Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: verdorbene Lebensmittel

  1. #1
    nixchecka
    Gast

    Standard verdorbene Lebensmittel

    Hallo alle zusammen,

    ich hätte mal eine Frage: Ich bin Student und habe meine eigene Wohnung. Da ich in letzter Zeit etwas zugenommen habe, habe ich mir vorgenommen von Mc Donalds Essen wegzukommen und häuffiger Mal selbst etwas gesundes zu kochen.
    Nur habe ich jetzt das Problem, dass bestimmt 50% meiner Lebensmittel schlecht werden bevor ich sie esse. Das Problem ist, dass ich halt immer für mich alleine kochen muss, da ich alleine wohne und dadurch dann immer viel übrig bleibt und ich es dann zu spät esse. Und da ich kein Auto habe und der nächste Supermarkt ein Stückchen entfernt ist, hab ich halt keine Lust jeden Tag immer nur ein wenig einzukaufen, sondern ich wollte es eigentlich bei einmal die Woche belassen. Nur ist das ziemliche Geldverschwendung, wenn ich dann die Hälfte meiner Lebensmittel wegschmeisen darf.
    Jetzt habe ich im Internet zufällig gefunden, dass es dafür etwas gibt, dass nennt sich KnicknClean. Das soll lauf Hersteller so ein Stab sein, den man knicken muss und dann in den Kühlschrank legen soll. Angeblich fängt dieser Stab sämtliche Bakterien ein und die Lebensmittel halten dadurch wesentlich länger. (Wer es noch nie gehört hat, kann es sich ja mal anschauen unter www.knicknclean-shop.de)
    Jetzt wollte ich einmal fragen, ob jemand damit schon mal Erfahrung gemacht hat und mir sagen kann ob das wirklich was hilft oder nicht.
    Für eure Meinung wäre ich euch sehr dankbar.

    Bis dann

    Nixchecka
    Achtung: Dies ist ein alter Thread im HTML und Webmaster Forum
    Diese Diskussion ist älter als 90 Tage. Die darin enthaltenen Informationen sind möglicherweise nicht mehr aktuell. Erstelle bitte zu deiner Frage ein neues Thema im Forum !!!!!

  2. #2
    Forum Guru Avatar von Carolyn
    Registriert seit
    31.05.2003
    Beiträge
    10.723
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings
    Blog-Einträge
    11

    Standard

    Öhm, die Bakterien sind in den Lebensmitteln und fliegen nicht einfach so durch die Gegend. Mag sein, dass dieser Stab die Luft im Kühlschrank desinfiziert (was ich mir aber auch nicht wirklich vorstellen kann), aber wie soll er die Bakterien in den Lebensmitteln rauskriegen???

    Ich bin im Übrigen auch Single und kaufe einmal die Woche ein, trotzdem verderben mir nur extrem selten Lebensmittel. Ich kaufe bei Wurst z.B. vorwiegend abgepackte Ware, die ich dann auch nach Haltbarkeitsdatum sortiere. Auch ansonsten achte ich sehr auf das Haltbarkeitsdatum. Schlimmstenfalls friere ich es ein.
    Ich weiß nicht, wer oder was ich bin. Ich weiß nur, dass ich tue, was ich tun muß, nicht mehr und nicht weniger.

    Zitat aus "Gildenhaus Thendara", Dritter Teil, Ende 3. Kapitel

  3. #3
    Rico Ros
    Gast

    Standard

    Da stimme ich der Caro absolut zu, dass der Stab mit Sicherheit
    nicht deine (schlechten) Angewohnheiten ändern wird, indem
    du abgepackte Ware kaufst oder etwa nach dem Haltbarkeitsdatum
    einkaufst.
    Möglicherweise hält denn deine Wurst durch diesen Knickstab
    ein oder zwei Tage länger, was ich persönlich aber sehr stark bezweifle,
    denn wenn dem so wäre wie es deren Marketingleute uns verkaufen wollen,
    würden sofort ALLE namhaften und namenlosen
    Firmen die auch nur im Entferntesen mit
    der Gastronomie in Berührung kämen, sich auf dieses Produkt stürzen
    als wäre es die Erhörung aller Gebete.
    Stelle dir selbst stattdessn einfach mal folgende Fragen:
    Was sagt die Stiftung Warentest zu dem Produkt?
    Ändert es womöglich schlechte Gewohnheiten?
    Warum treibe ich nicht nebenher Sport statt die ganze Problematik
    durch einen winzigen Knickstab lösen zu wollen?

  4. #4
    Youngster
    Registriert seit
    07.01.2008
    Beiträge
    14
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard

    Was genau verdirbt dir denn?

    Obst / Gemüse: Dafür benutze ich die PrimaKlima von Tupperware. Nach dem Wocheneinkauf verstaue ich die dadrin und beispielsweise Möhren, die bei mir maximal 1 Woche so halten waren auch schon mal nach 3 1/2 Wochen noch ok!

    Wurst / Käse: Würde ich genauso machen wie Caro das vorgeschlagen hat.

    Fleisch: Bring es in die Portionsgröße die du auf einen Schlag verarbeitest und frier es ein. Wenn du dann mal einen Tag doch keine Lust auf kochen hast wird es dir nicht schlecht.

    Statt so nem Knickstab würde ich mir eher die Woche etwas planen. Überleg dir was du kochen willst und gucke wo du etwas weiterverarbeiten kannst. Wenn du beispielsweise an einem Tag Gemüse hattest und es ist etwas übrig kannst du ohne großen Aufwand am nächsten Tag Gemüselasagne machen.

    Was ich immer gemacht hab ist große Portionen zu kochen und dann Teile davon in Tupperware einzufrieren. Wenn du dann keinen Bock hast zu kochen kannst du dich trotzdem halbwegs gesund ernähren.
    (nicht dass ihr hier denkt ich will schleichwerbung für Tupperware machen, ich nutze das Zeug einfach aus überzeugung ;o) )

    Oder du machst Resteessen, z.B. Reste von Paprika zusammen mit Wurstresten. Daraus kannst du mit Toast, Ketchup/Tomatenmark und Käseresten ganz einfach und schnell Pizzatoast machen.

    Etwas Planung ist also wichtiger als so ein Knickstab (dessen Wirkung ich irgendwie bezweifle, denn wenn du den Kühlschrank aufmachst kommen von draußen wieder Bakterien rein, ganz zu schweigen von denen die schon IM essen sind....)

  5. #5
    Sandra12332
    Gast

    Standard

    Bakterien im Kühlschrank sind dafür verantwortlich, das Lebensmittel im Kühlschrank schneller verderben. Deswegen sollte man auch öfters mal den Kühlschrank sauber machen.
    Das mit dem Knickstab klingt gar nicht so dumm. Da kam gestern was bei "einfach genial" im mdr. da geht dieser Stab bei dem Anbieter nun in die Serienproduktion, weils wirklich helfen soll...

Ähnliche Themen

  1. nasse Lebensmittel im Kühlschrank
    Von Bertl im Forum Off Topic und Quasselbox
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 06.08.2009, 13:51
  2. Lebensmittel auf eBay kaufen?
    Von Alex12345 im Forum Eure Homepages und Foren - Vorstellung und Bewertungen
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 30.05.2008, 00:50
  3. Haushalt - Lebensmittel!
    Von Xv7 im Forum Off Topic und Quasselbox
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 04.05.2007, 13:58

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •