Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Wasserdampf im Bad

  1. #1
    Hering
    Gast

    Standard Wasserdampf im Bad

    Hallo,

    nach dem morgendlichen Duschen, ist bekanntlich viel Wasserdampf und Kondenswasser im Bad. Um keinen Schimmel im Bad zu bekommen, machen wir die Badezimmertür über Tag auf, damit sich alles in der Wohnung verteilt. Natürlich haben wir bereits beim Duschen das Fenster auf, was allerdings nicht ausreicht. Jetzt würden mich Ideen interessieren, was man in der Situation machen kann, da wir durch die offene Tür nun Schimmel in der gesamten Wohnung vermuten. Verteilt sich der Wasserdampf so sehr in der Wohnung, dass es insgesamt nichts ausmacht oder sollte man den Waasredampf im Bad lassen.
    Das Fenster können wir über Tag nicht auflassen, da wir im EG wohnen und über Tag nicht zu HAuse sind.

    Danke für Ideen, Vorschläge und Einschätzungen

    Hering
    Achtung: Dies ist ein alter Thread im HTML und Webmaster Forum
    Diese Diskussion ist älter als 90 Tage. Die darin enthaltenen Informationen sind möglicherweise nicht mehr aktuell. Erstelle bitte zu deiner Frage ein neues Thema im Forum !!!!!

  2. #2
    Forum Guru Avatar von Carolyn
    Registriert seit
    31.05.2003
    Beiträge
    10.723
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings
    Blog-Einträge
    11

    Standard

    Einschätzung: Die Gesamt-Wasserdampf-Menge ist gering genug, dass es nichts ausmacht.

    Allein durch Schwitzen, Atmen, Kochen, Pflanzen usw. ist ja auch jede Menge Wasser in der Luft, eine bestimmte Luftfeuchtigkeit ist ja auch notwendig, um sich wohl zu fühlen. Zu trockene Luft führt zu Reizhusten. (Daher die Probleme vieler im Winter bei Heizungsluft.) Wenn es also nicht gerade eine 30qm-Wohnung ist, in der täglich drei Leute lange und heiß duschen, dann bin ich mir sicher, dass ihr deswegen keinen Schimmel bekommt.

    Damit Schimmel entsteht "muss" sich Kondenswasser bilden. Das ist z.B. bei ungenügend isolierten Außenfenstern (bzw. dem Mauerwerk drum rum) der Fall, wenn es draußen kalt ist. Dieses Kondenswasser bildet sich jedoch ggf. auch aus der normalen Luftfeuchtigkeit.

    Wenn ihr Bedenken habt, dass die Luftfeuchtigkeit zu hoch ist, könnt ihr die Luftfeuchtigkeit zum einen messen (es gibt z.B. Barometer mit integrierter Luftfeuchtigkeitsmessung), zum anderen gibt es auch Luftentfeuchter.
    Ich weiß nicht, wer oder was ich bin. Ich weiß nur, dass ich tue, was ich tun muß, nicht mehr und nicht weniger.

    Zitat aus "Gildenhaus Thendara", Dritter Teil, Ende 3. Kapitel

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •