Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: WLan, Kabel oder Steckdose?

  1. #1
    F3l!x
    Gast

    Standard WLan, Kabel oder Steckdose?

    moin.

    alos ich hab folgendes problem. ich muss von unserm router der im erdgeschoss am pc meiner eltern ist in mein zimmer im 1. stock. wir haben im moment ne 16000er leitung, davon möchte ich auch soviel wie geht oben in meinem zimmer haben.
    jetzt ist die frage was die kostengünstigste bzw. beste lösung ist. wlan fällt ja im prinzip flach, da die verbindung nicht stabil genug ist, man will ja auch mal ne runde spielen. im router wäre wlan aber schon drinnen.
    kabel wäre bestimmt die beste und sicherste lösung jetzt liegen die rohre aber so blöd dass ich da mindestens 25m kabel legen muss, da weis ich nicht wieviel da jetzt verloren geht auserdem sind die verlegten kabel ohne beschriftung und stecker in den rohren sodass ich des trotz ein bisschen elektrink kenntnise nicht alleine hinbekomm und der elektriker auch wieder geld kostet.
    dann gibts noch so steckdosen adapter da wären die daten dann überall im haus ausm stromnetz abzugreifen.da kosten günstige mit 85mbit/s 66€ mit 200mbit/s muss man mindestens 100€ zahlen. jetz weis ich nicht wieviel mbit/s ich brauch bei ner 16000er leitung. eigentlich doch 120 oder?

    jetzt wollte ich mal nach eurer meinung fragen was ich machen soll wenn der 66€ steckdosenadapter funktionieren würde ohne großen datenverlust und mit ner sicheren verbindung wäre das mein favorit wenn der nicht reicht dann doch lieber das kabel oder?

    mfg felix
    Achtung: Dies ist ein alter Thread im HTML und Webmaster Forum
    Diese Diskussion ist älter als 90 Tage. Die darin enthaltenen Informationen sind möglicherweise nicht mehr aktuell. Erstelle bitte zu deiner Frage ein neues Thema im Forum !!!!!

  2. #2
    Kaiserliche Hoheit Avatar von vbtricks
    Registriert seit
    26.12.2005
    Beiträge
    1.586
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard

    Salut,

    16000er = 16MBit. Natürlich brauchst du noch etwas Reserve, da du netto nicht das durch die Leitung/Luft bekommst, was brutto auf der Packung steht. Aber WLAN mit 54MBit sollte da sicher reichen. Ich frag mich eh, wie du die 16MBit dauerhaft auslasten willst, aber vielleicht bin ich auch ein zu sparsamer Internetnutzer. Schließlich muss ich die Daten ja auch alle verarbeiten, die ich aus dem Internet runterlade...

    Aber zurück zum Thema. In der Tat, bei WLAN kann es zu Verbindungsabbrüchen kommen, in den meisten Fällen hilft dann ein Dauerping auf den Router, wie weit das die "Leitung" auslastet, weiß ich nicht, ich habe "nur" 1MBit downstream.

    Von Powerline habe ich bis jetzt nur negative Erfahrungen gehört, in der c't schneiden die meisten durchweg schlecht ab.

    Optimal wäre Kabel, aber wenn du da niemanden hast, der dir das kostengünstig machen kann, fällt das weg.

    Warum kaufst du dir keine WLAN-Karte, die kostet nicht die Welt und du kannst ausgiebig testen. Und WLAN zu haben ist immer ganz praktisch.


    Stefan
    Farben richtig wählen: ColorBlender
    Website validieren: W3C Markup Validation Service
    Meine Website: vbtricks
    Kleines Snake zwischendurch?

  3. #3
    König(in) Avatar von NyctalusNoctula
    Registriert seit
    07.08.2006
    Beiträge
    1.316
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard

    Kommt darauf an wie euer Haus aufgebaut ist. Ich würds zuerts mal mit WLAN versuchen. Sollte problemlos über 1 Stockwerk klappen. Ich hab eigentlich nie Probleme mit Verbindungsabbrüchen. Meine Verbindung ist immer stabil, wobei ich nicht spiele.
    Sonst musst eben doch ein Kabel ziehen. Was meinst mit "du weißt nicht wie viel im Kabel veroren geht"?
    Wenn noch Leerrohre frei sind würde ich einfach ein LAN Kabel einziehen.

  4. #4
    F3l!x
    Gast

    Standard

    jo ich hab nochmal die ganzen rohre und so angeguggt also da lässt sich was machen ich werds selber versuchen..weis noch nich wie ich ausm keller wieder hoch komm aber krieg ich schon. also des wlan mitm notebook geht ganz gut allerdings surf ich da auch nur und beim zocken is n stabiler ping von vorteil...

    mit dem was im kabel verloren geht mein ich, dass ich ca. 30m kabel verlegen muss da ich aufn chboden muss dann in keller dann ins arbeitszimmer^^
    aber kabel isses beste dann wird das auch genomm und vater kennt auch noch jemand von t-online der wird schon helfen wenn ichs nich schaff =)

Ähnliche Themen

  1. IDE-Kabel
    Von gast0007 im Forum Computer - Internet Forum
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 18.03.2008, 11:37
  2. USB 1.1 Kabel - A auf A Treiber Gesucht!!
    Von Stubi im Forum Computer - Internet Forum
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 03.01.2007, 20:38
  3. von w-lan auf kabel umsteigen
    Von davidos_no.1 im Forum Computer - Internet Forum
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 13.03.2006, 20:05
  4. Sehr hochwertiges 5.1 Soundkarten Kabel (3 Kabel)
    Von Manganoka im Forum Computer - Internet Forum
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.12.2005, 23:33
  5. 2 wlan router mit kabel verbinden
    Von lieschen im Forum Computer - Internet Forum
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 04.02.2005, 13:32

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •