Hallo,

ich habe folgendes Problem, mal ganz einfach formuliert. Ich will ein Diashow machen in der ich mit LoadMovie(); meine Bilder in ein neu erstellten Clip MC hineinlade.

createEmptyMovieClip("MC",getNextHighestDepth());
LoadMovie("bild"+nr[i]+".jpg","MC");

Der Code steht in einem Movielcip "Bilder" aus der Bibliotheki n Frame1 und besteht aus einem Bewegungstween. So nun folgendes Problem, Am Ende des Tweens zähle ich i mittels i++, eins nach oben. So nun ist mir schon klar, im laufenden Tween wird der Code nicht mehr aktualisiert, so dass wenn ich vom Ende des Tweens zum Anfang mit gotoAndPlay(1); springe nichts passiert. Unterbreche ich den Tween durch ein leeres Schlüsselbild in dem ich die i++; Anweisung packe, zählt er mir ein Bild nach oben, jedoch habe ich dann das Problem, dass ich eine Ladezeit des Bildes, durch wiederaufruf des Codes am Anfang von ein bis zwei Sekunden habe. Das Ganze war eigentlich so gedacht, dass ich 4 Tweens mit Bilder habe welche am Schluß genau die Position des vorigen Tweens und desen Bild am Anfang hat.

Also ich müßte es irgendwie hinbekommen, wärend des laufenden Tweens die Variablei i hochzuzählen und dann den Code ohne Tweenunterbrechung zu aktulalisieren. Dann habe ich zwar auch die Ladezeit jedoch am Schluß welche ich dann ausblenden kann.

Ein andere Möglichkeit wäre es den mit "createEmptyMovieClip("MC",getNextHighestDepth ()); erstellten Movielcip oder das geladene Bild irgendwo abzulegen, so dass ich es Nach dem Sprung wieder verwenden kann.
Ich hab das auch schon mal probiert in dem ich mit "var _root.MC2 : Movielcip = MC;" den MovieClip in eine _root.Variable gelegt habe, jedoch weiß ich keine Ausgabefunktion dafür.

Für Eure Hilfe wäre ich Euch sehr dankbar!
Achtung: Dies ist ein alter Thread im HTML und Webmaster Forum
Diese Diskussion ist älter als 90 Tage. Die darin enthaltenen Informationen sind möglicherweise nicht mehr aktuell. Erstelle bitte zu deiner Frage ein neues Thema im Forum !!!!!