Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Thema: Probleme beim Verbinden mit Datenbank

  1. #1
    Teeny
    Registriert seit
    09.03.2007
    Beiträge
    46
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard Probleme beim Verbinden mit Datenbank

    Hallo,

    ich habe einen Server von 1und1 gemietet und betreibe darauf ein OnlineShop ohne Probleme. Nun hab ich auf dem Server zusätzlich eine DB angelegt, und will die, von meinem Lokalen Intranet-Webserver befüllen. Dazu hab ich folgendes Statement geschrieben:
    Code:
    PHP-Code:
    <?
    $verbindung = mysql_connect&#40;"XXX.XXX.XXX.XXX&#58;3306",
      "benutzername","passwort"&#41; or die
      &#40;"Keine Verbindung moeglich"&#41;;
      mysql_select_db&#40;"datenbank"&#41; or die
      &#40;"Die Datenbank existiert nicht"&#41;;
    
    $name = $_POST&#91;'name'&#93;;
    $kurzbesch = $_POST&#91;'kurzbesch'&#93;;
    $anleitung = $_POST&#91;'anleitung'&#93;;
    
    $abfrage = "INSERT INTO Rezepte&#40;Name, Beschreibung, Anleitung&#41; VALUES&#40;'$name','$kurzbesch','$anleitung'&#41;";
    mysql_query&#40;$abfrage, $verbindung&#41;;
    $id = mysql_insert_id&#40;&#41;;
    Allerdings bekomme ich jetzt immer die Fehlermeldung ein Verbindung möglich. Die Firewall an meinem Server hab ich zu Testzwecken schon ausgeschaltet, hat aber nix gebracht.
    Achtung: Dies ist ein alter Thread im HTML und Webmaster Forum
    Diese Diskussion ist älter als 90 Tage. Die darin enthaltenen Informationen sind möglicherweise nicht mehr aktuell. Erstelle bitte zu deiner Frage ein neues Thema im Forum !!!!!

  2. #2
    phpfan
    Gast

    Standard

    MySQL ist auf dem Server so konfiguriert, dass Zugriffe von außen nicht erlaubt sind. Das solltest du aus Sicherheitsgründen auch nicht ändern.

  3. #3
    Teeny
    Themenstarter

    Registriert seit
    09.03.2007
    Beiträge
    46
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard

    umgehen kann ich das ganze nicht??

    es wäre doch möglich, dass ich die PHP die das ganze einträgt einfach auf den Webserver kopiere, oder?
    Dann übergeb ich der PHP-Datei per HTTP Post die Daten...

  4. #4
    König(in) Avatar von d4f
    Registriert seit
    22.04.2007
    Ort
    Luxemburg
    Beiträge
    1.493
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard

    Das nennt sich "proxying": eine PHP datei fuehrt MySQL-Kommandos aus die ihm uebergeben werden, falls das ebenfalls uebergebene Passwort stimmt
    Wir sind alle ein BOFH:

  5. #5
    crash1982
    Gast

    Standard blaaaa

    wieso haste nicht alles so gelassen wie es war ...

    mein motto ist wen was läuft dan las es bis es nicht mehr geht

    oder so ähnlich

  6. #6
    König(in) Avatar von d4f
    Registriert seit
    22.04.2007
    Ort
    Luxemburg
    Beiträge
    1.493
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard

    du meinst "never touch a running system"?
    Wir sind alle ein BOFH:

  7. #7
    crash1982
    Gast

    Standard dalai lama sagt :)

    oh ja so ist es ! wieso etwas neu konstruieren, wen es gut funktioniert !



    siehste ja was du nun davon hast !!!

    aber ! durch deine gemachten fehler lernst du auch wiederum sehr viel

    also hatt es ja doch vileicht etwas gutes

  8. #8
    Shogun Avatar von DarkSyranus
    Registriert seit
    28.03.2006
    Ort
    ::1/128
    Alter
    25
    Beiträge
    3.446
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings
    Blog-Einträge
    1

    Standard

    Warum macht ihr das immer so schwierig ? ...
    Gib einfach Rechte von außen frei.
    Ich hoffe du hast phpmyadmin drauf.
    Geh dort in den Punkt rechte.

    Dann kannst du dort die IPs und Server für jeden Account Namen einzelnd einstellen.
    Btw. ich würde dem root user nur von 127.0.0.1 gewähren, man weis ja nie =)

  9. #9
    König(in) Avatar von d4f
    Registriert seit
    22.04.2007
    Ort
    Luxemburg
    Beiträge
    1.493
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard

    Sicherheitsloch...
    Dem Benutzer nur Rechte auf der jeweiligen Tabelle geben, MySQL Port aendern, falls statische IP des Intranet Servers => nur Verbindungen von diesem zulassen, sichere Passwoerter waehlen und immer auf den neusten Updates bleiben
    Wir sind alle ein BOFH:

  10. #10
    Shogun Avatar von DarkSyranus
    Registriert seit
    28.03.2006
    Ort
    ::1/128
    Alter
    25
    Beiträge
    3.446
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings
    Blog-Einträge
    1

    Standard

    Zitat Zitat von d4f
    Sicherheitsloch...
    Dem Benutzer nur Rechte auf der jeweiligen Tabelle geben, MySQL Port aendern, falls statische IP des Intranet Servers => nur Verbindungen von diesem zulassen, sichere Passwoerter waehlen und immer auf den neusten Updates bleiben
    Das klingt jetzt für mich wie Paranoia Ô.ô.
    Bei nem Server von z.B. google ok, aber bei nem kleinen Projekt ...
    Das finde ich nun schon komisch.

Ähnliche Themen

  1. Probleme beim Verlegen
    Von SteffiM im Forum Off Topic und Quasselbox
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 15.04.2008, 14:19
  2. Probleme beim Einloggen auf nic.de.vu
    Von Leyla im Forum Webhoster - Provider - (free) Webspace - Server - Domain
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 27.04.2007, 21:24
  3. Probleme beim Einspielen der Datenbank
    Von Don-King im Forum Webanwendungen - Webapplikationen
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 23.04.2006, 17:16
  4. Probleme beim übertragen an eine Mysql Datenbank
    Von mo im Forum PHP Forum - Apache - CGI - Perl - JavaScript und Co.
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 07.03.2006, 17:05
  5. Datenbank Probleme !
    Von admin im Forum Forum-Hilfe.de intern
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.09.2004, 21:38

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •