Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

Thema: PHP 5.2.5 + Apache 2.2

  1. #1
    Interessierte/r
    Registriert seit
    17.12.2007
    Ort
    Wien
    Beiträge
    101
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard PHP 5.2.5 + Apache 2.2

    hi leute, ich habe einen apache server in meinem lan laufen, auf Windoof XP Professional. normaler html code ist mir so in der art zu langweilig, deswegen wollte ich mich an die php programmierung versuchen..
    natürlich möchte ich dann ja auch meine geschriebene codes testen ob sie auch funktionieren, deshalb der apache server 2.2 plus PHP 5.2.5... so also apache server hab ich installiert, rennt auch perfekt mit html dokumenten usw, jetzt wollte ich PHP installieren.. Nach mehreren versuchen hatte ich endlich keine fehlermeldung mehr, und in meiner httpd.conf habe ich auch ganz unten den eintrag:

    #BEGIN PHP INSTALLER EDITS - REMOVE ONLY ON UNINSTALL
    PHPIniDir "D:/Programme/PHP/"
    LoadModule php5_module "D:/Programme/PHP/php5apache2_2.dll"
    #END PHP INSTALLER EDITS - REMOVE ONLY ON UNINSTALL

    so, apache server neu gesartet, einen einfachen php echo befehl versucht und es hat nicht funktioniert..

    ich hab es auch schon mit anderen loadmodule einträgen in der httpd.conf versucht, auch mit addapplication usw, aber nichts hat funktioniert.. er ignoriert die <? ... tags einfach..

    könnt ihr mir vl helfen? wär nett danke^^

    mfg SeekeR
    Achtung: Dies ist ein alter Thread im HTML und Webmaster Forum
    Diese Diskussion ist älter als 90 Tage. Die darin enthaltenen Informationen sind möglicherweise nicht mehr aktuell. Erstelle bitte zu deiner Frage ein neues Thema im Forum !!!!!
    Gehe immer vom guten Willen Anderer aus!

  2. #2
    Kaiserliche Hoheit
    Registriert seit
    04.03.2007
    Ort
    BäRLIN
    Alter
    31
    Beiträge
    1.857
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard

    schonmal die RICHTIGEN php Tags versucht ?
    "<?php .... ?>"
    die kurzform "<? ... ?>" müsste erst in der php.ini aktiviert werden.
    ist default ausgeschaltet
    Jeder hat das Recht dumm zu sein. Einige mißbrauchen dieses Recht leider ständig!
    Weder meine ICQ-Nummer noch meine MSN-Adresse oder meine eMailadresse sind für Bestellungen, Sponsoringanfragen oder Support !

    ploppGROUP Internetservices - IT-Partner für Geschäfts-/Großkunden
    mit Rechenzentren in Berlin, Hannover und bald auch FFM

  3. #3
    Interessierte/r
    Themenstarter

    Registriert seit
    17.12.2007
    Ort
    Wien
    Beiträge
    101
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard

    hmm danke für den hinweis, aber ich hab einfach den code probiert:

    <?php
    echo "$i";
    ?>

    bzw:

    <?php
    echo "Hallo, Test!";
    ?>
    Gehe immer vom guten Willen Anderer aus!

  4. #4
    Kaiserliche Hoheit
    Registriert seit
    04.03.2007
    Ort
    BäRLIN
    Alter
    31
    Beiträge
    1.857
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard

    hmmmmmm
    und was kommt als fehlermeldung ?
    setze doch a in de httpd.conf erroro reporting auf [ALL]
    Jeder hat das Recht dumm zu sein. Einige mißbrauchen dieses Recht leider ständig!
    Weder meine ICQ-Nummer noch meine MSN-Adresse oder meine eMailadresse sind für Bestellungen, Sponsoringanfragen oder Support !

    ploppGROUP Internetservices - IT-Partner für Geschäfts-/Großkunden
    mit Rechenzentren in Berlin, Hannover und bald auch FFM

  5. #5
    Interessierte/r
    Themenstarter

    Registriert seit
    17.12.2007
    Ort
    Wien
    Beiträge
    101
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard

    also ich bekomm nie wirklich eine fehlermeldung, nur was auffällig ist, dass wenn ich den apache dienst beende oder neustarte, hängt sich http.exe immer auf. und das gleich zweimal ... dann muss ich immer manuell neustarten.

    jetzt hab ich die httpd.conf so verändert (da ich nicht genau weiß was du mit error reporting [ALL] meinst:

    LogLevel warn, error, crit
    Gehe immer vom guten Willen Anderer aus!

  6. #6
    Rico Ros
    Gast

    Standard

    Versuch das Ganze doch mal mit XAMPP...

  7. #7
    Interessierte/r
    Themenstarter

    Registriert seit
    17.12.2007
    Ort
    Wien
    Beiträge
    101
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard

    hatte ich auch schon probiert, schaffte aber es nicht wirklich.. außerdem hat man da ja auch mySQL und sonst lauter programme dabei, die ich nicht unbedingt brauche. ich möchte einfach einen apache server laufen, mit php wenn möglich.

    wäre nett wenn noch jemand eine idee hätte, xampp gefällt mir irgendwie nicht, da ich immer wieder fehlermeldungen bekomme, (zB starten von mySQL, ist für mich aber eh nicht wichtig)

    aber danke jedenfalls mal für die zahlreichen antworten.

    mfg
    Gehe immer vom guten Willen Anderer aus!

  8. #8
    phpfan
    Gast

    Standard

    Du kannst auch XAMPP Lite nehmen, das ist ein kleineres Paket. Und MySQL wirst du früher oder später auch brauchen, also kann es nicht schaden, die paar MB mehr auf der Platte liegen zu haben. Außerdem musst du den MySQL-Server ja nicht unbedingt starten, es reicht ja für den Anfang der Indianer. Und wenn du dir 100% sicher bist, dass MySQL nie zum Einsatz kommen wird, kannst du das MySQL-Verzeichnis immer noch löschen.

    Und da du ja PHP lernen möchtest, hier direkt mal einige Links zu dem Thema:


    http://www.php.net/manual/de
    http://www.php-faq.de
    http://www.php-einfach.de
    http://www.schattenbaum.net/php/ (leider etwas veraltet)
    http://www.galileocomputing.de/openbook/php4 (leider etwas veraltet)
    http://tut.php-q.net/index.html
    http://dev.mysql.com/doc/mysql/de/index.html
    http://ffm.junetz.de/members/reeg/DSP/
    http://www.phptutorials.de
    http://www.dynamic-webpages.de/05.tutorials.php
    http://de.selfhtml.org/
    http://www.css4you.de/index.html

  9. #9
    Rico Ros
    Gast

    Standard

    Was PHP ohne ne relationale Datenbank-(Anbindung) wie MySQL?
    Die Stärke von PHP liegt doch genau dort also- im Zusammenspiel
    von PHP, MySQL und HTML...

  10. #10
    Interessierte/r
    Themenstarter

    Registriert seit
    17.12.2007
    Ort
    Wien
    Beiträge
    101
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard

    hmm also ich bin überwältigt von den vielen links danke einmal, @phpfan..

    so wie es aussieht kann ich wohl apache + php nicht (oder fast nicht) ohne xampp rennen lassen..

    im moment kann ich es leider noch nicht ausprobieren, aber ich wollte einfach mal zuerst php installieren, um die codes zu testen.

    mfg SeekeR
    Gehe immer vom guten Willen Anderer aus!

Ähnliche Themen

  1. Weiterleitung mit Apache
    Von ThLandua im Forum Zope & Plone - das deutsche Hilfeforum
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 26.05.2007, 15:13
  2. apache 1.3.37 scherz?
    Von FaFoo im Forum PHP Forum - Apache - CGI - Perl - JavaScript und Co.
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.08.2006, 11:35
  3. Probleme mit Apache
    Von lordyeti im Forum Webhoster - Provider - (free) Webspace - Server - Domain
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 23.01.2005, 12:17
  4. mySQL bei Apache
    Von gelöschter User im Forum PHP Forum - Apache - CGI - Perl - JavaScript und Co.
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 02.01.2005, 15:52
  5. Problem mit Apache
    Von PianoForte im Forum HTML & CSS Forum
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 18.12.2004, 22:30

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •