Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Reguläre Ausdrücke

  1. #1
    Azubi(ne)
    Registriert seit
    09.04.2007
    Beiträge
    70
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard Reguläre Ausdrücke

    Hallo Leute

    Ich hab einen regulären ausdruck, der mir nur Zahlen, "-" und "." als Eingabe in einem Eingabefeld erlaubt. soweit auch gut.

    Bloß hät ich das das "-" nur am Anfang stehendarf. Es muss aber kein "-" vorkommen.
    Nach dem Punkt dürfen max. drei Zahlen folgen und vor dem Punkt dürfen beliebig viele Zahlen stehn.

    Ist dies irgenwie möglich. Hab es versucht bekomme es irgend wie nicht hin.
    Hier ist mal der Code:
    Code:
     function Koordinaten(eingabe)
    {
      var geprueft = eingabe.value.replace(/[^-|.|\d]/g, '');
      eingabe.value = geprueft;
    }
    Jessica
    Achtung: Dies ist ein alter Thread im HTML und Webmaster Forum
    Diese Diskussion ist älter als 90 Tage. Die darin enthaltenen Informationen sind möglicherweise nicht mehr aktuell. Erstelle bitte zu deiner Frage ein neues Thema im Forum !!!!!

  2. #2
    König(in)
    Registriert seit
    06.06.2007
    Ort
    Bi
    Beiträge
    1.015
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard

    Theoretisch müsste der Ausdruck dann folgendermaßen Aussehen:

    ([-]{1})[\d]+([\.]{1}[\d]{1,3})

    Müsste aber nicht als zweiter Parameter der zu verändernde Inhalt stehen?
    Sämtlicher Code erhebt keinen Anspruch auf syntaktische Korrektheit geschweige denn Ausführbarkeit und ist für die Implementation außerhalb der Beispiele nicht geeignet.

    Kein Support für kommerzielle Scripts | Kein kostenloser Support via ICQ

  3. #3
    Azubi(ne)
    Themenstarter

    Registriert seit
    09.04.2007
    Beiträge
    70
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard

    Hallo

    der zweite Parameter ist doch angegeben. Falls die eingabe nicht Zulässig ist, soll ein leeres Zeichen zurückgegeben werden

    Bekomme es aber irgenwie nicht hin.
    Hab den Code so um den zweiten Parameter erweiter das keine Fehlermeldung mehr erzeugt wird. Leider kann ich alles eingeben.
    Könnte nochmal jemand helfen
    Code:
    (/([-]{1})[\d]{1,3}([\.]{1}[\d]{1,3})/g,'')
    Jessica

  4. #4
    König(in)
    Registriert seit
    06.06.2007
    Ort
    Bi
    Beiträge
    1.015
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard

    Du missverstehst da replace an der Stelle, es wird nicht überprüft, ob da Strings eingegeben werden, hab mich da gerade mal etwas reingelesen

    var geprueft = eingabe.value.erec(/([-]{1})[\d]+([\.]{1}[\d]{1,3})/g);

    das müsste wohl gehen.


    Sonsten siehe:


    http://de.selfhtml.org/javascript/ob...egexp.htm#exec
    Sämtlicher Code erhebt keinen Anspruch auf syntaktische Korrektheit geschweige denn Ausführbarkeit und ist für die Implementation außerhalb der Beispiele nicht geeignet.

    Kein Support für kommerzielle Scripts | Kein kostenloser Support via ICQ

Ähnliche Themen

  1. [PROLOG] Arithmetische Ausdrücke als Grammatik einlesen
    Von PaddyG im Forum Forum für alle anderen Programmiersprachen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 02.03.2008, 00:40
  2. Openoffice + reguläre Ausdrücke
    Von jojo87 im Forum Computer - Internet Forum
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.02.2008, 00:51
  3. Kontrolle einer IP Adresse (reg. Ausdrücke)
    Von Denni77 im Forum PHP Forum - Apache - CGI - Perl - JavaScript und Co.
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 24.03.2006, 16:49
  4. Reguläre Ausdrücke
    Von 6_freddy im Forum PHP Forum - Apache - CGI - Perl - JavaScript und Co.
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 13.04.2005, 13:48
  5. Vulgäre Ausdrücke
    Von unique im Forum Off Topic und Quasselbox
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 24.06.2004, 21:08

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •