Support !

    ploppGROUP Internetservices - IT-Partner für Geschäfts-/Großkunden
    mit Rechenzentren in Berlin, Hannover und bald auch FFM

  7. #7
    Arno112
    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von R3WARD
    da gebe ich dir (ausnahmsweise) recht.

    @incendium
    Domains weiterzuverkaufen lohnt sich fast nicht.
    Das lohnt sich erst ab ganz vielen Domains

    Wie großzügig.
    Weiterverkaufen ? Also möchtest du die ganz normal kaufen und dann weiterverkaufen? Also ohne Vergabestelle oder wie das heisst ? Dann kauft da eh keiner eine Domain, weil du die ja sowieso teurer machen musst, damit du den EK wieder rein hast.

  8. #8
    Interessierte/r
    Registriert seit
    11.03.2008
    Beiträge
    127
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard

    Zitat Zitat von Arno112
    Dann kauft da eh keiner eine Domain, weil du die ja sowieso teurer machen musst, damit du den EK wieder rein hast.
    Das würde ich so nicht sagen!
    Der Domainhandel ist sehr lukrativ (bei einer entsprechenden Anzahl von Domains)!!!
    Natürlich bekommst du keine Domains wie www.aasgergf-online.de los, wer will das schon.
    Aber generische Domains wie poker.de ... gehen weg wie warme Semmeln!
    So wurde beispielsweise vor gar nicht langer Zeit sie Domain casino.de für 400.000€ weg.
    Schau doch einfach mal bei www.sedo.de vorbei!
    Wer kämpft kann verlieren, wer nicht kämpft hat schon verloren!

  9. #9
    Großmeister(in) Avatar von R3WARD
    Registriert seit
    08.02.2008
    Ort
    localhost
    Beiträge
    597
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard

    Zitat Zitat von Allpa
    Der Domainhandel ist sehr lukrativ (bei einer entsprechenden Anzahl von Domains)!!!
    So wurde beispielsweise vor gar nicht langer Zeit sie Domain casino.de für 400.000€ weg.
    Hier geht es doch nicht um Verkauf von bereits bestehenden Domains.
    Es geht hier um registrieren von neuen Domains bzw. per KK-Antrag
    einen Providerwechsel zu machen.
    Also es hat hier nichts mit Sedo zu tun.

    Zitat Zitat von Arno112
    Wie großzügig.
    Weiterverkaufen ? Also möchtest du die ganz normal kaufen und dann weiterverkaufen? Also ohne Vergabestelle oder wie das heisst ? Dann kauft da eh keiner eine Domain, weil du die ja sowieso teurer machen musst, damit du den EK wieder rein hast.
    Naja ich denke schon, dass er sich dann einen Domainrobot holen würde und dann
    die z.B. .de Domains für ~4,00 € (natürlich ist dies bei einer höheren Abnahmemenge günstiger) einkauft und dann für paar Cent mehr weiterverkauft. Es gibt genügend Anbieter da kostet eine .de Domain schon 10 €, aber ob man mit so einem Preis wirklich genügend Domains verkauft ist fraglich.

    Also das Domaingeschäft ist nicht wirklich lohnend und wenn man überlegt des du
    ~ 2 € Gewinn im JAHR machst dann sind dies nur ~0,17 € im Monat.
    Wenn du jetzt auch noch einen Kunden hast, der den Support richtig beansprucht dann hast du am Schluss einen Stundenlohn von deutlich unter 0,50 €.

    Domainresseller lohnt sich kaum und ich glaube kaum, dass ein kleiner Anbieter
    heutzutage nur Domains im Angebot hat. Die meisten Provider, die anfangen
    bieten dann halt noch Webspace usw. an, aber selten nur Domains.

  10. #10
    Kaiserliche Hoheit
    Registriert seit
    04.03.2007
    Ort
    BäRLIN
    Alter
    31
    Beiträge
    1.857
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard

    eben. ich denke auch eher dass er meinte dass er providerchen werden wollte.
    wie gesagt da gibt es fuer gewerbliche reseller durchaus brauchbare angebote
    bei .de z.b. ab 1,90 euro netto im jahr ...
    allerdings kannst du ohne webspace dazu anzubieten kaum ueberleben
    Jeder hat das Recht dumm zu sein. Einige mißbrauchen dieses Recht leider ständig!
    Weder meine ICQ-Nummer noch meine MSN-Adresse oder meine eMailadresse sind für Bestellungen, Sponsoringanfragen oder Support !

    ploppGROUP Internetservices - IT-Partner für Geschäfts-/Großkunden
    mit Rechenzentren in Berlin, Hannover und bald auch FFM

Ähnliche Themen

  1. Reseller webspace teilen
    Von haillo im Forum Job Forum - Jobs für Grafiker, Programmierer und Webmaster
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 18.08.2008, 17:57
  2. Suche Reseller Angebot
    Von Redfish im Forum Webhoster - Provider - (free) Webspace - Server - Domain
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 14.01.2007, 12:57
  3. @ [sG|W00tkaeppi]: wg. Gewerbe
    Von CHIEFmaster im Forum Off Topic und Quasselbox
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 28.05.2005, 20:12

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •