Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: HILFE - meine Klasse ritzt !

  1. #1
    HTML Newbie
    Registriert seit
    31.05.2007
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    4
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard HILFE - meine Klasse ritzt !

    Hallo,
    ich bin im Moment so Ratlos. Am besten ich fange mal am Anfang an. Ich habe vor ca. 3 Jahren mit ritzen angefangen. Habe es geheim gehalten und nie drüber mit irgendwem geredet. In Sport haben es dann meine Mitschülerinnen gesehen. Ich wurde als gestörtes kleines Kind mit vielen Problemen hingestellt. Vor fast ein halben Jahr und ein paar Monaten habe ich den letzten Schnitt gesetzt und mir vorgenommen damit aufzuhören. Es viel mir schwer nicht mehr zur Klinge zu greifen, aber ich habe es hoffentlich endlich hinter mir. Aber nun ist das Problem meine Klasse. Über die hälfte ritzt. Wenn ich es sehe macht es mich sauer sie nicht davon abhalten zu können. Sogar die die zu mir gesagt haben sie würden es NIE tun haben angefangen. Mit ihnen zu reden ist zwecklos die reden dann nur davon: du weißt doch wie das ist. Du hast auch nicht auf uns gehört.
    Was leider auch stimmt. Vor 2 Monaten war ich dann bei meinem Vertrauenslehrer und habe ihn über alles aufgeklärt was passiert. Das sie in den Pausen in Ecken stehen und sich anstatt zu rauchen jetzt die Arme aufschneiden. Er wollte was unternehmen aber tut nicht. Ich möchte so gern Helfen kann aber nicht. Niemand will hören - was ich auch auf einer Seite verstehe.
    Ich würde mich über Ratschläge total freuen.

    Lg
    Alice
    Achtung: Dies ist ein alter Thread im HTML und Webmaster Forum
    Diese Diskussion ist älter als 90 Tage. Die darin enthaltenen Informationen sind möglicherweise nicht mehr aktuell. Erstelle bitte zu deiner Frage ein neues Thema im Forum !!!!!

  2. #2
    Forum Guru Avatar von Carolyn
    Registriert seit
    31.05.2003
    Beiträge
    10.723
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings
    Blog-Einträge
    11

    Standard

    Hm, auch wenn sich das jetzt dämlich anhört, aber für mich klingt das nach Gruppendruck und Modeerscheinung. XY ritzt, jeder ritzt, also muss ich auch ritzen um dazuzugehören. Dass das Sch... ist, muss ich wohl nicht extra betonen. Wenn ich das so lese, dann beschleicht mich das Gefühl, dass es abläuft wie beim Rauchen, wo auch jeder mitmacht. Den Vergleich hast Du ja selber schon gebracht.

    Du selbst sagst ja, Du hast es geheim gehalten. Du hättest Dich bestimmt nicht im Schulhof in eine Ecke gestellt und sozusagen öffentlich geritzt, womöglich noch in der Gruppe. Oder gar damit angegeben. Wäre denke ich auch untypisch für jemanden, der "wirklich" ritzt.

    Insofern glaube ich, dass das hier kein "echtes" Ritzen ist, keine Zwangshandlung, kein SVV. Der ein oder andere mag "Geschmack daran finden" (keine Ahnung ob das dabei überhaupt geht, ich kann es mir nicht vorstellen), aber die meisten werden irgendwann das Interesse daran verlieren und es bleiben lassen. Das ist das, was meist fälschlicherweise als "typisch Pubertät" hingestellt wird. Also vergleiche es bitte nicht mit Deinen eigenen Erfahrungen, ich glaube nicht, dass es das selbe ist. Auch wenn es auf den ersten Blick so aussieht und natürlich die selben Narben hinterläßt.

    Was Du dagegen tun kannst? Bei der ganzen Gruppe nicht viel, solange sie es cool finden. Du kannst nur einzelne darauf ansprechen und ihnen klar zu machen versuchen, dass es eben nicht cool ist, dass sie es nicht machen sollen nur um dazuzugehören. Ob Du damit allerdings Erfolg hast, weiß ich nicht. Kommt auch darauf an, wie angesehen Du selbst bist, wieviel Einfluß Du hast, allgemein wieviel Gewicht das hat, was Du sagst. Appellier an ihre Vernunft, an ihr Selbstbewußtsein, an ihr Ich-hab-das-nicht-nötig-Denken.

    Der Lehrer wird da nicht viel dagegen tun können. Du weißt selbst, dass Lehrer bei den Schülern oft nur belächelt werden, gerade wenn es um Gruppenrituale geht. Er hat kaum eine Chance als Außenstehender und Erwachsener. Da hast Du selbst bessere Chancen.


    Und auch hier zur Sicherheit: Ich bin nur Laie, kein Arzt, wie vermutlich alle, die Dir hier im Forum antworten werden. Es ist also nur meine laienhafte Meinung, nicht mehr, keine Antwort eines Profis! Ich kann mich auch täuschen.
    Ich weiß nicht, wer oder was ich bin. Ich weiß nur, dass ich tue, was ich tun muß, nicht mehr und nicht weniger.

    Zitat aus "Gildenhaus Thendara", Dritter Teil, Ende 3. Kapitel

  3. #3
    HTML Newbie
    Themenstarter

    Registriert seit
    31.05.2007
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    4
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard

    Erstmal danke.
    Ich versuche mit ihnen nochmal zu reden und hoffe das sie aufhören. Ich kann das nicht länger mit ansehen... das nimmt mich immer so mit. Wieso muss ausgerechnet so was in Trent kommen, wo man sich verletzen muss und womöglich Narbem fürs Leben bleiben? In letzter Zeit gehe ich wirklich ungern zu Schule. Alle Zeigen ihre Narben, frischen Wunden und wie sie finden "schöne" Narmen die sie sich einritzen als Zeichen für ihre Liebe für ein Jungen/Mädchen. Kann nur hoffen, dass es nicht noch mehr werden. Es muss einfach aufhören, sonst haben die die ritzen, weil sie dringend hilfe brauchen keine Chance mehr aufmerksamkeit zu bekommen und vor allem Hilfe. Sie würden in einen Meer von vielen unter gehen.

    Lg
    Alice

  4. #4
    Fortgeschrittene/r
    Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    160
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard

    @ Carolyn
    sehr gute Antwort, Kompliment.
    Diesen Ausführungen schliesse ich mich an.
    Alles Gute

  5. #5
    Meister(in)
    Registriert seit
    23.04.2007
    Beiträge
    253
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard

    Der Lehrer könnte schon etwas tun. Nun hat er ja Kenntnis über die neue Tätigkeit (seiner?) Schüler. Persönlich auf sie zugehen braucht er gar nicht, da, wie schon gesagt wurde, das wahrscheinlich nicht wirklich viel bringen würde. Eine kleine Information über das Verhalten der Kinder an die jeweiligen Eltern könnte da mehr bringen. Wenn das der Vertrauenslehrer nicht gebacken bekommt, kannst du dich durchaus auch an höhere Instanzen wie zum Beispiel den Direktor wenden. Ich weiß nun nicht genau, wie das ist - da sie aber, wie deinem Post zu entnehmen ist - auch in der Schule ritzen, stehen sie zu dem Zeitpunkt unter der Aufsichtspflicht der Lehrer. Somit sind letztere verpflichtet, nach der Kenntnisnahme - die ja zumindest einer von ihnen erlangt hat - sich damit zu beschäftigen. Gerade Ritzen ist kein Spaß und sollte (egal wer oder wie viele das tun) nicht ignoriert oder gar einfach akzeptiert werden - auch nicht, wenn es aus einer "Ich-Ritze-Weil-Ich-Dann-Cool-Bin"- Mentalität entsteht. Selbstverletzung kann auch das Resultat einer starken Depression sein - somit ist auch nicht auszuschließen, dass vielleicht einer von der Gruppe wirklich leidet und unter denen, die es einfach nur tun, weil sie es cool (wobei ich mich ernsthaft frage, wie dämlich man sein muss, wenn man so etwas lediglich tut, um "cool" zu sein) finden, untergeht.

    Die, die sich Namen einritzen, weil sie finden, dass es "schön" ist, sind dagegen solche (verzeiht) Idioten, die das tatsächlich modisch finden. Das ist natürlich nicht minder schlimm - verletzend ist sowohl das eine als auch das andere - nur meiner Meinung nach wirklich falsch, da sie so - wie du auch schon schriebst - denen, die wirklich Hilfe benötigen, die Möglichkeit sie auch zu bekommen, eventuell verbauen.

    Vielleicht schlägst du bei Gelegenheit einem deinen Lehrer vor, das Thema Depression/Selbstzerstörung/Ritzen im Unterricht ausführlich zu behandeln. Den ein oder anderen würden sicherlich realistische Medien vom Ritzen zum Nachdenken animieren - vielleicht sogar nachhaltig zum Aufhören oder, wenn es einen tieferen Hintergrund hat, zu einem Besuch bei einem entsprechenden Facharzt bringen.
    "Jeder hat so viel Recht, wie er Gewalt hat." - Baruch de Spinoza

  6. #6
    HTML Newbie
    Themenstarter

    Registriert seit
    31.05.2007
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    4
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard

    Auch dir danke für die Hilfe.
    Ich bin mir unsicher ob unsere Lehrer das als Thema in der Schule durchnehmen, weil die meisten sturr ihren Stoff durchziehen. Natürlich werde ich auch das noch versuchen. Ich möchte nicht bestreiten, dass es wirklich einige wenige gute Lehrer auf unserer Schule gibt, die sich auch mal Kümmer, aber alle bereiten im Moment nur die Prüfungen vor. Was vielleicht bei einigen Mitschülern auch wieder zu Stress führt und dadurch zum ritzen. Ich kann mich nur wiederholen: Hoffentlich ist es bald vorbei und der Schulalltag kann normal, ohne dass welche in der Ecke stehen und sich schneiden, weiter gehen.

    LG
    Alice

  7. #7
    Forum Guru Avatar von Carolyn
    Registriert seit
    31.05.2003
    Beiträge
    10.723
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings
    Blog-Einträge
    11

    Standard

    Der Vorschlag vonwegen Unterricht hat mich auf eine Idee gebracht, wenn Du Dir die Arbeit antun willst.

    Ihr habt doch sicherlich auch Biologie, oder? Zu meiner Zeit gab es da mindestens eine Unterrichtsstunde, in der eindringlich die Folge von Rauchen dargestellt wurde. Raucherlunge, Kehlkopfkrebs usw. (Rauchen ist auf Dauer nicht so wirklich weniger schädigend als Ritzen. Nur ist es nicht so leicht sichtbar.) Wenn Dein Bio-Lehrer nicht gewillt ist, dem Ritzen eine Unterrichtsstunde zu widmen, schon weil er dafür kein vorbereitetes Material zur Hand hat und es also viel Zeit kosten würde, was hältst Du davon, selber ein Referat dazu vorzubereiten (evtl. ja auch für Deutsch)? Mit Informationen aus dem Internet, entsprechenden Bildern, Aussagen von Medizinern über Langzeitfolgen, Statistiken(?) und am besten auch Broschüren zum Verteilen, falls Du die auftreiben kannst. Vielleicht kannst Du auch in den einschlägigen Foren (rotetränen) Unterstützung und Material dazu bekommen. Wenn das von Dir als Ex-Ritzerin kommt, dann macht das sicherlich noch mehr Eindruck als wenn da irgendein Lehrer klug daherredet. Und eine gute Note für Dich sollte dabei auch noch abfallen.

    Ich weiß, mein Vorschlag ist jede Menge Arbeit. Ich habe auch keine Ahnung, wie gut Du im Vortragen bist oder ob Du Dir das überhaupt vorstellen kannst. Um Eindruck zu hinterlassen muss das ziemlich gut sein. Unter Umständen sammelst Du ja auch nur für Deinen Lehrer das Material, aus dem er dann eine Unterrichtsstunde entwickelt. Dazu muss es dann aber wirklich VIEL Stoff sein. Und der Lehrer was taugen.

    Du sagst, es gibt ein paar Lehrer, die sich engagieren. Wenn Du gar nicht voran kommst, geh zu einem von denen, auch wenn sie das falsche Fach unterrichten und bitte ihn, beim entsprechenden Kollegen gut Wetter für Dich zu machen. Von einem Kollegen kommt ein solches Ansinnen manchmal besser als von einem Schüler.
    Ich weiß nicht, wer oder was ich bin. Ich weiß nur, dass ich tue, was ich tun muß, nicht mehr und nicht weniger.

    Zitat aus "Gildenhaus Thendara", Dritter Teil, Ende 3. Kapitel

  8. #8
    HTML Newbie
    Themenstarter

    Registriert seit
    31.05.2007
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    4
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard

    Danke Carolyn.
    Das ist wirklich eine super Idee. Ich konnte gestern leider nicht Fragen ob wir das durchnehmen könnten. Wir hatten eine Prüfung. Aber Monatg ist gut. Da habe ich auch noch Bio. Das passt wirklich toll. Ich werde meinen Lehrer gleich mal am Anfang der Stunde fragen ob wir das mal machen könnten. Schaden kann es ja nicht. Ich hoffe er ist so nett und macht das mal. Wenn nicht Frage ich mal seine Frau die ist meine Hauswirtschaftslehrerin und total nett, dann sollte sie ihn nochmal bitten. Aber erstmal bin ich dran und lasse meine Überredungskünste spielen. Auch wenn ich es letzten Endes selbst machen muss und mich wahrscheinlich ständig verspreche, weil ich so aufgeregt bin, aber so lange das blöde Ritzen endlich aufhört nehme ich das in Kauf.
    Ich danke euch beiden wirklich sehr für die Vorschläge.

    LG
    Alice.

Ähnliche Themen

  1. Physik Klasse 7
    Von eol.Dark im Forum Off Topic und Quasselbox
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 14.01.2008, 21:39
  2. Klasse 9
    Von im Forum Off Topic und Quasselbox
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 14.12.2007, 13:31
  3. Homepage für meine Klasse
    Von Tamira im Forum HTML & CSS Forum
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 21.10.2007, 20:23
  4. MATHE HILFE(12.Klasse)...Funktionenschar...Kurvendiskussion.
    Von Arti im Forum Off Topic und Quasselbox
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 04.09.2007, 15:22
  5. Zinseszinsen 7. klasse!! hilfe
    Von xEintrachtx im Forum Off Topic und Quasselbox
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.12.2006, 19:35

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •