Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Mein leben.....

  1. #1
    Noname
    Gast

    Standard Mein leben.....

    Hi ich weiß nicht wie ich es erklären soll mein leben ist für arsch bin 19 jahre alt habe keinen ausbildungsplatzt und auch keinen in aussicht(trotzt vieler bewerbungsschreiben), einen schlechten hauptschulabschluss.....freunde habe ich auch keine mehr kaum soziale konntakte etc....kann mir einer raten was ich noch machen soll ich war am überlegen ob ich mich vollsaufe und in mein auto setze und iwo hin fahr....

    Mfg
    Achtung: Dies ist ein alter Thread im HTML und Webmaster Forum
    Diese Diskussion ist älter als 90 Tage. Die darin enthaltenen Informationen sind möglicherweise nicht mehr aktuell. Erstelle bitte zu deiner Frage ein neues Thema im Forum !!!!!

  2. #2
    Interessierte/r
    Registriert seit
    26.05.2007
    Ort
    nähe Bad Dürkheim
    Beiträge
    107
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard

    letzteres is voll für en arsch.... also so wie du dein leben findest. um daran was zu ändern, änder deine einstellung darüber...

    zum job: du kannst praktikas machen...

    zu freunde: es laufen so viele menschen hier rum... lern neue leute kennen! wenn du shcreibst das du keine mehr hast, können die, die du hattest ja net so de hit gewesen sein.

    du bist 19 und hast dein leben noch vor dir...
    ich hab mal jmd gesehn der anscheinend das selbe gedacht hat wie du... alkohol ---> auto... er wird sich nicht an mich erinnern, meine anwesenheit hat er mit sicherheit nicht mehr mitbekommen...
    anstatt über sachen nachzudenken die fürn arsch sind, denk über sachen nach, die dich weiterbringen...

    greetz
    Wer verliert, gewinnt an Erfahrung!

  3. #3
    Kaiser(in)
    Registriert seit
    08.12.2005
    Beiträge
    2.460
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard

    Yep, da stimme ich zu. Such dir das raus was du gut kannst,
    versuche darin besser zu werden, absolvieren themenbezogene
    Praktikas und versuche dann mit diesen Dingen die schulischen
    Leistungen auszublenden.

    Hast du schonmal an eine EQJ gedacht?

  4. #4
    HTML Newbie
    Registriert seit
    31.07.2007
    Beiträge
    2
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard

    Also schon in die Versuchung zu kommen an so was absurdes zu denken! dein leben wegen sowas aufs spiel zu setzten bloß weil es grade mal eine krise in deinem lebensabschnitt gibt halte ich für völlig absurt!das leben ist da um veränderungen zu machen...kein leben ist perfekt...sonst würdes es so einige nicht mehr geben die so drüber denken wie du!selbst ich habe probleme und nicht zu wenige...ich schaue nach vorne!
    Ich kann mich nur meinen beiden vorredner anschließen...es gibt praktikas wenn du dich bei denen gut anstellst! zeigst das schon eine gewisse sicherheit in der Berufswahl da ist kommt das immer gut beim arbeitsgeber an und glaube mir leute mit speziellen vorkenntnissen werden eher genommen als leute ohne!da müssen nicht mal die noten so super sein!
    wegen den freunden die du nicht mehr hast such dir doch ausm Internet paar leute aus deiner umgebung es gibt genug menschen die sich einsam und verlassen fühlen!oder geh ganz einfach mal auf disco oder igendwo anders hin spreche leute an!lerne sie kennen und vllt wird mal eine gute freundschaft!
    ich wünsch dir erstmal viel glück und kopf hoch es wird schon wieder nach einem Tief kommt auch ein Hoch!
    wenn du gar nicht mehr weiter weißt dann sag noch mal bescheid!

    Gruß

  5. #5
    König(in)
    Registriert seit
    06.06.2007
    Ort
    Bi
    Beiträge
    1.015
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard

    Paula , es gibt momente im Leben, da denken leute über derartige Dinge nach , weil sie total verzweifelt sind.

    Nun zu dir Gast, dein Dilemma ist wirklich so dass es phasen im Leben gibt, in denen man alles zum Kotzen findet und alles schlecht ist (nach eigener Vorstellung). Daraus zu kommen ist schwierig und hart, es erfordert ein hohes Maß an überwindung und auch etwas selbsdisziplin, denn du musst dann deine Lebenseinstellung ändern. Es ist schwierig da ein gutes Konzept vorzulegen, aber als gutes Mittel würde ich die Formel nennen "Träume nicht dein Leben sondern lebe deine Träume". Wenn du es wirklich ernst meinst mit der 180 Grad -wende dann zieh es auch durch, dann wirst du es auch schaffen
    Sämtlicher Code erhebt keinen Anspruch auf syntaktische Korrektheit geschweige denn Ausführbarkeit und ist für die Implementation außerhalb der Beispiele nicht geeignet.

    Kein Support für kommerzielle Scripts | Kein kostenloser Support via ICQ

  6. #6
    Forum Guru Avatar von driver
    Registriert seit
    10.04.2006
    Alter
    34
    Beiträge
    20.729
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard

    mir gings vor einigen jahren genauso, kein job, keine bude, auto gestohlen,
    freundin verlassen, freundeschaften in die brüche gegangen...

    s schlimmste wast machen kannst is dich aufgeben. einfach immer weiterkämpfen
    auch wenn die rückschläge manchmal ziemlich heftig sind... irgendwann lohnt
    sichs auf jedenfall - wie bei mir...
    >> die icq-schreiberlinge bitte dies hier beachten



    1679 entdeckte Gottfried Wilhelm Leibniz das Binärsystem, bei einem Gespräch mit seiner Mutter: "Ja..., Nein..., Nein..., Nein..., Ja..., Ja..., Nein..."

  7. #7
    HTML Newbie
    Registriert seit
    14.08.2007
    Beiträge
    2
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard

    Ich weiss zwar net wer du bist!
    Aber mir geht´s genauso kein job,eltern wollen sich trennen,Vater Mutter schwer krank ich kann selber net mehr muss mir ne eigene wohnung suchen und alles geld langt vorne und hinten auch net!
    Spiele selber mit dem gedanken sich zu besaufen dann auto klauen und gegen nen baum fahren!
    Damit ich endlich ruhe habe von allem!
    Ich kann net mehr

  8. #8
    Rüdiger
    Gast

    Standard

    Wenn es eine Möglichkeit gäbe, dass wir zwei die Leben tauschen könnten, würde ich es ohne zu zögern tun.

    Vorletztes Sylvester fuhr ich mit meiner Frau von einer Party nach Hause. Sie war schon eingeschlafen und ich hatte auch mit der Müdigkeit zu kämpfen, zu allem Übel hatte es Abends geregnet und kurz darauf fielen die Temperaturen unter Null. Dass der Boden an einigen Stellen eisglatt war, wusste ich zu diesem Zeitpunkt noch nicht.

    Es fällt mir gerade sehr schwer darüber zu reden, aber ich will, dass du begreifst, dass wenn ich nur Deine Probleme hätte, ich mir wie im Paradies vorkäme.

    In einer Kurve torkelte ein Fußgänger über die Fahrbahn. Ausgerechnet hier war der Boden zu frostig, um sein Leben zu verschonen. Ich bremste mit aller Gewalt, doch das Fahrzeug schlidderte ungehindert über ihn hinweg. Auch wenn ich vom Gericht von jeglicher Schuld freigesprochen wurde, komme ich mir wie ein Mörder vor. Ich habe panische Angst mein Leben zu Leben aus Angst die Kontrolle wieder im entscheidenden Moment zu verlieren. Ich bin schon so neurotisch geworden, dass ich weder einkaufen noch Sex haben kann.

    Ich würde einen Pakt mit allen möglichen Mächten eingehen, nur um mit Dir den Platz zu tauschen.

    Es gibt nur einen einzigen Gedanken, der mich diese ganze Scheiße überstehen lässt: Es gibt immer Einen, dem es dreckiger geht als Dir und er würde in Deiner Situation den Gott preisen, den Du verfluchst.

    Rüdiger

  9. #9
    Forum Guru Avatar von Carolyn
    Registriert seit
    31.05.2003
    Beiträge
    10.723
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings
    Blog-Einträge
    11

    Standard

    Zitat Zitat von Rüdiger
    ... komme ich mir wie ein Mörder vor. Ich habe panische Angst mein Leben zu Leben aus Angst die Kontrolle wieder im entscheidenden Moment zu verlieren. Ich bin schon so neurotisch geworden, dass ich weder einkaufen noch Sex haben kann.
    Wenn Du mit dieser Erinnerung und dieser "Schuld" nicht klar kommst, dann such Dir professionelle Hilfe bei einem Psychologen, der das mit Dir aufarbeitet! Genau dafür sind diese Ärzte da. Und das hat nichts mit "verrückt sein" zu tun. So wie Du Dir bei einer Bronchitis oder einem gebrochenen Fuß Hilfe bei einem Arzt holst, so muss man das manchmal eben auch für eine seelische Verwundung tun.
    Ich weiß nicht, wer oder was ich bin. Ich weiß nur, dass ich tue, was ich tun muß, nicht mehr und nicht weniger.

    Zitat aus "Gildenhaus Thendara", Dritter Teil, Ende 3. Kapitel

  10. #10
    Forum Guru Avatar von driver
    Registriert seit
    10.04.2006
    Alter
    34
    Beiträge
    20.729
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard

    jup, in nem öffentlichen forum - wo viele dazu noch unter 18 sind - kannste
    keine wirkliche hilfe bei solchen problemen erwarten. dazu musst in ne therapie
    um die schlimmen erlebnisse zu verarbeiten....
    >> die icq-schreiberlinge bitte dies hier beachten



    1679 entdeckte Gottfried Wilhelm Leibniz das Binärsystem, bei einem Gespräch mit seiner Mutter: "Ja..., Nein..., Nein..., Nein..., Ja..., Ja..., Nein..."

Ähnliche Themen

  1. Leben für den arsch!
    Von blaster740 im Forum Off Topic und Quasselbox
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 14.08.2007, 02:49
  2. mein Leben ist ..... . Brauche Rat!
    Von im Forum Off Topic und Quasselbox
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 16.06.2007, 02:10
  3. "Mein Leben und ich" auf RTL- Titelmelodie
    Von Franzi im Forum Off Topic und Quasselbox
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 02.10.2004, 16:26
  4. Der Mensch und das Leben
    Von Nicole_13 im Forum Link Tipps
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 17.08.2004, 16:45
  5. [url]www.vernuenftig-leben.de[/url]
    Von im Forum Eure Homepages und Foren - Vorstellung und Bewertungen
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 25.10.2003, 21:42

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •