Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: prolog etwas fortgeschrittenes problem

  1. #1
    sponnke
    Gast

    Standard prolog etwas fortgeschrittenes problem

    liebt(siegfried,krimhild).
    mag(siegfried,gunther).
    liebt(krimhild,siegfried).
    hasst(krimhild,brunhild).
    liebt(gunther,brunhild).
    mag(gunther,krimhild).
    mag(gunther,hagen).
    hasst(brunhild,siegfried).
    hasst(brunhild,gunther).
    hasst(brunhild,krimhild).
    hasst(hagen,siegfried).
    diese datenbasis ist erstmal vorhanden ist aus nem übungsbuch geht halt darum wer wen liebt,mag oder hasst siegfried liebt krimhild usw
    jetzt soll ich ausgeben: alberich haßt alle mit außnahme von sich selbst
    idee war jetz
    hasst(alberich,X):- X\=alberich.
    das funktioniert aber nicht wie gewünscht denn prolog gibt nicht aus das alberich alle anderen hasst
    gibt es da eine elegante lösung außer das man alles einzeln aufzählt??
    mfg
    Achtung: Dies ist ein alter Thread im HTML und Webmaster Forum
    Diese Diskussion ist älter als 90 Tage. Die darin enthaltenen Informationen sind möglicherweise nicht mehr aktuell. Erstelle bitte zu deiner Frage ein neues Thema im Forum !!!!!

  2. #2
    Gast

    Standard

    Hallo sponnke,
    ich habe das Thema zur Zeit auch in informatik.
    Dei problem ist ziemlich simpel

    Also meine prolog Datei ist so aufgebaut:

    Code:
    liebt(siegfred, krimhild).
    liebt(krimhild, siegfried).
    liebt(gunther, brunhild).
    
    
    mag(siegfried, gunther).
    mag(gunther, krimhild).
    mag(gunther, hagen).
    
    hasst(krimhild, brunhild).
    hasst(brunhild, siegfried).
    hasst(brunhild,gunther).
    hasst(brunhild,krimhild).
    hasst(hagen, siegfried).
    hasst(albrecht,X), X \= (albrecht).
    
    hasst(hagen,X)  :- liebt(X,siegfried).
    mag(brunhild,X) :- hasst(X,siegfried).
    
    ideales_paar(X,Y) :- liebt(X,Y), liebt(Y,X).
    da sind noch ein paar andere Befehle bei, aber soweit ich das mitgekriegt habe funktioniert dies bei mir:
    Code:
    hasst(albrecht,X), X \= (albrecht).
    Du brauchst es also nicht als Regel aufschreiben
    Je nachdem welche prolog version du benuutzt musst du vllt die klammern um albrecht weg machen.
    MfG
    Dreamwatcher

  3. #3
    HTML Newbie
    Registriert seit
    12.09.2007
    Beiträge
    4
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard

    Oh ich war nicht eingeloggt...^^ De Beitrag war von mir. Bei Problemen einfach an mich wenden

Ähnliche Themen

  1. komplizierte Datenbankabfrage - fortgeschrittenes Problem
    Von tom2strobl im Forum PHP Forum - Apache - CGI - Perl - JavaScript und Co.
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 14.06.2008, 12:30
  2. Prolog
    Von Sandra_DD im Forum Forum für alle anderen Programmiersprachen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.04.2008, 20:32
  3. Prolog?
    Von The User im Forum Forum für alle anderen Programmiersprachen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.02.2008, 00:05
  4. Schulprojekt - Problem mit ProLog
    Von Dreamwatcher im Forum Forum für alle anderen Programmiersprachen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 06.11.2007, 22:16
  5. Prolog Problem
    Von Bit2_Gosu im Forum Forum für alle anderen Programmiersprachen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.09.2007, 19:11

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •