Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Ist Lernsoftware für die Grundschule sinnvoll?

  1. #1
    Teeny
    Registriert seit
    14.02.2007
    Beiträge
    30
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard Ist Lernsoftware für die Grundschule sinnvoll?

    Ich frage mich zur Zeit meiner Patentochter in Form einer Lernsoftware für Mathe ein wenig unter die Arme zu greifen. Ist ja bald Weihnachten
    Die Sche ist nur, dass sie unbedingt eine Software haben möchte, die ADDY heißt.
    Kennt die jemand hier? Wenn Kinder unbedingt was wollen, heißt das ja nicht unbedingt, dass es gut für sie ist...
    Falls jemand Erfahrungen mit der Software hat oder andere empfehlen kann, würde ich mich über ein paar Antworten dazu sehr freuen.
    Achtung: Dies ist ein alter Thread im HTML und Webmaster Forum
    Diese Diskussion ist älter als 90 Tage. Die darin enthaltenen Informationen sind möglicherweise nicht mehr aktuell. Erstelle bitte zu deiner Frage ein neues Thema im Forum !!!!!

  2. #2
    Rico Ros
    Gast

    Standard

    Ja, das Addy von mindscape? soll pädagogisch nicht wirklich schlecht sein.
    Diese Programme haben zwar den Charakter eines Computer-
    spieles setzten aber den Schwerpunkt auf das Lernen.

    Das gibt es soweit ich weiss für alle möglichen Fächer und Altersgruppen.
    Beim Kauf macht man damit bestimmt keinen Fehler.

  3. #3
    Teeny Avatar von PeterPan
    Registriert seit
    22.12.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    23
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard

    Addy ist wirklich gut. Lehrplanorientiert und fördert den Spass am Lernen.
    Ich habe sehr gute Erfahrungen damit gemacht. Viele Eltern denken immer, dass sie ihre Kinder mit so etwas überfordern, aber gerade jetzt nach der PISA-Studie, ist Finnland wieder der Sieger und die fangen bereits im Vorschulalter an, den Kindern z.B. Englisch beizubringen.
    Kinder sind im Vor- und Grundschulalter lernfähiger als jemals wieder in ihrem Leben.
    Da kann es nicht schlecht sein, das auch zu fördern.
    Einen Einblick in das Addy-Angebot findest Du hier
    Hoffe ich konnte Dir helfen

  4. #4
    Rico Ros
    Gast

    Standard

    Ja, PeterPan das mit dem Überfordern stimmt.
    Kann ich bestätigen. Mein Sohnemann hat innerhalb
    10 Minuten gelernt wie er eine Computermaus
    intuitiv über Menues im Computer bewegt und
    einfache Maus-Klicks durchführt... mit ca. 3 Jahren.

    Mit Englischlernsoftware im Kindergartenalter
    bin ich mir aber noch nicht ganz sicher ob das wirklich
    schon sein muss....

    Wichtig ist dass man den Kid´s ne konkrete Zeit
    vorgibt in der sie am Computer sitzen dürfen
    und mit dabei bleibt... zumindest wenn se noch jünger sind.

  5. #5
    imaginärer User
    Registriert seit
    21.05.2007
    Beiträge
    141
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard

    ich hab im gymnasium(unterstufe) viel mathe und englisch mit dem addy gemacht...durchgekommen bin ich..also kanns ned so mies sein

  6. #6
    Teeny
    Themenstarter

    Registriert seit
    14.02.2007
    Beiträge
    30
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard

    Vielen Dank für Eure Meinungen.
    Hab Addy gekauft und denke sie wird sich freuen.
    Ich denke nämlich auch, dass es kleinen Kindern oft leichter fällt etwas zu lernen als wir denken

Ähnliche Themen

  1. JS-Fehler sinnvoll im IE debuggen?
    Von Torty im Forum PHP Forum - Apache - CGI - Perl - JavaScript und Co.
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 20.08.2008, 11:05
  2. Grundschule????
    Von Pfeffi im Forum Off Topic und Quasselbox
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 20.10.2003, 20:28

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •