Hallo,
der Geschirrspüler hat folgendes Problem:
Egal in welchem Programm man startet, wird zunächst korrekt das Restwasser abgepumt und der Frischwasserzulauf geöffnet.
Frischwasser läuft zu.
Dieser Vorgang wird jedoch nach ca. 1 Minute abgebrochen und die Signalanzeige "Wasser" blinkt.
Nach Beschreibung soll dies auf "Wasserzulauf ist gestört" schließen lassen.
Tatsache ist aber, dass Wasser zugelaufen ist (Wenn man die Maschine öffnet, steht Wasser in der Maschine)

Zusätzlicher Hinweis: Wenn man während des Blinkens der Signalanzeige "Wasser" noch einmal auf den Knopf des gewählten Programmes drückt, wird der Frischwasserzulauf erneut geöffnet, Wasser läuft zu.
Dann kommt jedoch nach ca. 1 Minute die Fehlermeldung F3 und es ist Wasser in der Auffangwanne.
M. E. ist das aber letztlich die Folge, dass insgesamt zu viel Wasser in die Maschine gelaufen ist.

Wer kann mir einen Tipp geben?
Achtung: Dies ist ein alter Thread im HTML und Webmaster Forum
Diese Diskussion ist älter als 90 Tage. Die darin enthaltenen Informationen sind möglicherweise nicht mehr aktuell. Erstelle bitte zu deiner Frage ein neues Thema im Forum !!!!!