Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Mathe: Lineare Funktionen

  1. #1
    Azubi(ne)
    Registriert seit
    29.12.2006
    Ort
    Gera (Thüringen)
    Beiträge
    71
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard Mathe: Lineare Funktionen

    Hey bräuchte mal hilfe bei 2 aufgaben wenn mir jmd erklärt wie ich es machen muss fälts mir zwar bestimmt wieder ein wie es ging aber gerade habe ich voll den Blackout.

    Hier mal die fragen:

    1.) Berechne die fehlenden Koordinaten so, dass die Punkte auf dem Graphen der Funktion y= -4x + 10 Liegen!

    A (-2;?) B (3;?) C (?;22) D (?;210)


    2.) Bestimme die Gleichung derjenigen linearen Funktion, deren Graph durch die folgenden Punkte verläuft und bestimme den Funktionswert an der Stelle x= -15

    A (-2;3) und B (6;7)


    Währ nettt wenn mir jmd helfen könnte hab grad wie gesagt grad ergend wie voll den Blackout hab schon für den rest der wirklich sehr einfach ist ergend wie ewig gebraucht weil ich nix gerafft hab!

    Danke!


    MFG. Muju
    Achtung: Dies ist ein alter Thread im HTML und Webmaster Forum
    Diese Diskussion ist älter als 90 Tage. Die darin enthaltenen Informationen sind möglicherweise nicht mehr aktuell. Erstelle bitte zu deiner Frage ein neues Thema im Forum !!!!!
    ICQ-Nr, MSN-Nick per PN!

  2. #2
    Azubi(ne)
    Registriert seit
    12.02.2008
    Ort
    Köln
    Beiträge
    94
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard

    Bei der ersten auf gabe muss du anstatt das x ; -2 einsetzen. Denn (-2=x,?=y)
    Dann würde die aufgabe stellung so lauten: y=-4*-2+10 (-4mal-2=
    y=8+10
    y=18
    - und - ergibt +
    2. aufgabe kommt noch

  3. #3
    Azubi(ne)
    Themenstarter

    Registriert seit
    29.12.2006
    Ort
    Gera (Thüringen)
    Beiträge
    71
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard

    Zitat Zitat von RedRum
    Bei der ersten auf gabe muss du anstatt das x ; -2 einsetzen. Denn (-2=x,?=y)
    Dann würde die aufgabe stellung so lauten: y=-4*-2+10 (-4mal-2=
    y=8+10
    y=18
    - und - ergibt +
    2. aufgabe kommt noch
    Hmm ja aber die aufgaben stellung bei 1ist ja das die Punkte der Koordinaten später auf den Graphen liegen müssen und das verstehe ich ergendwie nicht. Wie das gemeint ist.

    Trozdem schonmal Danke!


    Muju
    ICQ-Nr, MSN-Nick per PN!

  4. #4
    Interessierte/r
    Registriert seit
    11.03.2008
    Beiträge
    127
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard

    dann nochmal langsam zum mitdencken!

    Wenn der Punkt auf dem Schaubild der Funktion f liegen soll, muss wenn man für x in die Funktion den X-Wert des Punktes einsetzte (beim ersten Punkt also -2). Wen man das dann nun wie oben ausrechnet bekommt man den Y-Wert des Punktes heraus!

    Im Prinzip errechnest du ja nur den zu einem x-Wert dazugehörigen Y-Wert (f(x)). Da bei dem x-Wert von -2 der Funktionswert f(-2)=18 ist, läuft das Schaubild ja durch diesen Punkt.

    --> A ( -2 | 18 )
    Wer kämpft kann verlieren, wer nicht kämpft hat schon verloren!

  5. #5
    Azubi(ne)
    Themenstarter

    Registriert seit
    29.12.2006
    Ort
    Gera (Thüringen)
    Beiträge
    71
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard

    Zitat Zitat von Allpa
    dann nochmal langsam zum mitdencken!

    Wenn der Punkt auf dem Schaubild der Funktion f liegen soll, muss wenn man für x in die Funktion den X-Wert des Punktes einsetzte (beim ersten Punkt also -2). Wen man das dann nun wie oben ausrechnet bekommt man den Y-Wert des Punktes heraus!

    Im Prinzip errechnest du ja nur den zu einem x-Wert dazugehörigen Y-Wert (f(x)). Da bei dem x-Wert von -2 der Funktionswert f(-2)=18 ist, läuft das Schaubild ja durch diesen Punkt.

    --> A (-2|1
    Ahjaa^^ ich glaub ich bin heute dazu zu fertig ich raff ergend wie garnix grad egal also müsste bei dann

    B (3;22) C (98;22) D (850;210) hin oder? Hab ich da schon wieder ergend was verdreht?
    ICQ-Nr, MSN-Nick per PN!

  6. #6
    Interessierte/r
    Registriert seit
    11.03.2008
    Beiträge
    127
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard

    zu B: Nein, es muss -2 heißen, denn -4*3 ist -12 und das +10...

    zu C: Wie kommst du bitte da drauf??? es muss gelten: -4*x + 10=22, also ist -4*x=12 daher muss x=-3 sein!

    zu D: auch falsch! -4*x + 10=210, also ist -4*x=200 daher muss x=-50 sein!
    Wer kämpft kann verlieren, wer nicht kämpft hat schon verloren!

  7. #7
    Azubi(ne)
    Themenstarter

    Registriert seit
    29.12.2006
    Ort
    Gera (Thüringen)
    Beiträge
    71
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard

    Zitat Zitat von Allpa
    zu B: Nein, es muss -2 heißen, denn -4*3 ist -12 und das +10...

    zu C: Wie kommst du bitte da drauf??? es muss gelten: -4*x + 10=22, also ist -4*x=12 daher muss x=-3 sein!

    zu D: auch falsch! -4*x + 10=210, also ist -4*x=200 daher muss x=-50 sein!
    bei B hab ich das - garnich beachtet und bei c,d hab ich was komplett falsches gerechnet was mir aber auch grad aufgefallen ist^^ Ist heute ergend wie nicht mein Tag... Währ nett wenn mir noch jmd bei der 2ten aufgabe helfen könnte oder erklären könnte wie ich das machen muss.
    Dankee!
    ICQ-Nr, MSN-Nick per PN!

  8. #8
    Interessierte/r
    Registriert seit
    11.03.2008
    Beiträge
    127
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard

    also mal eine Kurzfassung

    in x-Richtung gehe ich von -2 nach 6 also 8 vor.
    in y-Richtung 4 nach oben
    --> Steigung ist 4/8 bzw. 1/2

    also habe ich schonmal 0,5x + c

    um das c zu erhalten muss man den Funktionswert für x=0 berrechnen.

    da ich vom Punkt A(-2|3) um 2 nach rechts muss, geh ich also gleichzeitig 1 nach oben, da die Steigung ja 0,5 ist.
    --> der Funktionswert für x=0 ist f(0)= 3+1 also 4

    daher lautet die Funktion f(x)= 0,5x + 4

    wenn ich da jetzt -15 einsetze bekommen ich f(15)= -7,5 +4 also -3,5
    Wer kämpft kann verlieren, wer nicht kämpft hat schon verloren!

Ähnliche Themen

  1. Friend Funktionen in Komponenten-Funktionen wandeln --Fragen
    Von Epimetheus im Forum Forum für alle anderen Programmiersprachen
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 30.11.2007, 19:33
  2. Gültigkeit von Funktionen in Funktionen
    Von thomas69 im Forum PHP Forum - Apache - CGI - Perl - JavaScript und Co.
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 25.05.2007, 16:08
  3. TAL Funktionen
    Von 00eraser00 im Forum Zope & Plone - das deutsche Hilfeforum
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 11.10.2006, 23:23
  4. lineare funktionen
    Von Gast im Forum Off Topic und Quasselbox
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 19.09.2006, 18:47
  5. zip funktionen
    Von phore im Forum PHP Forum - Apache - CGI - Perl - JavaScript und Co.
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 29.03.2006, 11:41

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •