Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Proxy-Einstellungen für den gesammten Computer...

  1. #1
    Meister(in)
    Registriert seit
    20.05.2005
    Ort
    Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    275
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard Proxy-Einstellungen für den gesammten Computer...

    [Proxy-Einstellungen für den gesammten Computer...] durch ein Programm. Damit ich nicht immer in Firefox, FileZilla, etc. die Proxyeinstellungen ändern muss, is schon nervig. Ausserdem kann ich dann nicht andere Programme (wie z.B. Spiele, die keine Proxyeinstellung ermöglichen) laufen lassen.

    Hat einer einen Rat dazu?

    Gruß Heinrich
    Achtung: Dies ist ein alter Thread im HTML und Webmaster Forum
    Diese Diskussion ist älter als 90 Tage. Die darin enthaltenen Informationen sind möglicherweise nicht mehr aktuell. Erstelle bitte zu deiner Frage ein neues Thema im Forum !!!!!

  2. #2
    Kaiserliche Hoheit
    Registriert seit
    04.03.2007
    Ort
    BäRLIN
    Alter
    31
    Beiträge
    1.857
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard

    Geht eigendlich am besten wenn du nen Router hast der das unterstützt. Oder du gehst über ein VPN
    Systemsteuerung -> Netzwerkverbindungen -> Neue Verbindung -> Verbindung mit dem Netzwerk am Arbeitsplatz

    Aber ich glaube mit Proxy geht so eine "gesamtverbindung" nicht
    Jeder hat das Recht dumm zu sein. Einige mißbrauchen dieses Recht leider ständig!
    Weder meine ICQ-Nummer noch meine MSN-Adresse oder meine eMailadresse sind für Bestellungen, Sponsoringanfragen oder Support !

    ploppGROUP Internetservices - IT-Partner für Geschäfts-/Großkunden
    mit Rechenzentren in Berlin, Hannover und bald auch FFM

  3. #3
    Meister(in)
    Themenstarter

    Registriert seit
    20.05.2005
    Ort
    Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    275
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard

    Ja, einstellungen kann ich am Router nicht Vornehmen. hier mal die Situation:

    Schule, WLan-Netzwerk (ich sitz hier auch grad). Verwendet wir ein Proxyserver -> port 3128; ip -> 192.168.2.9


    Im Internet hab ich mich natürlich auch schon etwas umgeschaut, aber nur was für Linux gefunden: http://www.linux-magazin.de/heft_abo...oxy?category=0

    Ich denke, dass soetwas wie diese Art schon funktionieren würde. Eben für WinXP

  4. #4
    Kaiserliche Hoheit
    Registriert seit
    04.03.2007
    Ort
    BäRLIN
    Alter
    31
    Beiträge
    1.857
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard

    Versuch doch einfach mal so wie VPN einzurichten nur gib die daten des proxy ein :

    http://tutorials.isaberlin.de/?play=7d36f4g7
    Jeder hat das Recht dumm zu sein. Einige mißbrauchen dieses Recht leider ständig!
    Weder meine ICQ-Nummer noch meine MSN-Adresse oder meine eMailadresse sind für Bestellungen, Sponsoringanfragen oder Support !

    ploppGROUP Internetservices - IT-Partner für Geschäfts-/Großkunden
    mit Rechenzentren in Berlin, Hannover und bald auch FFM

  5. #5
    Meister(in)
    Themenstarter

    Registriert seit
    20.05.2005
    Ort
    Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    275
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard

    Die Einstellungen kann ich bei mir am Computer nicht vornehmen. VPN lässt sich nicht auswählen (grau). Gibt es vielleicht noch ne andre Möglichkeit (über Firewall oder andres Programm)?

  6. #6
    phpfan
    Gast

    Standard

    Lass' einfach die Finger davon. Der proxy-Server wurde ja in deiner Schule nicht eingerichtet, damit du ihn umgehen kannst. Du handelst dir garantiert Ärger ein, wenn du damit auffliegst. Von meiner Seite gibt es bei solchen Aktionen keine Hilfe und ich würde es gut finden, wenn auch sonst niemand Unterstützung liefert. Hast du eigentlich nichts besseres in der Schule zu tun?

  7. #7
    Meister(in)
    Themenstarter

    Registriert seit
    20.05.2005
    Ort
    Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    275
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard

    Naja, Arbeiten sind geschrieben. Der Hauptgrund is halt der, dass ich immer in allen Programmen in die Settings gehen muss. Etwas das gegen die Schulordnung verstößt würde ich ja ncih machen, weil ich den Proxy ja weiterhin verwende und meine Mac-Adresse dem Netzwerkadministrator sowieso bekannt ist. Das Programm soll mir ja nicht den Proxy umgehen, sondern nur für alle ausgehenden Verbindungen automatisch den Proxy verwenden.

Ähnliche Themen

  1. WMV-Streaming-Einstellungen
    Von snowflow im Forum HTML & CSS Forum
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 28.08.2006, 10:34
  2. Window Einstellungen
    Von Mir nicht im Forum PHP Forum - Apache - CGI - Perl - JavaScript und Co.
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 02.06.2006, 16:20
  3. KEN! Proxy
    Von NL im Forum HTML & CSS Forum
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 23.05.2006, 09:33
  4. Seiten einstellungen
    Von Luge im Forum HTML & CSS Forum
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 29.03.2006, 15:18
  5. Browser-Einstellungen?
    Von Carolyn im Forum Computer - Internet Forum
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 11.02.2004, 18:36

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •