Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

Thema: Problem mit Namensrechten

  1. #1
    Forum Guru Avatar von driver
    Registriert seit
    10.04.2006
    Alter
    34
    Beiträge
    20.729
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard Problem mit Namensrechten

    Hoi !

    Also ich hab da etz ein kleines Problem. Und zwar haben mir vor einigen Jahren
    meine Kumpels den Namen devil-driver gegeben (aufgrund meiner Fahrweise).
    Mittlerweile hat sich des so eingeprägt und ich hab mir vor ca 4 Jahren auch
    die Domain www.devil-driver.de gesichert...

    Die ganze zeit war nix, jetzt hab ich nen GB-Eintrag wo drinsteht ich solle mir
    einen neuen Suchen (autor ein Motorradclub "Devil-Driver" aus sowieso).

    Meines wissens kann ich doch den Namen behalten,
    solange die ihn nicht irgendwie geschützt haben, oder ?
    Kann ich des irgendwo nachprüfen ?

    *thx*
    Achtung: Dies ist ein alter Thread im HTML und Webmaster Forum
    Diese Diskussion ist älter als 90 Tage. Die darin enthaltenen Informationen sind möglicherweise nicht mehr aktuell. Erstelle bitte zu deiner Frage ein neues Thema im Forum !!!!!
    >> die icq-schreiberlinge bitte dies hier beachten



    1679 entdeckte Gottfried Wilhelm Leibniz das Binärsystem, bei einem Gespräch mit seiner Mutter: "Ja..., Nein..., Nein..., Nein..., Ja..., Ja..., Nein..."

  2. #2
    Prinz(essin) Avatar von Lizzard
    Registriert seit
    19.02.2006
    Ort
    München
    Beiträge
    788
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard

    Solange der Name nicht geschützt ist, kannst du ihn frei verwenden. Lass dir wenn dann von denen einen Nachweis zukommen, dass die den Namen geschützt haben.
    Ein Check ob ein Name bereits rechtlich geschützt ist, ist meines Wissens ziemlich teuer.
    Aber selbst wenn die den Namen geschützt haben, so ist die Domain deine... Wenn man könnte, könnte man sich auch www.bmw.de sichern, und BMW kann nichts machen, auch wenn sie den Namen rechtlich natürlich geschützt haben.
    Sometimes you have a programming problem and it seems like the best solution is to use regular expressions; now you have two problems.

  3. #3
    Fortgeschrittene/r
    Registriert seit
    28.08.2006
    Ort
    EBE-da wo andere Urlaub machen (Berliner bis 2001)
    Beiträge
    191
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard

    keinen Kopf machen. Deren Denic-Registrierung lautet: devil-driver-mc.de und der Domain-Inhaber kommt aus Stuttgart

  4. #4
    Kaiser(in)
    Registriert seit
    09.12.2005
    Alter
    29
    Beiträge
    2.496
    Danke
    1
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard

    darum gehts au gar nich, wie deren adresse ist
    wahrscheinlich sind die nur ein verein und haben sich das nicht den namen eintragen lassen.
    solange die domain noch frei ist (bzw damals war ) kannst du diese auch benutzen, solange es halt nicht die gleiche bedeutung hat.
    zB www.bmw.de -> berliner münzwerke oder so, dann sollte man rechtlich auf der sicheren seite sein
    ------------------------------------
    dies ist lediglich meine unbedeutende meinung und ist keine rechtebelehrung
    Sei immer du selbst. Außer du kannst Batman sein. Sei immer Batman!

  5. #5
    Kaiser(in) Avatar von Elvis
    Registriert seit
    09.05.2006
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    2.537
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings
    Blog-Einträge
    2

    Standard

    Wer so doof ist und das ins Gästebuch schreibt, sollte auch ignoriert werden. Die Seite von driver besitzt ein ordentliches Impressum mit ordentlicher Kontaktadresse. Wer ein seriöses Anliegen hat, der soll sich über diese Adresse melden.

  6. #6
    Meister(in)
    Registriert seit
    15.01.2007
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    382
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard

    solange nichts geschützt ist, kannst du machen was du willst... hatte sowas auch schon... lass dir deren aktenrolle geben... wenn die keine haben, ists auch nicht geschützt... und dann gibt es noch bereiche für die man das schützen kann... wenn die das z.B. für textildruck geschützt haben aber nicht für internet medien, dann haben die pech gehabt....

  7. #7
    Forum Guru Avatar von Carolyn
    Registriert seit
    31.05.2003
    Beiträge
    10.723
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings
    Blog-Einträge
    11

    Standard

    Dazu eine kleine Anekdote, die bestätigen sollte, dass sie Dir Deine Domain bestimmt nicht streitig machen können:

    Es gibt die Domain www.baypol.de. Domaininhaber und Betreiber ist aber nicht die Bayrische Polizei sondern Privatpersonen, die darauf auch Informationen bzgl. der Bayrischen Polizei ins Netz stellen. Klar, dass den lieben Beamten diese HP nicht so unbedingt behagt, da es eben keine offiziellen Infos sind. Nur tun können sie dagegen wenig bis gar nichts...
    Ich weiß nicht, wer oder was ich bin. Ich weiß nur, dass ich tue, was ich tun muß, nicht mehr und nicht weniger.

    Zitat aus "Gildenhaus Thendara", Dritter Teil, Ende 3. Kapitel

  8. #8
    Meister(in)
    Registriert seit
    11.04.2007
    Ort
    Bern (CH)
    Beiträge
    341
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard

    --> EDIT: ACHTUNG! Wenn du dich nur für den Thread interessierst bitte nur die letzten zwei Absätze lesen. Hatte Schreibdurchfall

    omg die sehen ja grässlich aus pass bloss auf, dass die nicht plötzlich alle bei dir auftauchen und dich zwingen wollen, eine Verzichtserklärung zu unterschreiben.

    Im Übrigen glaube ich nicht, dass es so einfach ist zu sagen, dass sie kein "Recht" auf die Domain haben. Denn, wenn ich auch eine Anekdote einbringen darf, es hat auch einmal einer die Domain torino2006.com für sich registriert und musste diese dann an die Olympische Kommission XY abgeben. Mit der einfachen Begründung dass das Format Englischer-Ortsname + Jahr + .com immer für die entsprechenden olympischen Spiele gewählt wird. Also praktisch schon Gewohnheitsrecht. Der Typ hatte keine Chance.

    Ortsnamen sind auch ein klassisches Beispiel. In der Schweiz gibt es einen Herrn Steg, der eine Firma mit dem Namen Steg PC hat. Diese Firma betreibt einen der grössten und erfolgreichsten Computer-Online-Shops der Schweiz unter der Domain steg.ch. Leider gibt es aber auch einen Ort der Steg heisst. Dieser hat geklagt und gewonnen. Jetzt ist auf steg.ch die potthässliche Webpage eines 2000-Seelen-Dorfes zu sehen. In anderen Fällen wurden Domains mit dem Namen von weitaus grösseren und bedeutenderen Städten leuten zugesprochen, welche nicht einmal deren Namen tragen.

    Auch haben sich beispielsweise Herr Shell und Herr Krupp Domains gesichert. Obwohl die Domains nichts Anderes als deren Namen enthielt, wurden sie den entsprechenden Firmen zugesprochen. Sogar Tippfehlerdomains können, obwohl in fast allen Fällen nicht "geschützt", eingeklagt werden (xbox360com.com, cacocola.com, mikrosoft.com, etc.)

    Von diesen und ähnlichen Beispielen gibt es sehr viele (die Story von mikerowesoft.com kennen hier ja bestimmt einige ). Meines wissens muss eine Marke nicht speziell geschützt werden, damit man das Recht darauf hat.

    Lange Rede kurzer Sinn: Wenn der Fall nicht Sonnenklar ist, ist es im Normalfall Sache des Richters und wahrscheinlich gibt es keine andere Rubrik von Gerichtsurteilen wo unterschiedlicher entschieden wurde als bei Domains.

    Vorwiegend spielen drei Faktoren eine Rolle:

    1. Offiziell eingetragen und geschützt oder eben nicht
    2. Wer war erster mit der Marke / Name
    3. Wer war erster mit der Registrierung der Domain
    4. Wer ist wichtiger

    Im Falle devil-driver.com war der Verein zwar Erster mit dem Namen, allerdings hast du Jahre Vorsprung mit der Domain (Gewohnheitsrecht?). Um die Frage der "wichtigkeit" lässt sich streiten. Ob jemand der die Domain seit Jahren erfolgreich betreibt oder ein 20-Köpfiger Verein. Ich kann mir aber beim besten Willen nicht vorstellen, dass die irgend eine Chance haben, diese Domain zu bekommen. Sie scheinen sich auch nicht besonders Hoffnung zu machen und es auch nicht sehr ernst zu nehmen, wenn sie sich einen Monat vorher die andere Domain registrieren ohne dich zu kontaktieren. Zumal der Verein noch nicht einmal im Handelsregister eingetragen ist (ich weiss allerdings nicht genau, wie dies mit der Registrierung in Deutschland gehandhabt wird).

    Korrigiert mich bitte, wenn ich mich irre
    We'll be right back after these commercials...


  9. #9
    Interessierte/r
    Registriert seit
    26.02.2007
    Ort
    Kiel
    Beiträge
    130
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard

    Zitat Zitat von Sojo
    Zumal der Verein noch nicht einmal im Handelsregister eingetragen ist
    Wieso sollte so ein Motorradclub sich auch ins Handelsregister eintragen lassen??? Ich glaube du meintest wohl eher Vereinsregister, also dass sie ein eingetragener Verein (e.V.) sind. Für mich macht das auf alle Fälle nicht so viel Sinn mit einer Eintragung ins HR
    Man muss nicht verrückt sein um mit mir befreundet zu sein...
    ABER es hilft!!!

  10. #10
    Forum Guru
    Themenstarter
    Avatar von driver
    Registriert seit
    10.04.2006
    Alter
    34
    Beiträge
    20.729
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard

    glaub er meinte wirklich VR nicht HR. kostet allerdings ne menge geld
    sich dort einzutragen und is mit ziemlich vielen pflichten verbunden
    (z.b. protokoll usw).... wollten wir mit unserem club a mal machen.

    aber is jetzt n anderes thema...
    >> die icq-schreiberlinge bitte dies hier beachten



    1679 entdeckte Gottfried Wilhelm Leibniz das Binärsystem, bei einem Gespräch mit seiner Mutter: "Ja..., Nein..., Nein..., Nein..., Ja..., Ja..., Nein..."

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •