Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 14

Thema: Ausziehen - Förderungen/Möglichkeiten

  1. #1
    HTML Newbie
    Registriert seit
    28.04.2007
    Beiträge
    2
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard Ausziehen - Förderungen/Möglichkeiten

    Hallo mein Name is Tobi und bin 17 jahre alt mein problem ist ich möchte gerne ausziehen hab aber gar keine zeit zu arbeiten weil ich mein Fach abi mache gibts da irgend ne möglichkeit Geld vom staat zu bekommen bzw ne eigene wohnung
    Bei mir ist es die Hölle ich muss immer um punkt 11 uhr zu hause sein meine eltern schreiben mir vor wo ich hinzugehen habe und sie zwingen mich zur kirche zu gehen ich hab keine möglichkeit mich zu wehren weil mir gedroht wird wenn ich net zur Kirche gehe bekomm ich stubenarrest und darf gar nicht mehr weg außerdem werd ich nur angemeckert und als kleinens dummes Kind behandelt
    ich hab keine ahnung was ich da für rechte habe und was ich da machen soll
    meine Eltern verbieten mir Alkohol zu trinken erst ab 18. ich darf nicht zu freunden die rauchen und so weiter und so fort wenn ich die möglichkeit hätte wäre ich schon längst weg aber ich werde erst in 6 monaten 18 kann ich nicht schon vorher was tun meine eltern sperren mich ein ich halt das nicht mehr aus wäre cool wen irgendjemand mir irgendwie tipps geben könnte was für rechte ich habe und ob das möglich wäre Geld vom staat zu bekommen ich finds net toll aber ich kann so einfach nicht mehr weiter

    /edit by basstar: Neue Frage - Neues Thema
    Achtung: Dies ist ein alter Thread im HTML und Webmaster Forum
    Diese Diskussion ist älter als 90 Tage. Die darin enthaltenen Informationen sind möglicherweise nicht mehr aktuell. Erstelle bitte zu deiner Frage ein neues Thema im Forum !!!!!

  2. #2
    Meister(in)
    Registriert seit
    23.04.2007
    Beiträge
    253
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard

    Um ausziehen zu können, benötigst du die Einwilligung deiner Eltern. Oder du ziehst vor das Familiengericht und schilderst deinen Fall - der Richter entscheidet dann, ob du "schon" mit 17 ausziehen darfst oder nicht. Wobei ich persönlich das nicht glaube, da du, wie du schreibst, in 'nem halben Jahr 18 wirst. (Außer natürlich, die aktuelle Situation bereitet dir unzumutbare Schwierigkeiten)

    Unterstützung vom Staat bekommst du lediglich in Form des Kindergeldes. (Das sind dann zw. 154,.- und 179,- €) - auf weitere finanzielle Hilfe wirst du nicht bauen können, da du theoretisch noch bei deinen Eltern wohnen bleiben könntest.

    Außerdem sollst (oder musst du sogar) dich vorher mit dem Jugendamt zusammensetzen und schildern, warum du das halbe Jahr nicht mehr aushalten kannst. Sie laden dann deine Eltern und dich vor und führen ein klärendes Gespräch und leiten ggf. weitere Schritte ein.

    Du musst nicht zwangsläufig eine eigene Wohnung beziehen. Dir bietet sich auch die Möglichkeit eine betreute Einrichtung zu beziehen (betreutes Wohnen), oder in 'ne Wohngemeinschaft zu gehen - kostet weniger Miete.
    "Jeder hat so viel Recht, wie er Gewalt hat." - Baruch de Spinoza

  3. #3
    HTML Newbie
    Themenstarter

    Registriert seit
    28.04.2007
    Beiträge
    2
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard Aha

    Das prob is das ich eben noch zur schule gehe also Fach abi mache aber trodtzdem danke

  4. #4
    Alex2040
    Gast

    Standard Ausziehen mit 17 Jahren und Ausbildungsplatz

    Hallo,
    ich hoffe mir kann jemand helfen,

    ich bin 17 jahre alt und mache ab 1.09.07 eine Ausbildung als Baugeräteführer.

    Ich habe gelesen in verschiedenen Foren das man mit 17 ausziehen kann
    Nun meine Frage, wie gesagt ich fange eine Ausbildung an und möchte deshalb aus dem Elternhaus ausziehen .

    Was würde mir finanziell zu stehen. Ich weiß es ist wieder die alte

    Laier die wollen nur vom Vater bzw Mutter Staat (weil Merkel an der Macht ist) leben, aber bei mir ist das anders bei meiner Ausbildung,

    kann ich übernommen werden. Ich will deshalb auch ausziehen weil ich nicht länger bei meinen Eltern wohnen will, ich möchte Selbstständiger werden und das kann ich nicht wenn Ich bei den Eltern leben so meine Meinung

    Unter welchen Umstände/Vorraussetzungen kann ich während der Ausbildung ausziehen Ich muß dazu sagen das Ich mein Ausbildungsvertrag erst ab dem 27. Juli 2007 unterschreibe und soweit ich weiß brauch Ich den Vertrag, zudem wissen meien Eltern nicht das ich ausziehen will.

    Gibt es von Seiten meiner Eltern Einwende das ich Ausziehe oder kann ich einfach sagen ich zieh aus und Ihr könnt mich nicht dran hindern

    Wäre schön wenn mir schnell geantwortet würde

    Vielen Dank

    Mit fereundlichen Grüßen

    Alexander

  5. #5
    Meister(in)
    Registriert seit
    23.04.2007
    Beiträge
    253
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard

    Du kannst/darfst nur dann mit 17 ausziehen, wenn a) es deine Eltern erlauben oder b) ein weiteres Leben gemeinsam mit deinen Eltern unzumutbar ist (weil du z.B. misshandelt, bedroht, eingesperrt etc. wirst).

    Einfach so sagen "Passt mal auf, ich zieh aus. Tschüss." kannst du also nicht. Zustehen würde dir weiterhin das Kindergeld. Ausziehen kannste ja auch wenn du 18 bist - dürften bis dahin wohl nur noch ein paar Monate sein(?)
    "Jeder hat so viel Recht, wie er Gewalt hat." - Baruch de Spinoza

  6. #6
    Alex2040
    Gast

    Standard

    wäre schön muß bis 25. Februar warten gilt esauch wenn ein elternteil mich massiv beleidigt bzw mobbt d.h. ich bin füllig und mein vater "spricht" mich immer drauf an oder er nennt mich "Schlampe" weil ich mein Zimmer nicht immer aufräume gilt dasauch als missahndlung oder so

  7. #7
    Meister(in)
    Registriert seit
    23.04.2007
    Beiträge
    253
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard

    Nunja, schön bzw. "normal" ist das keinesfalls. Ob das allerdings reicht, um auszuziehen, wage ich zu bezweifeln. Kannst (bzw. musst du sowieso, wenn du "vorzeitig" ausziehen willst) beim Jugendamt über deine Chancen beraten lassen und deine aktuelle Situation schildern.
    "Jeder hat so viel Recht, wie er Gewalt hat." - Baruch de Spinoza

  8. #8
    Alex2040
    Gast

    Standard

    ja gut aber das geht schon seit Jahren so dieses "Mobbing" so sehe ich das oder wenn ich jetzt um die Uhrzeit ein brötchen essenwill sagt mein Vater "kein Wunder das du immerfetter wirst" ich sehe dasschon als Familieninternes Mobbing und habe keien Lust bei diesen Eltern noch 3 jahre meines Lebens rumzusitzen
    Ich habe die Schnauze gestrichen voll unter diesen ständigen beledigungen zu leiden und wenn der Vater mich auch noch schlagt
    was geschah
    habeGeld von meinem Konto abgehoben weil ich mri eien Softair holen wollte hatte aber im Nakcen noch dei MVb hatte gehofft bzw hatte die möglichkeit das von MVB vom Kumpel bezahlen zu lassen hatte gefallen offen
    doch wo mei nvater Kontoauszüge holte und ich ins wohnzimmer sollte fragteer mich was mit dem geld ist und ich sgate ihm das mit der Softair
    er schrie mich an und schlug mich so heftig das meine brille von der Nase flog

    das ist nicht normal es schlägt mich nicht ständig aba ich halte es nicht mehr aus

    meien mutter ist auch ganz lustig sie droht mir mit meinem vater wenn ich mein Zimmer oder irgendwas nicht sofort mache bzw wenn sie mir das schon 3mal gesagt hat

    das ist doc hein grund auszuziehen oder?

    Wo müsste ich dann hin Arbeitsamt Jugendamt??

  9. #9
    Meister(in)
    Registriert seit
    23.04.2007
    Beiträge
    253
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard

    Meines Erachtens reicht das - das habe ich aber ich nicht zu entscheiden.

    Da musste zum Jugendamt.
    "Jeder hat so viel Recht, wie er Gewalt hat." - Baruch de Spinoza

  10. #10
    Alex2040
    Gast

    Standard

    ah gut bei istjaeinerseits will ich meien eltern nicht "petzen" anderseits will ich so schnell wie möglich ausziehen

Ähnliche Themen

  1. Ich will ausziehen,aber wie?!
    Von Emily im Forum Off Topic und Quasselbox
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 28.11.2010, 12:11
  2. Ich will mit 15 Ausziehen!!!???
    Von ZX-DomE im Forum Off Topic und Quasselbox
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 17.03.2009, 08:42
  3. ausziehen mit 19?
    Von bxxx im Forum Off Topic und Quasselbox
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 30.07.2008, 19:50
  4. fernbeziehung, was für möglichkeiten mit 18?
    Von ich....... im Forum Off Topic und Quasselbox
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 13.06.2007, 14:48
  5. Möglichkeiten mit 15
    Von Hädep im Forum Off Topic und Quasselbox
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 04.06.2007, 08:30

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •