hi, hab da ein übeles problem mit einer matheaufgabe. und zwar geht es um die zeiger einer kirchturmuhr. der studenzeiger ist 0,3 m und der minutenzeiger 1 m lang. jetzt wird danach gefragt, um wieviel uhr nach mitternacht die spitzen beider uhrzeiger auf gleicher höhe liegen.also der lange minutenzeiger sinkt ja schneller ab als der kurze stundenzeiger, weil er sich schneller dreht.allerdings ist der minutenzeiger ja auch länger. das ergebnis muss irgendwo bei ca. 10 min. nach mitternacht liegen und die vorgehensweise hat was mit dem bogenmaß zu tun. weiß aber überhaupt nicht, wie ich vorgehen muss.so hoffe ich habs halbwegs anschaulich erklärt .wär super nett wenn ihr mir helfen könntet. sehen sonst bald ganz alt aus!!!
Achtung: Dies ist ein alter Thread im HTML und Webmaster Forum
Diese Diskussion ist älter als 90 Tage. Die darin enthaltenen Informationen sind möglicherweise nicht mehr aktuell. Erstelle bitte zu deiner Frage ein neues Thema im Forum !!!!!