Ich, mit Wohnsitz in Deutschland, möchte ein neues Adult-Projekt (Dating) aus den Niederlanden (oder auch von woanders aus) betreiben. Alles soll ganz seriös und abslout legal sein, nur möchte ich aufgrund der strengen deutschen Gesetze in ein liberaleres Land ausweichen, weil ich keine Lust auf mögliche Repressalien seitens der Jungendschutzbehörden usw. habe. Da ich für den Moment meinen Wohnsitz nicht ins Ausland verlagern kann, suche ich vorerst nach alternativen Lösungsmöglichkeiten, wie ich eine Firma von Deutschland aus im Ausland samt Kontoführung usw. anmelden und betreiben kann. Theoretisch kenne ich mich aus und wüßte wie es zu bewerkstelligen wäre, aber wie sieht die tatsächliche Praxis in der Realität aus? Viele Anbieter von Offshore- Firmengründungen erscheinen mir nicht sehr seriös, manche haben sogar gravierende rechtliche Fehler in ihren Texten oder Leistungsbeschreibungen, die sogar ich als Laie erkenne. Oder aber sie verlangen Unsummen für die Anmeldung einer Firma im Ausland. Deswegen würde ich lieber einen anderen, persönlicheren Weg gehen.

Wer hat tatsächlich PRAKTISCHE Erfahrungen mit dieser Problematik und betreibt selber Internetseiten im Ausland und hätte Lust auf einen Erfahrungsaustausch? Wer sitzt im Ausland und kann Abhilfe schaffen und hat Interesse gegen eine Provision/Beteiligung an einer dauerhaften Geschäftsbeziehung? Gerne suche ich auch Kontakt zu einem holländischen Webmaster o.ä. der in dieser Sache weiterhelfen kann, und Interesse an einer dauerhaften Geschäftsbeziehung gegen Beteiligung hat.

Ernstgemeinte und konstruktive Antworten bitte an die e-Mail-Adresse: jaquefilet bei AOL

Vielen Dank und vielleicht bis bald…
Achtung: Dies ist ein alter Thread im HTML und Webmaster Forum
Diese Diskussion ist älter als 90 Tage. Die darin enthaltenen Informationen sind möglicherweise nicht mehr aktuell. Erstelle bitte zu deiner Frage ein neues Thema im Forum !!!!!