Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: onmouseover problem bei firefox

  1. #1
    Meister(in)
    Registriert seit
    20.05.2005
    Ort
    Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    275
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard onmouseover problem bei firefox

    Ja, ein Freund hat ein Script gebastelt wo, wenn man über das Bild des Bandmitglieds fährt dessen beschreibung erscheinen soll. Da spielt aber bis jetzt nur der IE mit.


    Der Quellcode ist komprimiert von der Ürsprünglichen Datei.

    Code:
    <html xmlns="http&#58;//www.w3.org/1999/xhtml" xml&#58;lang="de">
    	<head>
    		<script type="text/javascript">
    		//>&#91;CDATA&#91;
    		
    		function ernst&#40;&#41; &#123;
    			var inhalternst = document.getElementById&#40;"inhalt"&#41;;
    			inhalternst.innerText = " Ernst ist der Schlagzeuger der Band. Außerdem spielt er noch öfters Bass und hat sogut wie alle Texte geschrieben, und er ist der Sänger der meisten Lieder. Ernst hat die Band gegründet und ist der Bandleader. Er hat sich einen Taktgeber ins Gehirn implantieren lassen, um sein Schlagzeugspiel weiter zu verbessern, zusätzlich hat er nach einem Autounfall seinen rechten Unterschenkel motorisieren lassen, um seinen Blast Beats mehr Würze zu geben." ;
    		&#125;
    		function rudy&#40;&#41; &#123;
    			var inhaltrudy = document.getElementById&#40;"inhalt"&#41;;
    			inhaltrudy.innerText = " Rudy ist der Keyboarder der Band, könnte allerdings auch E-Geige spielen, was wir aber nicht wollen. Rudy hat die Texte einiger Lieder mitgeschrieben, diese zeichnen sich durch eine gewisse Rafinesse aus. Rudy erfindet oft Melodien, die wir in die Lieder integrieren, oder auf denen wir die Lieder aufbauen. Rudy und Ernst sind die Einzigen, die immer pünktlich bei den Proben sind. Dadurch hat er einen großen Mehrwert gegenüber anderen Bandmitgliedern. Rudy hat einen angeborenen Herzfehler, es schlägt in Sägezahnfrequenzen. ";
    		&#125;
    		function heinrich&#40;&#41; &#123;
    			var inhaltheinrich = document.getElementById&#40;"inhalt"&#41;;
    			inhaltheinrich.innerText = " Heinrich ist Gitarrist. Er bringt auch desöfteren eigene Melodien und Lieder mit ein, die dann in den Fundus der KTF-Lieder gelangen. Heinrich lernte durch geheime spirituelle Mächte, die er von seiner Tante erhielt, vor Zwei Jahren auf mysteriöse Weise das Gitarrenspiel. Heinrich ist so gut wie immer gut gelaunt und das größte Weichei der Band. Er steht zusammen mit Ernst für Hippietum innerhalb der Band. ";
    		&#125;
    		function vincento&#40;&#41; &#123;
    			var inhaltvincento = document.getElementById&#40;"inhalt"&#41;;
    			inhaltvincento.innerText = " Vincento spielt mit Vorliebe die akustische Gitarre, aber auch die elektrische Gitarre und der Bass gehören zu seinem Repertoir, deshalb wird als sein Instrument das 0.11 angegeben, was auch sein Rufname ist. Vincento ist ein Ausnahmegitarrist und hat anstelle einer Partnerin eine Gitarre. Er hat eine Vorliebe zu Psychobilly, Drogen und Splatterfilmen. ";
    		&#125;
    		function grumpel&#40;&#41; &#123;
    			var inhaltgrumpel = document.getElementById&#40;"inhalt"&#41;;
    			inhaltgrumpel.innerText = " Grumpel ist der Bassist der Band. Er hat eine musikalische Begabung, die allerdings nichts mit dem Bass, sondern einer Klarinette zu tun hat. Er ist frommer Christ und hält den Termin der Proben &#40;Sonntags&#41; für problematisch. Seit einer OP, in welcher der Anästhesist Mist gebaut hat, ist er fertig. Das sorgt teilweise zu Problemen, da er manchmal während den Proben einschläft. ";
    		&#125;
    		function davi&#40;&#41; &#123;
    			var inhaltdavi = document.getElementById&#40;"inhalt"&#41;;
    			inhaltdavi.innerText = " Davi ist Gitarrist und Gründungsmitglied der KTF. Durch ihn kamen Vincento und Grumpel in die Band. Er selbst ist verarmt und muss sich als Straßenmusiker durchschlagen, da kein KTF-Mitglied ihm Asyl gewährt. Davi ist dafür berüchtigt, nichts drauf zu haben, außer in exquisiter Weise Zigaretten zu drehen.  ";
    		&#125;
    		
    		
    		//&#93;&#93;>
    		</script>
    	</head>
    	<body onload="document.getElementById&#40;'inhal'&#41; = '&Uuml;ber ein Bild fahren.';">
    				<a name="band"><h4>Die Bandmitglieder - Kurz vorgestellt</h4></a>
    				<table class="schwarz">
    					<tr class="schwarz">
    						<td class="schwarz">
    						[img]Medien/ernst.png[/img]
    						
    
    						[img]Medien/rudy.png[/img]
    						
    
    						[img]Medien/heinrich.png[/img]
    						</td>
    						<td id="inhalt" class="schwarz" width="500"></td>						
    						<td class="schwarz">
    						[img]Medien/vincento.png[/img]
    						
    
    						[img]Medien/grumpel.png[/img]
    						
    
    						[img]Medien/davi.png[/img]
    						</td>
    					</tr>
    				</table>
    	</body>
    </html>

    Wäre nett wenn sich mal jemand den Code anschaun könnte und eine Stellungnahme dazu abgibt.

    Gruß Heinrich
    Achtung: Dies ist ein alter Thread im HTML und Webmaster Forum
    Diese Diskussion ist älter als 90 Tage. Die darin enthaltenen Informationen sind möglicherweise nicht mehr aktuell. Erstelle bitte zu deiner Frage ein neues Thema im Forum !!!!!

  2. #2
    Meister(in)
    Themenstarter

    Registriert seit
    20.05.2005
    Ort
    Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    275
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard

    Gut, ich hab den Fehler letztendlich selbst gefunden:


    Im JavaScript Teil muss es anstelle von diesen Einträgen:

    Code:
          function ernst&#40;&#41; &#123; 
             var inhalternst = document.getElementById&#40;"inhalt"&#41;; 
             inhalternst.innerText = " Ernst ist der Schlagzeuger der Band. Außerdem spielt er noch öfters Bass und hat sogut wie alle Texte geschrieben, und er ist der Sänger der meisten Lieder. Ernst hat die Band gegründet und ist der Bandleader. Er hat sich einen Taktgeber ins Gehirn implantieren lassen, um sein Schlagzeugspiel weiter zu verbessern, zusätzlich hat er nach einem Autounfall seinen rechten Unterschenkel motorisieren lassen, um seinen Blast Beats mehr Würze zu geben." ; 
          &#125;

    So heißen:

    // CODE
    function ernst() {
    var inhalternst = document.getElementById("inhalt");
    inhalternst.innerHTML = " Ernst ist der Schlagzeuger der Band. Außerdem spielt er noch öfters Bass und hat sogut wie alle Texte geschrieben, und er ist der Sänger der meisten Lieder. Ernst hat die Band gegründet und ist der Bandleader. Er hat sich einen Taktgeber ins Gehirn implantieren lassen, um sein Schlagzeugspiel weiter zu verbessern, zusätzlich hat er nach einem Autounfall seinen rechten Unterschenkel motorisieren lassen, um seinen Blast Beats mehr Würze zu geben." ;
    }
    // !CODE

    Gruß Heinrich

  3. #3
    Meister(in)
    Themenstarter

    Registriert seit
    20.05.2005
    Ort
    Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    275
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard

    Mein Freund hat sich die Mühe gemacht und noch etwas weiter rechachiert. Er hat folgendes herausgefunden:

    innerText ist definitiv eine gültige Methode. Steht in meinem Buch drin und ist auch sonst im Internet zu finden. Ich wollte absichtlich innerText und nicht innerHTML nehmen.

    Allerdings, wie eine kurze Suche auf Google ergab, macht bloß der Firefox damit Probleme. Mit IE und Konqueror klappt das super.


    €: Ok, hab eben noch mal in meinem dicken JavaScript-Buch nachgeschlagen, wo folgendes steht:

    [...] Heutzutage haben wir eine fortgeschrittenere DOM-API, und die einzige Eigenschaft, die noch von Mozilla-basierten Browsern unterstützt wird, ist innerHTML.
    Ich persönlich finde das sehr schade, aber was will man machen.


    Also, innerText ist richtig, wird aber von Mozilla nicht unterstützt, aus welchen Gründen auch immer. Dass mit der DOM-API ist noch komplizierter, aber moderner, deswegen werde ich mir das wohl mal aneignen.

    Gruß, ***.
    (Text verfasst von Ernst Nötzelmann, http://forum.topfkuchration.de (Admin-Bereich), Gruß zensiert weil Vollname)

    Für jeden, der selbst mit den Funktionen programmiert, sollte das einwichtiger Hinweis sein.

    Gruß Heinrich

Ähnliche Themen

  1. css Problem bei OnMouseOver & onMouseOut
    Von stefan.binder im Forum HTML & CSS Forum
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 02.11.2006, 15:46
  2. Problem mit Firefox
    Von jansen im Forum HTML & CSS Forum
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 01.10.2006, 08:37
  3. onmouseover problem
    Von ::RMB:: im Forum HTML & CSS Forum
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 27.03.2006, 21:51
  4. Firefox problem
    Von simcon94 im Forum PHP Forum - Apache - CGI - Perl - JavaScript und Co.
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 22.08.2005, 15:53
  5. Problem mit "onMouseOver"
    Von Robert im Forum PHP Forum - Apache - CGI - Perl - JavaScript und Co.
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 07.06.2004, 14:37

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •