Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Lesebrief: "Nur strenge Eltern sind gute Eltern"

  1. #1
    HTML Newbie
    Registriert seit
    11.11.2007
    Beiträge
    2
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard Lesebrief: "Nur strenge Eltern sind gute Eltern"

    Hab einen Leserbrief verfasst und wollte fragen ob in diesem Artikel, Rechtschreibfehler, Grammatikfehler evt. ob man was einbauen oder verbessern kann.


    Sehr geehrtes Redaktionsteam, mit Interesse habe ich Ihren Artikel „Nur strenge Eltern sind gute Eltern“ vom 13.9.2006 gelesen und frage mich oft ob Eltern Ihre Kinder ordnungsgemäß erziehen.

    Auch ich habe den Eindruck, dass die Eltern strenger durchgreifen sollten, aber nicht durch Gewalt. Meiner Vorstellung nach sollten Eltern mit ihren Sprösslingen mehr kommunizieren und gemeinsame Interessen finden. Sodass die ganze Familie an einem Vorhaben Spaß findet. Auch ich bin der Überzeugung, dass jedes Kind liebe und klare Regeln braucht, sodass Kinder wissen sollten was erlaubt ist. Ich denke, dass jedes Kind auf Belohnungen großen Wert setzt, denn dadurch wird das Kind selbstsicher, freut sich und lernt schneller. Mein Vorschlag wäre es, die Geschwister nicht zu vernachlässigen und gleichgerecht zu behandeln, sodass keine Streitigkeit oder Eiversucht entstehen. Ebenso wäre es wichtig, dass sich beide Elternteile einer Meinung anschließen und Versprechen einhalten. Ganz Ihrer Meinung, Eltern sollten als gutes Vorbild vorangehen und die Kinder zur Selbständigkeit erziehen.
    In der Hoffnung, dass es noch weitere Artikel zu diesem Thema geben wird grüße ich das Redaktionsteam.

    Mit besten Grüßen
    Vorname Nachname
    Achtung: Dies ist ein alter Thread im HTML und Webmaster Forum
    Diese Diskussion ist älter als 90 Tage. Die darin enthaltenen Informationen sind möglicherweise nicht mehr aktuell. Erstelle bitte zu deiner Frage ein neues Thema im Forum !!!!!

  2. #2
    Thonixx
    Gast

    Standard Re: Leserbrief: "Nur strenge Eltern sind gute Eltern&qu

    Sehr geehrtes Redaktionsteam, mit Interesse habe ich Ihren Artikel „Nur strenge Eltern sind gute Eltern“ vom 13.9.2006 gelesen und frage mich oft ob Eltern Ihre Kinder ordnungsgemäß erziehen.

    Auch ich habe den Eindruck, dass die Eltern strenger durchgreifen sollten, aber nicht durch Gewalt. Meiner Vorstellung nach sollten Eltern mit ihren Sprösslingen mehr kommunizieren und gemeinsame Interessen finden. Sodass die ganze Familie an einem Vorhaben Spaß findet. Auch ich bin der Überzeugung, dass jedes Kind liebe und klare Regeln braucht, sodass Kinder wissen sollten, was erlaubt ist. Ich denke, dass jedes Kind auf Belohnungen großen Wert setzt, denn dadurch wird das Kind selbstsicher, freut sich und lernt schneller. Mein Vorschlag wäre es, die Geschwister nicht zu vernachlässigen und gleichgerecht zu behandeln, sodass keine Streitigkeit oder Eifersucht entsteht. Ebenso wäre es wichtig, dass sich beide Elternteile einer Meinung anschließen und Versprechen einhalten. Ganz Ihrer Meinung, Eltern sollten als gutes Vorbild vorangehen und die Kinder zur Selbstständigkeit erziehen.
    In der Hoffnung, dass es noch weitere Artikel zu diesem Thema geben wird, grüße ich das Redaktionsteam.

    Mit besten Grüßen
    Vorname Nachname

  3. #3
    Ambar
    Gast

    Standard

    Sehr geehrtes Redaktionsteam, mit Interesse habe ich den Artikel „Nur strenge Eltern sind gute Eltern“ vom 11.9.2006 über Bernhard Buebs neues Buch „Lob der Disziplin“ gelesen und frage mich oft, ob Eltern ihre Kinder ordnungsgemäß erziehen.

    Auch ich habe den Eindruck, dass die Eltern strenger durchgreifen sollten, aber nicht (durch) mit Gewalt. Meiner Vorstellung nach sollten Eltern mit ihren Sprösslingen mehr kommunizieren und gemeinsame Interessen finden, sodass die ganze Familie an einem Vorhaben Spaß findet. Auch ich bin der Überzeugung, dass jedes Kind liebe und klare Regeln braucht, (sodass) damit es weiß, was erlaubt ist. Ich denke, dass jedes Kind auf Belohnungen (Lob?) großen Wert legt, denn dadurch wird es selbstsicher, freut sich und lernt schneller. Mein Vorschlag wäre es, die Geschwister nicht zu vernachlässigen und alle gleich und gerecht zu behandeln, sodass kein Streit (igkeit) und keine Eifersucht entstehen. Ebenso wäre es wichtig, dass sich beide Elternteile einer Meinung anschließen und Versprechen einhalten. Ganz Ihrer Meinung: Eltern sollten als gutes Vorbild vorangehen und die Kinder zur Selbstständigkeit erziehen.
    In der Hoffnung, dass es noch weitere Artikel zu diesem Thema geben wird, grüße ich das Redaktionsteam. (??? die Artikel kamen vom 11. bis 15.09.06 jeden Tag)

    Mit besten Grüßen (=doppelte Grüße, würde ich weglassen)
    Vorname Nachname

  4. #4
    HTML Newbie
    Themenstarter

    Registriert seit
    11.11.2007
    Beiträge
    2
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard

    Danke schön vielmals
    echt cool von euch

    Grüße Mario R.

Ähnliche Themen

  1. Kein essen im Kühlschrank eltern sind Hartz - 4 empfänger
    Von Annonymwill im Forum Off Topic und Quasselbox
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 26.01.2009, 23:49
  2. meine eltern sind der horror
    Von ringo im Forum Off Topic und Quasselbox
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 14.12.2007, 01:13
  3. Meine Eltern sind doch total Banane (oder doch eher ich?)
    Von Alex333 im Forum Off Topic und Quasselbox
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 26.08.2005, 20:32
  4. HILFE, meine Eltern feiern nächste Woche "Goldene Hochz
    Von Helge im Forum Off Topic und Quasselbox
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 03.10.2004, 16:53
  5. Was sind "Java-Servlets"?
    Von Romi im Forum HTML & CSS Forum
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 14.04.2003, 19:24

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •