Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Thema: Alte Themen schließen

  1. #1
    Prinz(essin) Avatar von Lizzard
    Registriert seit
    19.02.2006
    Ort
    München
    Beiträge
    788
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard Alte Themen schließen

    Hi,

    in letzter Zeit kommt es immer häufiger vor, dass alte Beiträge die teilweise schon über ein Jahr alt sind, von Gästen rausgekramt werden (schätzungsweise über Links von Sumas) und so wieder nach oben kommen. Zwar lassen die sich schnell schließen, es ist aber doch in gewisser Weise störend.
    Wäre es nicht möglich, alle Themen die älter sind als (z.B.) 3 Monate, automatisch zu schließen? So kann man das Problem umgehen, und alte Beiträge bleiben auch alt.

    Grüße,
    LizZard
    Achtung: Dies ist ein alter Thread im HTML und Webmaster Forum
    Diese Diskussion ist älter als 90 Tage. Die darin enthaltenen Informationen sind möglicherweise nicht mehr aktuell. Erstelle bitte zu deiner Frage ein neues Thema im Forum !!!!!
    Sometimes you have a programming problem and it seems like the best solution is to use regular expressions; now you have two problems.

  2. #2
    Kaiser(in)
    Registriert seit
    08.12.2005
    Beiträge
    2.460
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard

    Zum größten Teil waren das in letzter Zeit Pfosten
    wie Moritz, Lucas usw. Und von denen sind ja allein
    heut schon wieder zwei gelandet.

    Automatisch zu schließen trifft das aber z.B. beim
    Refrain erraten und "Penislänge" nicht zu.

  3. #3
    Prinz(essin)
    Themenstarter
    Avatar von Lizzard
    Registriert seit
    19.02.2006
    Ort
    München
    Beiträge
    788
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard

    Sorry, hatte das evntl. nicht ganz deutlich ausgedrückt, ich meinte, wenn der letzte Post im Thread >3 Monate zurückliegt
    Sometimes you have a programming problem and it seems like the best solution is to use regular expressions; now you have two problems.

  4. #4
    Meister(in)
    Registriert seit
    07.04.2007
    Ort
    Das Ewige Nichts...
    Beiträge
    325
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard

    Wenn man nach 3 Monaten einen Thread schließt z.b. wie mache ich Farben in HTML (ausgedacht)
    Und nach 5 Monaten kommt ein neuer und hat genau DA ein Problem und kann es sich alleine durch die dort vorhandenen Beiträge nicht erklären macht einen neuen Thread auf ...

    ...obwohl vllt. nicht gleich jeder (manchaml gehöre ich auch dazu) nach seinem Thema sucht und macht einfach einen neuen Thread auf ....
    http://www.web-banana.net
    ^^geht mal bitte drauf und registriert euch °_°!
    My sItE: Freakmartin.dl.am
    .~'*FH1-Style User*'~..~'*Gimp-User*'~..~'*Forum-hilfe-User*'~..~'*ICQ-User*'~..~'*Tutorial-User*'~.

  5. #5
    Azubi(ne)
    Registriert seit
    17.08.2006
    Beiträge
    95
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard

    Die Moderatoren sollten die Themen einfach schließen, wenn das Problem erledigt ist. Meiner Meinung ist es besser, zwei Themen zu öffnen, als ein neues Problem auf ein anderes zu geben.

    So ist das in den Themen auch übersichtlicher.
    Kein Support via PN
    Geld ist das Wichtigste im Leben. Doch es gibt Schnöneres.
    www.tufat.com | EaysHP CMS - (Die RC2 ist da!)

    Du brauchst jemanden, der dir ein eigenes Skript in PHP & MySQL programmiert? PN hier an mich.

  6. #6
    Forum Guru Avatar von Carolyn
    Registriert seit
    31.05.2003
    Beiträge
    10.723
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings
    Blog-Einträge
    11

    Standard

    Zitat Zitat von Rotkäppchen
    Die Moderatoren sollten die Themen einfach schließen, wenn das Problem erledigt ist.
    Arme Moderatoren, da brauchen sie sonst nichts mehr zu tun bei dem Umfang, den das Forum inzwischen hat.

    Wenn es dafür eine programmtechnische Lösung gibt, so dass das automatisch funktioniert, dann halte ich das für eine gute Idee, auch wenn ich den Zeitraum auf ein halbes bis ein Jahr erhöhen würde. Ansonsten scheitert das IMO an der Durchführbarkeit / am Arbeitsaufwand.
    Ich weiß nicht, wer oder was ich bin. Ich weiß nur, dass ich tue, was ich tun muß, nicht mehr und nicht weniger.

    Zitat aus "Gildenhaus Thendara", Dritter Teil, Ende 3. Kapitel

  7. #7
    Azubi(ne)
    Registriert seit
    17.08.2006
    Beiträge
    95
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard

    Warum "arm"? Mich meinte ja, in Zukunft. Das soll ja nicht heißen, das MODs alle x tausend Themen jetzt schließen sollen.

    Aber so eine Programmtechnische Lösung wäre auch nicht schlecht. Den Zeitraum würde ich aber auch auf ein halbes Jahr erhöhen.
    Kein Support via PN
    Geld ist das Wichtigste im Leben. Doch es gibt Schnöneres.
    www.tufat.com | EaysHP CMS - (Die RC2 ist da!)

    Du brauchst jemanden, der dir ein eigenes Skript in PHP & MySQL programmiert? PN hier an mich.

  8. #8
    Forum Guru Avatar von driver
    Registriert seit
    10.04.2006
    Alter
    34
    Beiträge
    20.729
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard

    also wenn momentan beitrage geöffnet werden wo wirklich kein
    schwein mehr reinschaut, dann schließ ma diese ja....

    das beiträge automatisch mal geschlossen werden.... naja, warum nicht...
    >> die icq-schreiberlinge bitte dies hier beachten



    1679 entdeckte Gottfried Wilhelm Leibniz das Binärsystem, bei einem Gespräch mit seiner Mutter: "Ja..., Nein..., Nein..., Nein..., Ja..., Ja..., Nein..."

  9. #9
    Forum Guru Avatar von Carolyn
    Registriert seit
    31.05.2003
    Beiträge
    10.723
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings
    Blog-Einträge
    11

    Standard

    Wieviele Themen werden quer durch das Forum pro Tag eröffnet? Entsprechend viele Threads müßten dann im Schnitt pro Tag geschlossen werden.

    Abgesehen davon, wie will ein Moderator beurteilen, ob ein Problem für den Anwender erledigt ist? Was für einen Moderator klar ist muss es für den Anwender noch lange nicht sein. Außer in den (vermutlich ziemlich seltenen) Fällen, in denen das der Fragesteller ausdrücklich sagt. Es kommt ja auch oft genug vor, dass sich ein Fragesteller nicht mehr meldet, auch ohne dass sein Problem gelöst wurde.
    Ich weiß nicht, wer oder was ich bin. Ich weiß nur, dass ich tue, was ich tun muß, nicht mehr und nicht weniger.

    Zitat aus "Gildenhaus Thendara", Dritter Teil, Ende 3. Kapitel

  10. #10
    Azubi(ne)
    Registriert seit
    17.08.2006
    Beiträge
    95
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard

    Wenn sich der Fragesteller nicht mehr meldet und das Problem im Thema nicht gelöst wurde, kann man es natürlich offen lassen, damit auch andere Fragen stellen können.

    Aber die ganze Sache muss man sich noch genau überlegen.
    Kein Support via PN
    Geld ist das Wichtigste im Leben. Doch es gibt Schnöneres.
    www.tufat.com | EaysHP CMS - (Die RC2 ist da!)

    Du brauchst jemanden, der dir ein eigenes Skript in PHP & MySQL programmiert? PN hier an mich.

Ähnliche Themen

  1. WBB 2 - Themen Problem
    Von DeejayContra im Forum Webanwendungen - Webapplikationen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.12.2007, 17:31
  2. Alte Themen
    Von Dikra im Forum Forum-Hilfe.de intern
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 17.12.2007, 14:15
  3. WAS wolt ihr für Themen
    Von DJWindelWinni im Forum Off Topic und Quasselbox
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 17.12.2003, 18:57

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •