Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Thema: hilfö

  1. #1
    HTML Newbie
    Registriert seit
    21.10.2007
    Beiträge
    4
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard hilfö

    hi,
    ich bin 17 und habe derbste komplikationen mit meinen eltern!!
    zuerst hab ich gedacht...ach wisster was fickt euch ich wart bis ich 18 bin dann bin ich weg....mein großes problem ist, das ich einmal ne ehrenrunde aufem gymnasium gedreht hab und jez nächstes jahr mit der ausbildung erst anfang (wo ich eig schon ausgezogen sein will)!!!!
    meine komplikationen: verwüstung von meinem zimmer ohne grund, hausarest (MIT 17 HALLOOOOOOO) pc verbot (aba nicht mal heute halt nicht immer gleich 3-4 wochen....der rekord liegt bei 8 monaten da hab ich wiederholt) totale kontrolle, sie sollen immer wissen wann ich wo mit wem bin!!!

    es sind mir schon en haufen guter freunde und zwei freundinnen deswegen abgesprungen und ich hab absolut kein bock mehr darauf hoffe ich bin hier richtig gelandet (bin über google rauf gekommen)

    mit freundlichen Grüßen
    White Phoenix
    Achtung: Dies ist ein alter Thread im HTML und Webmaster Forum
    Diese Diskussion ist älter als 90 Tage. Die darin enthaltenen Informationen sind möglicherweise nicht mehr aktuell. Erstelle bitte zu deiner Frage ein neues Thema im Forum !!!!!

  2. #2
    Fortgeschrittene/r
    Registriert seit
    20.10.2006
    Ort
    Stralsund
    Beiträge
    166
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard

    hi White Phoenix....
    rede doch einfach mal mit deinen Eltern und versuch ihnen klar zu machen dass du kein kleines Kind mehr bist. Nagut du hast das Schuljahr nicht geschafft aber 8 Monate???
    Hast du vielleicht früher öfters mist gemacht dass die dich so hart bestrafen?=)

  3. #3
    HTML Newbie
    Themenstarter

    Registriert seit
    21.10.2007
    Beiträge
    4
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard

    ne eig net und wirklich reden lassen sie nicht mit sich, mein vatter redet schon ewigkeiten kein wort mehr mit mir und meine mum is im moment auch nicht wirklich....muss jez wieder weg ich bin hier heimlich dran um nach ner lösung zu suchen....

  4. #4
    Fortgeschrittene/r
    Registriert seit
    20.10.2006
    Ort
    Stralsund
    Beiträge
    166
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard

    Aber das muss doch nen Grund haben weshalb dein Vater nicht mit dir redet oder nur weil du die Klasse wiederholt hast?
    Versteh ich nicht so richtig...=)

  5. #5
    Forum Guru Avatar von Carolyn
    Registriert seit
    31.05.2003
    Beiträge
    10.723
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings
    Blog-Einträge
    11

    Standard

    White_Phoenix, wir hier sind eine Gruppe von Laien, die versuchen Tipps zu geben, aber vorwiegend am Homepagebau interessiert sind. Ich gehe davon aus, dass es bessere Foren gibt für Dein Problem. So wie Du Dein Problem schilderst, wüßte ich nämlich auch nicht wirklich einen Rat.

    Hast Du auf dem Gymnasium einen Vertrauenslehrer, den Du kennst/magst und dem Du vertraust? Der kann Dir vielleicht eher raten. Sollte er zumindest.
    Ich weiß nicht, wer oder was ich bin. Ich weiß nur, dass ich tue, was ich tun muß, nicht mehr und nicht weniger.

    Zitat aus "Gildenhaus Thendara", Dritter Teil, Ende 3. Kapitel

  6. #6
    HTML Newbie
    Themenstarter

    Registriert seit
    21.10.2007
    Beiträge
    4
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard

    sry ich hab mich durch bistimmt 35 seiten von google geklickt bei 100 verschiedenen stichwortsuchen...wenn mir jmd ein forum ans herz legen kann....bidde link

  7. #7
    Forum Guru Avatar von Carolyn
    Registriert seit
    31.05.2003
    Beiträge
    10.723
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings
    Blog-Einträge
    11

    Standard

    Wenn sonst nichts geht, dann die Telefonseelsorge. Weniger weil Du jemanden zum reden brauchst (das evtl. auch), vielmehr weil die wissen, wen Du um Rat fragen kannst, wer Dir helfen kann.

    Von der Telefonseelsorge gibt es auch eine Internetseite (sry, URL hab ich grad nicht parat) und eine Möglichkeit sich per Chat beraten zu lassen, allerdings nach Terminvereinbarung. Falls es für Dich also leichter zu organisieren ist, zu einem bestimmten Zeitpunkt online zu sein als unbeobachtet zu telefonieren, wäre das eine Option.
    Ich weiß nicht, wer oder was ich bin. Ich weiß nur, dass ich tue, was ich tun muß, nicht mehr und nicht weniger.

    Zitat aus "Gildenhaus Thendara", Dritter Teil, Ende 3. Kapitel

  8. #8
    Rico Ros
    Gast

    Standard

    Ja, gute Idee Carolyn, die haben sogar ne Webseite :

    http://www.telefonseelsorge.de/

    Datt wird schon werden.... keine bange.

    Und somit haben wir wiederlegt, daß Leute die wenig (über das Problem an sich) wissen, nicht auch adäquat Hilfestellung gemeinsam bieten können. *freu*

  9. #9
    Forum Guru Avatar von Carolyn
    Registriert seit
    31.05.2003
    Beiträge
    10.723
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings
    Blog-Einträge
    11

    Standard

    *lach* @Rico_Ros, die Empfehlung von Vertrauenslehrer, anderem Verwandten oder Organisationen wie der Telefonseelsorge habe ich hier schon des öfteren gegeben, wenn ich nicht mehr weiter wußte. Allerdings ist es mir wesentlich lieber, wenn ich selber helfen kann und die Hilfesuchenden nicht "wegschicken" muss. Nur wenn die Sache gar zu verfahren ist und die Betroffenen nicht mehr miteinander reden können/wollen wie hier, dann bin ich mit meinem Latein am Ende. Vor allem, da es hier ja ein langjähriges, grundsätzliches Problem zu sein scheint und kein neues, einmaliges Ereignis. Grundlegendes zu ändern ist IMO immer schwer...
    Ich weiß nicht, wer oder was ich bin. Ich weiß nur, dass ich tue, was ich tun muß, nicht mehr und nicht weniger.

    Zitat aus "Gildenhaus Thendara", Dritter Teil, Ende 3. Kapitel

  10. #10
    Rico Ros
    Gast

    Standard

    *lach ebenso* ja natürlich... unbedingt -geht mir ja auch so...
    Die Frage ist nur in wie weit man Tips geben kann, ohne wirklich die Hintergründe konkret zu kennen, und/oder eine hinreichende psychologische Ausbildung oder ähnliches zu haben. Darf ich fragen ob Du aus Diesem Bereich kommst oder beruflich damit zu tun hast?
    <metaphorisch>Woher weiß ich denn daß ich mit meinem Rat nicht noch mehr Schaden anrichte? Ist dann nicht das Weiterleiten an eine entsprechende Stelle wichtiger als die Genugtung selbst der zu sein der "geholfen" hat?</metaphorisch>
    LG Rico

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •