Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Für Schwiegermutter finanziell einstehen? Gütertrennung?

  1. #1
    tina22
    Gast

    Standard Für Schwiegermutter finanziell einstehen? Gütertrennung?

    Hallo an alle User,
    ich werde in Kürze heiraten und es gibt ein Problem mit meiner Schwiegermutter.
    Sie ist sehr unbedacht, was Geld angeht und kann einfach nicht damit umgehen. Es sind schon Dinge passiert, dass sie ohne Wissen meines künftigen Mannes ein Telefon auf seinen Namen angemeldet hat oder sonstige Dinge, die an Betrug grenzen bzw. Betrug waren., so dass mein Lebensgefährte sogar schon einen Vollstreckungsbescheid auf dem Tisch hatte. Bisher konnten wir glücklicherweise allen Schaden wieder abwenden. Soweit ich weiß, ist sie finanziell in schlechter Position und bekommt z. B. auch keine Kredite mehr etc. Unser Verhältnis ist oberflächlich, aber man sieht sich eben ab und zu, da auch noch jüngere Geschwister bei ihr leben, zu denen Kontakt gehalten wird.
    Die Frage wäre jetzt, welche Vorkehrungen wir bei einer Hochzeit treffen müssen, damit wir nicht noch für sie aufkommen müssen, wenn sie finanzielle Dummheiten macht? Können wir bzw. mein Lebensgefährte als Sohn da überhaupt angesprochen werden, wenn sie z. B. Mietschulden macht o. ä.? Eine Bekannte sprach "Gütertrennung" an? Macht sowas Sinn? Bin für jeden Hinweis dankbar.
    Achtung: Dies ist ein alter Thread im HTML und Webmaster Forum
    Diese Diskussion ist älter als 90 Tage. Die darin enthaltenen Informationen sind möglicherweise nicht mehr aktuell. Erstelle bitte zu deiner Frage ein neues Thema im Forum !!!!!

  2. #2
    Rico Ros
    Gast

    Standard

    Wieso solltet ihr für die Fehler/Schulden der Schwiegermutter herhalten?
    Wo gibtsn sowas? Ich habe mal gehört dass die Erben für Schulden
    der Eltern etwa herhalten mussten... aber zu Lebzeiten?
    Mur weil jemand deine Mutter oder dein Vater ist, gilt das
    doch noch lange nicht als rechtsgültig ohne deine Zustimmung einen
    Vertrag für dich in deinem Namen abzuschliessen... *kopfschüttel*

  3. #3
    Forum Guru Avatar von The User
    Registriert seit
    28.10.2007
    Ort
    Zwischen Pazifik und Atlantik...
    Beiträge
    4.044
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard

    User? Das bin ja wohl ich!
    Naja, wär natürlich auch ein Problem, wenn du dann ihre Schulden erbst.
    Aber wenn ihr ihr zu Lebzeiten mit den Finanzen nicht helfen wollt, müsst ihr das auch nicht.

    Viele liebe Grüße
    The User

  4. #4
    Kaiserliche Hoheit
    Registriert seit
    04.03.2007
    Ort
    BäRLIN
    Alter
    31
    Beiträge
    1.857
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard

    Klar gibt es sowas !
    Die Kinder sind im "Alter" für die Eltern Fürsorge und Unterhaltspflichtig.
    Ohne guten Ehevertrag musst du ja auch für Schulden deines Ehemannes haften.
    Also Tipp : Ehevertrag von gutem Anwalt aufsetzen lassen !
    Jeder hat das Recht dumm zu sein. Einige mißbrauchen dieses Recht leider ständig!
    Weder meine ICQ-Nummer noch meine MSN-Adresse oder meine eMailadresse sind für Bestellungen, Sponsoringanfragen oder Support !

    ploppGROUP Internetservices - IT-Partner für Geschäfts-/Großkunden
    mit Rechenzentren in Berlin, Hannover und bald auch FFM

  5. #5
    Meister(in) Avatar von borry
    Registriert seit
    12.09.2007
    Beiträge
    318
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard

    xD und ich dachte heiraten soll etwas mit "Liebe" zu tun ahben und nicht mit Geld...........^^

  6. #6
    Rico Ros
    Gast

    Standard

    @isa:
    Zitat Zitat von isa
    Die Kinder sind im "Alter" für die Eltern Fürsorge und Unterhaltspflichtig.
    Kannst du das bitte genauer erkläheren. Was sind denn beim "Alter" die
    konkreten Angaben des Gesetzgebers? Das mit der Fürsorgepflicht
    verstehe ich nämlich gänzlich anders.

  7. #7
    Kaiserliche Hoheit
    Registriert seit
    04.03.2007
    Ort
    BäRLIN
    Alter
    31
    Beiträge
    1.857
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard

    @ borry : im idealfall ja.
    aber in 90% der fälle geschieht es weil einer von beiden nix mehr hat oder
    weil beide zusammen die steuererleichterungen haben wollen
    Jeder hat das Recht dumm zu sein. Einige mißbrauchen dieses Recht leider ständig!
    Weder meine ICQ-Nummer noch meine MSN-Adresse oder meine eMailadresse sind für Bestellungen, Sponsoringanfragen oder Support !

    ploppGROUP Internetservices - IT-Partner für Geschäfts-/Großkunden
    mit Rechenzentren in Berlin, Hannover und bald auch FFM

  8. #8
    Forum Guru Avatar von Carolyn
    Registriert seit
    31.05.2003
    Beiträge
    10.723
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings
    Blog-Einträge
    11

    Standard

    Die Fürsorgepflicht im Alter kenne ich so, dass Kinder z.B. für einen Aufenthalt im Pflegeheim aufkommen müssen. Ich wüßte aber nichts von Schulden bezahlen. Bin da aber nicht sonderlich kompetent.
    Ich weiß nicht, wer oder was ich bin. Ich weiß nur, dass ich tue, was ich tun muß, nicht mehr und nicht weniger.

    Zitat aus "Gildenhaus Thendara", Dritter Teil, Ende 3. Kapitel

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •