Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 15

Thema: Bluescreens: falsche Treiber o. defekte Hardware

  1. #1
    edelmurf
    Gast

    Standard Bluescreens: falsche Treiber o. defekte Hardware

    Hallo allerseits

    Ich habe mir letztens einen neuen PC zusammengestellt und sofort Probleme nach der XP (SP2) installation. Ab und zu erscheint ein Bluescreen (ich kann noch nicht mal immer ganz lesen, was drauf steht, da er teilweise nur für einen Augenblick angezeigt wird)! Auf jedenfall unterschieden sich diese Bluescreens, und nach einem Neustart, der daraufhin erfolgte war dann alles wieder im status quo!

    Neben den Bluescreens werden Programme wie zB der Firefox beendet. Die Fehlermeldung lautet dann ungefähr so: Es wurde ein Problem festgestellt, sodass Firefox beendet werden muss.

    Laut Avira Antivir Personal ist der PC Virenfrei und Adaware wird entfernt bei gelegentlichem Auftauchen.

    Ich habe alle Treiber installiert, die bei Graka und Motherboard dabei waren.

    Brauche ich noch bestimmte Treiber, da ich ja einen Zweikern-Prozessor nutze?
    (oder kann hier jemand die Treiber posten, die ich benötige?)

    Falls andere Problemchem auftauchen, dann melde ich mich auf jedenfall. Bis dahin könnte mir ja vielleciht jemand helfen, welche Treiber ich denn brauche (Links dazu wären prima), damit ich das Treiberproblem ausschließen kann.

    Ich frage mich auch, welche Hardwarekomponente defekt sein könnte.. da ich die einzelnen PC Teile erst letztens (online) gekauft habe, kann ich diese bestimmt Umtauschen lassen....

    Zusammengefasst: Was ist das Problem: Treiber oder Hardware....?
    Welche Treiber brauche ich / welche Hardware könnte defekt sein
    Achtung: Dies ist ein alter Thread im HTML und Webmaster Forum
    Diese Diskussion ist älter als 90 Tage. Die darin enthaltenen Informationen sind möglicherweise nicht mehr aktuell. Erstelle bitte zu deiner Frage ein neues Thema im Forum !!!!!

  2. #2
    Meister(in)
    Registriert seit
    23.04.2007
    Beiträge
    253
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard

    Schwer zu sagen. Da wirst du den Inhalt des Bluescreens posten müssen. Dazu bitte den automatischen Neustart bei Systemfehlern deaktivieren:

    Rechtsklick auf Arbeitsplatz > Eigenschaften > Erweitert > Starten und Wiederherstellen > Hacken bei Automatisch Neustart durchführen entfernen.

    Dann verschwindet der Bluescreen nicht automatisch und du hast genügend Zeit, den Inhalt aufzuschreiben.
    "Jeder hat so viel Recht, wie er Gewalt hat." - Baruch de Spinoza

  3. #3
    edelmurf
    Gast

    Standard danke für den tipp

    haken ist entfernt!

    Vorhin, nachdem dieser Ladescreen von WinXp (mit dem nach rechts laufenden Balken) erschien, startete der PC automatisch neu. Beim POST wurde folgendes angezeigt:

    "Warning - System Boot Fail
    Your system last boot fail or POST interrupted
    Please enter Setup to load default and reboot again"

    Wie gesagt, so getan, Setup defaults eingestellt und gespeichert+neugestartet.

    An ziehmlich der gleichen Stelle gabs dann wieder einen sofortigen Neustart (so als ob man den Reset Button gedrückt hätte (den hab ich zwar vergessen anzuschließen, aber das macht bestimmt nix)

  4. #4
    Meister(in)
    Registriert seit
    23.04.2007
    Beiträge
    253
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard

    Da stimmt etwas mit deiner Hardware nicht. Was genau, weiß ich auch nicht. Auf jeden Fall bist du nicht der einzige mit dem Problem, siehe z.B. hier.

    Wie siehts denn mit den Temperaturen aus?
    "Jeder hat so viel Recht, wie er Gewalt hat." - Baruch de Spinoza

  5. #5
    Gast

    Standard

    Moin...

    Temperaturen werden von Speedfan angezeigt und sind völlig ok!
    Probleme gibts ja auf jedenfall beim starten, wie ich vorhin wieder feststellen musste:
    Während des Bluescreens reagierte wirklich gar nix mehr... kein NumLock Leuchten usw. ...

  6. #6
    edelmurf
    Gast

    Standard ja... noch was...

    Oh...

    Also die Graka funzt ziehmlich sicher.... die ist nicht neu und lief früher bei meinem Brüderlein super!

    Wie kann ich am Besten die anderen Komponenten überprüfen?
    Es gibt doch sowatt zum testen der Arbeitsspeicherriegel, oder?

  7. #7
    Meister(in)
    Registriert seit
    23.04.2007
    Beiträge
    253
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard

    Sieh mal unter Arbeitsplatz > Systemsteuerung > Verwaltung > Ereignisanzeige nach, ob und welche Fehler ausgelöst wurden. Evtl. findet sich da der Grund für den Bluescreen.

    Du kannst/solltest deine Hardware (Arbeitsspeicher, Festplatte[n]) mittels Herstellersoftware auf Fehler überprüfen.

    Wie kann ich am Besten die anderen Komponenten überprüfen?
    Es gibt doch sowatt zum testen der Arbeitsspeicherriegel, oder?
    Ja, fürn Arbeitsspeicher kannst du Memtest86 verwenden. Für die Festplatte(n) musste dann auf der Herstellersite gucken.
    "Jeder hat so viel Recht, wie er Gewalt hat." - Baruch de Spinoza

  8. #8
    Gast

    Standard

    dritter pcstart heute: wieder eine fehlermeldung, die direkt bei den autostarts meiner programme aufpoppte:

    Explorer.EXE hat ein Problem festgestellt und muss beendet werden.
    kurz verschwand die startleiste, dann wieder alles standartmäßig...

    ich kümmer mich dann heut abend ncoh um die testsoftware für meine harware, melde mcih dann wieder

  9. #9
    Gast

    Standard

    MEMTEST86
    habs gestern nciht hinbekommen... memtest86 hab ich als .iso runnergeladen und auf eine cdrw gebrannt (in nero bootable eingestelt). Es wurde von CD gebootet, doch irgendwie schien mir die Sache nicht ganz richtig. Und zwar erschienen nach und nach mehrere Zeilen. Die erste Zeile lautete
    "1. FD 1,44MB System"

    Gefolgt von etwas, das so ähnlich klang:
    "Starting Caldera D-DOS"
    OAK-Technology .... CD- Rom device Driver
    Device Name: MSCD001
    No drives found, aborting installation
    ...
    ....
    Driver not found MSCD001
    ....
    Caldera DR-DOS 7.03
    ....
    (ich hab nur einige Zeilen notiert, die mir wichtig erschienen, da ich nicht so ganz schnell mitschreiben konnte...)

    Die Geschichte endete damit, dass ich irgendwelche DOS Befehle eingeben musste:
    ungefähr so sah dat aus:

    [boot keine ahnung]/A:\

    (ich weiß es nicht mehr genau, auf jedenfall stand vor dem A irgendetwas

    ich hab dann mal "dir" eingegeben und obwohl ich kein diskettenlaufwerk angeschlossen hab, konnte ich einige dateien und ca. 3 ordner erkennen.
    Ich bin neugierig und führe die exe-datei aus, welche mich aber nur zu einem Partitions-Programm führt, sodass ich's damit vorerst aufgegeben hab...

    Übrigends gibts neue ProblemMeldungen:

    vorhin hab ich auf den ON-Schalter des PCs gedrückt, aber weder Bildschirm, noch Tastatur zeigte Reaktion. Lediglich konnte ich Lüftergeräusche wahrnehmen... aber nix passierte...
    also wieder mal den ausschalter lange drücken und neustarten.
    --> fehlermeldung, wie letztens:

    "Warning - System Boot Fail
    Your system last boot fail or POST interrupted
    Please enter Setup to load default and reboot again"

    alles klar... diesmal einfach neu gestartet, dann lief wieder alles im status quo... mit der aussicht auf eine baldige neue Fehlermeldung... als ich dann firefox und thunderbird startete gabs dann einen Bluescreen:




    tastatur reagierte nicht, also musste ich mal wieder den offknopf lange drücken
    shit

    werde heute den memtest86 mit einer anderen version versuchen... vielleciht auch auf einer "normalen" cd und keiner cd-rw, oder macht das keinen unterschied?

  10. #10
    Meister(in)
    Registriert seit
    23.04.2007
    Beiträge
    253
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard

    Wenn du das Ding richtig gebrannt hast, dürfte es keinen Unterschied geben.
    "Jeder hat so viel Recht, wie er Gewalt hat." - Baruch de Spinoza

Ähnliche Themen

  1. TIPP: Defekte (Waschmaschine, Trockner, Geschirrspüler)
    Von iwenzo im Forum Off Topic und Quasselbox
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.03.2008, 12:13
  2. Laptop Hardware
    Von NeedHelp im Forum Computer - Internet Forum
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 26.02.2008, 19:33
  3. hardware- und netzwerkfehler
    Von dan im Forum Computer - Internet Forum
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 14.11.2007, 22:09
  4. was ist ein Hardware-Grafikbeschleuniger?
    Von lieschen im Forum Computer - Internet Forum
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21.03.2005, 13:28
  5. [S] Defekte Grafikkarte !!!
    Von -Overlord- im Forum Off Topic und Quasselbox
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 19.11.2004, 16:12

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •