Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

Thema: Ähnlichkeiten mit PHP?

  1. #1
    Fortgeschrittene/r
    Registriert seit
    29.12.2007
    Beiträge
    159
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard Ähnlichkeiten mit PHP?

    Hi

    Ich hab mal irgendwo gelesen, dass C bzw. C++, PHP sehr ähnlicht. Ist das wahr?

    Wenn ja, inwiefern wenn man die If-then-else-Aufstellungen ausschliesst?

    Kann man davon ausgehen, dass man die Sprache schneller bzw. einfacher versteht, wenn man PHP-Kenntnisse hat?
    Achtung: Dies ist ein alter Thread im HTML und Webmaster Forum
    Diese Diskussion ist älter als 90 Tage. Die darin enthaltenen Informationen sind möglicherweise nicht mehr aktuell. Erstelle bitte zu deiner Frage ein neues Thema im Forum !!!!!

  2. #2
    Gesperrt gesperrter Member
    Registriert seit
    06.10.2007
    Ort
    Oberösterreich
    Beiträge
    1.057
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard

    also recht viel weiss ich auch nicht drüber, aber php is keine Programmiersprache.
    es gibt recht junge Leute die gästebücher, foren mit php erstellen können.
    die c/c++ freaks sind aber meist um einiges älter.
    Also ist php sicher um einiges einfacher zu erlernen.
    Das spiegelt auch meine Erfahrung, von dem was ich bisher so gelesen habe.

    C ist anscheinend die mächtigste Programmiersprache und dazu auch die schwerste. In Php erzielt man schon nach 3-4 Monaten gute Fortschritte und kann sich teilweise schon nicht mehr als Anfänger bezeichnen.
    In C / C++ geht das nicht so schnell.


    Aber is klar, wenn du php drauf hast, tust dir mit C oder C++ sicher leichter.

    Ich denk, sogar wenn du Html beherrschst, hast Vorteile beim erlernen von Programmiersprachen, gegenüber einen der nichtmal Html kann.

    loop/endloop
    ini
    etc. is eh fast überall das gleiche.

    Mfg eatofid

  3. #3
    Interessierte/r
    Registriert seit
    18.08.2007
    Beiträge
    112
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard

    Hi,

    PHP und C++ sind absolut nicht ähnlich.
    Nur halt die Sachen die es überall gibt wie if, while, switch, for etc
    gibt es, aber die Syntax kann man nicht als ähnlich bezeichnen.


    Ansonsten stimm ich da eatofid zu, mit C/C++ was sinnvolles zu machen dauert um viel viel länger als mit PHP weil die Lernkurve einfach viel steiler geht.

  4. #4
    Forum Guru Avatar von The User
    Registriert seit
    28.10.2007
    Ort
    Zwischen Pazifik und Atlantik...
    Beiträge
    4.044
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard

    Klar sind das Sachen dies überall gibt.
    Aber ihre Namen stimmen genau überein, bei einfachen Programmen kannst du das, um von C++ zu PHP zu kommen, einfach kopieren, die Deklarationen wegmachen und ein Dollar vor die Variablen setzen.
    Auch in C++ erreicht man gute Fortschritte.
    (merk ich, wenn ich C++ und PHP lerne )
    Ich würde sagen, dass es weniger an der Lernkurve liegt, dass etwas sinnvolles länger dauert.
    Im Web hat PHP einfach jede Menge zusätzliche Anwendungsbereiche und in C++ muss man Beispielsweise für graphische Oberflächen schon in die OOP einsteigen.

    Die objektorientierte Programmierung ist natüelich ganz anders als in PHP, aber der Einstieg ist leichter!

    Ansonsten: lern PHP und C++, da hast du was fürs Leben!

  5. #5
    Shogun Avatar von DarkSyranus
    Registriert seit
    28.03.2006
    Ort
    ::1/128
    Alter
    25
    Beiträge
    3.446
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings
    Blog-Einträge
    1

    Standard

    1.
    Zitat Zitat von Wikipedia
    PHP (rekursives Backronym für „PHP: Hypertext Preprocessor“, ursprünglich „Personal Home Page Tools“) ist eine Skriptsprache mit einer an C bzw. C++ angelehnten Syntax, ...
    2. Soweit es den Anwendungsbereichen entspricht.

    3. Jein.
    Natürlich hat man einen Bonus, wenn man schon PHP kann, aber der ist nicht allzu groß.
    PHP ist eher eine Schlampensprache. d.h. man kann zwischen Datentypen einfach so switchen, manche Regeln sind total lässig, etc.
    C(++) ist da weitaus strenger.

  6. #6
    Samurai
    Registriert seit
    19.07.2006
    Ort
    Tuzla (BiH)
    Alter
    30
    Beiträge
    249
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard

    Hallo.

    Es ist leichter mit PHP zu programmieren wenn man schonn mit C programiert hat.

    1. Ja das ist wahr...teilweise

    2. Ist der gleiche aufbau. Zbs.

    in php:
    Code:
    .
    .
    .
    for &#40;x=1;x<=$variable;x++&#41;&#123;
    
    &#125;
    in c:
    Code:
    .
    .
    .
    for &#40;x=1;x<=variable;x++&#41;&#123;
    
    &#125;
    Auch bei if,while das gleiche nur ein par sachen sind nicht gleich...
    Naturlich das ist nur eines von beispielen die sich C und PHP gleich sind aber die schleifen sind bei fast allen programmiersprachen gleich.


    3. Wenn du schonn programiert hast egal mit welcher sprache ist es warscheinlicher das du auch andere programmiersprachen schneller lernst als der, der nie Programmiert hat.

    Wenn du probleme mit PHP losen kanst wirdst nach dem lernen der befehle mit C auch mit C sie losen konnen ...
    LAsER 2000-2010

  7. #7
    Kaiserliche Hoheit Avatar von vbtricks
    Registriert seit
    26.12.2005
    Beiträge
    1.586
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard

    Salut,

    Nach meinem Verständnis ist eine Sprache eine Programmiersprache, wenn sie Turing-vollständig ist, sprich, die gleiche Berechnungs-Kraft wie Turingmaschinen haben, nach der Churchen These.. kann die nämlich schon all das berechnen, was wir als intuitiv berechenbar definieren.
    In diesem Sinne ist PHP eine Programmiersprache, aber auch schon Whitespace oder Brainfuck, obwohl damit wohl niemand sinnvolle Programme schreiben wird.

    Scriptsprachen sind dann eine Untermenge der Programmiersprachen, zu der wohl PHP, aber nicht C gehört.

    Html ist lediglich eine Beschreibungssprache, mit Programmierung hat das nichts zu tun. An Wissen kannst du da höchstens übernehmen, wie du die Tastatur verwendest oder eine Datei mit dem Editor speicherst. Evtl. noch, dass du dich an konkrete Konventionen halten musst, deine Wünsche an den PC also mit einer festgelegten Notation übermitteln musst.

    Programmieren wird zu oft mit dem Erlernen der Notation einer Programmiersprache verwechselt. Die grundlegenden Konzepte sind Programmiersprachen-unabhängig. Ein Sortieralgorithmus wie QuickSort funktioniert vom Prinzip her immer gleich, egal in welcher Programmiersprache er letztendlich programmiert wurde. Genauso verhält es sich mit Themen wie Objektorientierung.

    Ist man einmal in Algorithmentheorie, Objektorientierung, Modellierung mittels UML drin, fällt es leichter.

    Selbstverständlich gibt es bei den Programmiersprachen komfortablere und weniger komfortable. Das orientiert sich an der Zielgruppe, aber auch an den Anwendungsgebieten.

    Mit C kann man grundsätzlich alles realisieren, das geht vom kleinen Tool, zum Office-Paket bis hin zum Betriebssystem. PHP hat ein enger gefasstes Einsatzfeld, wurde dafür aber auch angepasst, sodass sich mit relativ wenig Aufwand beeindruckende Ergebnisse realisieren lassen (wenngleich mir die nicht-zwingende Variablendeklaration und das nicht-strenge Typensystem oft auf den Keks gehen).

    Für ein Betriebssystem ist PHP ungeeignet, genauso wie für Websites C absoluter Overkill wäre.


    Stefan
    Farben richtig wählen: ColorBlender
    Website validieren: W3C Markup Validation Service
    Meine Website: vbtricks
    Kleines Snake zwischendurch?

  8. #8
    Fortgeschrittene/r
    Themenstarter

    Registriert seit
    29.12.2007
    Beiträge
    159
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard

    Alles klar aber was genau ist den der Unterschied zwischen C und C++? Welches davon ist empfehelndswerter für Anfänger?

    Ich muss zugeben, ich habe überhaupt gar keine Ahnung von C(++). Hab nur mal nen Freund beim programmieren beobachtet und es hat mich total fasziniert.

    Ich habe kenntnisse im Bereich HTML, CSS, PHP, MSL, Batch

    Was denkt ihr, wenn ich mich damit beschäftigen würde, wie lange würde es UNGEFÄHR dauern, bis ich mir nen kleinen Tool basten kann? Bspw. nen Taschenrechner oder in xx Minuten den Rechner herunterfallen o.ä.

  9. #9
    Kaiserliche Hoheit Avatar von vbtricks
    Registriert seit
    26.12.2005
    Beiträge
    1.586
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard

    Salut,

    im Wesentlichen erweitert C++ das ursprüngliche C um objektorientierte Konzepte.

    Hast du evtl. überlegt, statt C/C++ eine etwas komfortablere Programmiersprache wie C# oder Java zu probieren?

    C und C++ kann gerade am Anfang ziemlich frustrierend sein.


    Stefan
    Farben richtig wählen: ColorBlender
    Website validieren: W3C Markup Validation Service
    Meine Website: vbtricks
    Kleines Snake zwischendurch?

  10. #10
    Fortgeschrittene/r
    Themenstarter

    Registriert seit
    29.12.2007
    Beiträge
    159
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard

    Also mit Java weiss ich dass man Applets schreiben kann aber damit kann ich irgendwie nicht all zu viel anfangen und hab ausserdem mal gelesen, dass die Sprache unheimlich kompliziert sei und dass man ohne Schulung es sehr schwierig haben wird.

    C# sagt mir leider nicht viel aus. Zwar öfters darüber gelesen, aber was und inwiefern man damit programmieren kann, ist mir nicht bekannt.

    Ich hab allerdings mir mal überlegt mit Visual Basic anzufangen, da dies lediglich einfacher sei. Wäre das zu empfehlen?

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •