Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: stöchiometrie

  1. #1
    simue
    Gast

    Standard stöchiometrie

    Hallo zusammen!

    Ich habe ein Problem und zwar das ich von Chemie überhaupt nichts verstehe und nun Aufgaben habe, die wir abgeben müssen und Note darauf bekommen.

    Ich will hier jetzt keine fertigen Lösungen, denn ich will den Weg verstehen, also wäre nett wenn ihr mir helfen könntet.

    Das sind die Aufgaben:

    1.1 Berechnen Sie die Masse an Branntkalk (CaO), die sich aus 10 t Kalkstein (CaCO3) herstellen lässt!
    1.2 Entwickeln Sie die Reaktionsgleichung für den Fall, dass das dabei frei werdende Kohlenstoffdioxid in Wasser eingeleitet wird!

    2.1 Berechnen Sie das Volumen an Stickstoffgas, das für die Produktion von 20 t Ammoniumphosphat-Düngemittel benötigt wird, wenn Normbedingungen herrschen!
    2.2 Ermitteln Sie für den gleichen Prozess das Volumen an Stickstoff, wenn bei T=298K gearbeitet wird und die Produktionsanlage einen Wirkungsgrad von 80% hat!

    3. Zur Herstellung eines Ethansäureethylesters wurden 1 mon Ethansäure und 1 mol Ethanol zur Reaktion gebracht. Die Reaktion lief in einer Destillationsapparatur ab, so dass der entstandene Ester gleich abdestilliert werden konnte.
    Zur Prüfung des Umsatzes wurde der essigsäurehaltige Rückstand mit Wasser auf 20 ml aufgefüllt und mit Natronlauge der Konzentration c=0,1 mol*l^-1 titriert. Der Äquivalenzpunkt lag bei 50 ml.
    3.1 Berechnen Sie die Stoffmengenkonzentration der Essigsäure im mit Wasser aufgefüllten Rückstand!
    3.2 Berechnen Sie den Umsatz der Estersynthese in Massenprozent!

    Danke für jede Hilfe im Voraus!!!

    Silvia
    Achtung: Dies ist ein alter Thread im HTML und Webmaster Forum
    Diese Diskussion ist älter als 90 Tage. Die darin enthaltenen Informationen sind möglicherweise nicht mehr aktuell. Erstelle bitte zu deiner Frage ein neues Thema im Forum !!!!!

  2. #2
    simue
    Gast

    Standard lösungsansatz zu 1.1

    also zu 1.1 hab ich folgendes ausgerechnet:

    Reaktionsgleichung: CaCO3->CaO+CO2
    m(CaO)=(n(CaO)*M(CaO)*m(CaCO3))/(n(CaCO3)*M(CaCO3))
    m(CaO)= (1 mol * 56,08 g/mol *10 000 000g)/(1 mol* 100,09 g/mol)
    m(CaO)=5 603 000g=5 603kg

    weis nicht, ob es stimmt, also kontrolle erwünscht

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •