Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: unendliche periodische Brüche

  1. #1
    Thonixx
    Gast

    Standard unendliche periodische Brüche

    Wie kann man einen unendlichen periodischen Bruch wie zb.:

    0.2121212121212121212121212121212121.............. ..

    in einen gewöhnlichen Bruch fassen?

    Und auch:

    0.490490490490490490490490490490490............... ...

    Und stimmt es, dass z.B.:

    pi eine irrationale Zahl ist, und somit nicht in einen Bruch fassbar?
    Achtung: Dies ist ein alter Thread im HTML und Webmaster Forum
    Diese Diskussion ist älter als 90 Tage. Die darin enthaltenen Informationen sind möglicherweise nicht mehr aktuell. Erstelle bitte zu deiner Frage ein neues Thema im Forum !!!!!

  2. #2
    Forum Guru Avatar von Carolyn
    Registriert seit
    31.05.2003
    Beiträge
    10.723
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings
    Blog-Einträge
    11

    Standard

    Ein Ansatz, wenn ich auch keine direkte Lösung weiß:

    1/9 als Dezimalzahl ergibt 0,111111111111111111, bei 1/7 ergibt es 0,142857142857142857... also auch einen unendlichen periodischen Bruch (nur zwei Beispiele). Wie Du das aber umgekehrt rausfindest, das weiß ich nicht.

    Pi ist eine unendliche, nicht periodische Zahl. Wenn das die Definition von irrational ist, dann stimmt Deine Aussage. Aber da müßte Dir sicherlich auch Wikipedia weiterhelfen können.
    Ich weiß nicht, wer oder was ich bin. Ich weiß nur, dass ich tue, was ich tun muß, nicht mehr und nicht weniger.

    Zitat aus "Gildenhaus Thendara", Dritter Teil, Ende 3. Kapitel

  3. #3
    Thonixx
    Gast

    Standard

    OK ist gut. Wollt mir nur mal sicher sein. Ist heute morgen rausgekommen:

    Man machts so:
    Periodische unendliche Brüche, kann man in normale Brüche umwandeln, indem man die periodische Zahl (0.409...... oder 0.21.....) beim ersten Beispiel die Zahlen "409" und beim zweiten "21" so hoch multipliziert, dass diese Zahlen vor das Dezimalkomma kommen. Das heisst:

    0.2121212121........ mal 100 = 21.212121212121212121.........
    Dann muss man 0.21.... davon subtrahieren. Das heisst: es wär dann
    99 mal 0.212121.... = 21
    Dann durch 99 geteilt gibt dann 21/99. (einundzwanzigneunundneunzigstel)

    Dann bei 0.409......:

    1000 mal 0.409... = 409.409...... minus
    1 mal 0.409..........= 0.409.........
    ********************************
    999 mal 0.409......= 409 Dann das Ganze geteilt durch 999 ist dann:

    409
    ----
    999 <=== Bruch
    Und pi:
    Pi ist ca. 3.41..... Ein nicht periodischer und nicht abbrechender Bruch. Das heisst Pi ist irrational. Und irrationale Zahlen, können nie in einen Bruch gefasst werden.
    Zu den Anderen Dezimalbrüchen (periodisch, nicht abbrechbar):
    Diese Zahlen wie z.B.: 0.409409409409409409...... oder 0.21212121........... sind rationale Zahlen: also

  4. #4
    Forum Guru Avatar von Carolyn
    Registriert seit
    31.05.2003
    Beiträge
    10.723
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings
    Blog-Einträge
    11

    Standard

    Diese Bruchumwandlung funktioniert also immer mit irgendeiner Multiplikation mit einer Neuer-Zahl bzw. dieser Zahl dann im Nenner? Das heißt also, bei 1/7 käme dann bei dieser Methode 142857/999999 raus? Ok, dann viel Spaß beim Kürzen der Brüche!
    Ich weiß nicht, wer oder was ich bin. Ich weiß nur, dass ich tue, was ich tun muß, nicht mehr und nicht weniger.

    Zitat aus "Gildenhaus Thendara", Dritter Teil, Ende 3. Kapitel

  5. #5
    Thonixx
    Gast

    Standard

    ??? wie dann?

  6. #6
    Forum Guru Avatar von Carolyn
    Registriert seit
    31.05.2003
    Beiträge
    10.723
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings
    Blog-Einträge
    11

    Standard

    Das war kein Infragestellen, ob die Methode richtig ist / funktioniert, sondern mehr ein Verstehen/Verarbeiten mit Schlußfolgerung. Ich hab ja das Beispiel mit 1/7 nachvollzogen, stimmen tut es. Aber wenn da jetzt keine eins oder sonst eine kleine Zahl im Zähler steht, dann muss man wirklich Stück für Stück runterkürzen...
    Ich bin halt nicht nur Mathe-Fan sondern auch noch Praktiker.
    Ich weiß nicht, wer oder was ich bin. Ich weiß nur, dass ich tue, was ich tun muß, nicht mehr und nicht weniger.

    Zitat aus "Gildenhaus Thendara", Dritter Teil, Ende 3. Kapitel

Ähnliche Themen

  1. Periodische Zahlen in Php?
    Von Kaili im Forum PHP Forum - Apache - CGI - Perl - JavaScript und Co.
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 20.07.2008, 18:31
  2. Unendliche Geschichte
    Von Sheilong im Forum Das Forum für Spiele, Fun & Jokes
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 02.11.2007, 09:22
  3. Brüche
    Von ::RMB:: im Forum HTML & CSS Forum
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 21.01.2006, 12:46
  4. Forum Spiel - Die unendliche Geschichte!
    Von admin im Forum Das Forum für Spiele, Fun & Jokes
    Antworten: 3086
    Letzter Beitrag: 07.02.2004, 17:03
  5. Die unendliche Geschichte NICHT POSTEN HIER !!!!!!!!
    Von umbenannt im Forum Das Forum für Spiele, Fun & Jokes
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.06.2003, 19:33

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •