Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Buchrezension: von Kopf bis Fuß - HTML + CSS

  1. #1
    Kaiserliche Hoheit
    Registriert seit
    22.02.2005
    Beiträge
    1.558
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard Buchrezension: von Kopf bis Fuß - HTML + CSS


    Bildverlinkung geniest die freundliche Genehmigung des O'Reilly-Verlages.
    • Authoren: Elisabeth & Eric Freeman | übersetzt von: Lars Schulten, Stefan Fröhlich
    • Verlag: O'Reilly
    • Ausgabe: 1. Auflage August 2006
    • Sprache: deutsch
    • Umfang: 692 Seiten
    • ISBN: 3-89721-453-9

    „HTML mit CSS & XHTML
    von Kopf bis Fuߓ

    rezensiert von
    Torsten Hinze




    Vorwort
    Doctypes, Validatoren, Verschachtelungsvorschriften, HTML 2 bis 4.01 dazu noch transitional, strict, XML, Browserkrieg, Websitestruktur, Bildformate, kaskadierende Stylesheets, Selektoren, Hacks und und und ...

    Wer mit HTML beginnt stösst schnell auf solche Begriffe. Viele davon sind sehr wichtig um gutes HTML bzw. gute Webseiten zu erzeugen. Allein der Vorsatz diese Dinge und natürlich die nötigen Zusammenhänge zu erklären, würde dabei nicht ausreichen. Dem Lernenden muss man ganz sanft an diese Aspekte heranführen. Sanft bedeutet, dass die technischen Details den Spaß am Lernen nicht dämpfen dürfen und dass verstanden wird warum es diese Dinge gibt.

    Um dies bestmöglich zu erreichen, geht dieses Buch andere Wege als man dies von Büchern dieser Art gewohnt ist. Neben der verständlichen Sprache und den praktischen Beispielen, sind noch einige andere Konzepte eingearbeitet, die nach Lernstudien zu mehr Erfolg führen. Es werden psychologische Lernhilfen wie Bilder, Storylines, Wiederholungen und einiges mehr verwendet.

    Dem Wissen-Suchenden soll somit ein leichter und verständlicher Einstieg in diese Materie gegeben werden. Eines vorweg: dem Buch gelingt dies ganz hervorragend.

    An hand der Kapitelübersicht ist zu erkennen, dass es ein Buch für den Einstieg ist. Es will keine Referenz sein oder Lösungen im engeren Sinne bieten. Als wichtigste Aufgabe gibt sich dieses Buch auf, das Verständnis für das Thema HTML & Co. zu vermitteln. Dabei geht es an einigen Stellen auch sehr in's Detail, so dass auch Fortgeschrittene sich Informationen herausziehen können. Jedoch ist die Zielgruppe die der Einsteiger.
    Wer also bereits per "du" mit HTML+CSS ist, wird nicht viel Neues entdecken. Jedoch lässt sich auch dann erkennen wie gut das Thema "an den Mann" gebracht wird.



    zum Inhalt
    Der Inhalt des Buches deckt den kompletten Einstieg in (X)HTML und CSS ab.

    Kapitel:
    • Die Websprache: HTML kennen lernen
    • Lernen Sie das »HT« in HTML kennen: Weiter mit Hypertext
    • Webseiten bauen: Bausteine
    • Reise nach Webville: Online gehen
    • Lernen Sie die Medien kennen: Bilder in Webseiten einfügen
    • Seriöses HTML: Standards, Konformität und der ganze Rest
    • HTML mit »XML«: Umsteigen auf XHTML
    • Etwas Style hinzufügen: Erste Schritte mit CSS
    • Erweitern Sie Ihr Vokabular: Mit Schriften und Farbe stylen
    • Mit Elementen auf Tuchfühlung: Das Boxmodell
    • Fortgeschrittene Webseiten bauen: divs und spans
    • Elemente anordnen: Layout und Positionierung
    • Tabellarische Welt: Tabellen und weitere Listen
    • Interaktiv werden: XHTML-Formulare
    • Anhang: Die Top Ten der Themen, die wir nicht behandelt haben: Was übrig bleibt

    Dem Anfänger, der sich eher erschlagen von den vielen Begriffen (siehe oben) fühlt, wird mit lockerer Sprache, praktischen Beispielen und einigen kleinen Stories, versucht all diese Details näher zu bringen. Das gewählte Konzept aus klaren Erklärungstexten, aussagekräftigen Skizzen, hilfreichen Randnotizen, interessanten Interviews mit Kollege "Browser", Quiz etc. bringt das Wissen in leichter Weise "an den Mann". Das Lesen macht richtig Spaß und man verschlingt eine Seite nach der anderen. Für solch ein (teilweise) kompliziertes Thema einen so leichten Schreibstil zu entwickeln ist schon toll und kommt dem Lernenden sehr entgegen.

    Zur Unterstützung des Geschriebenen gibt es jede Menge (teils lustiger) Bilder, Skizzen und der Gleichen. Ganz allgemein unterscheidet sich der verwendete Stil sehr deutlich von "normalen" Einsteigerbüchern. Es werden alle Register gezogen um Stoff zu vermittel, zu wiederholen und auch abzufragen. Besonders die Abfragen in form von Ankreuzbögen, Quiz und Lösungen zu vorgegebenen Aufgaben dürfte den Lernerfolg deutlich steigern, denn der Leser wird somit zum aktiven Teil des Buches. Nur lesen hilft bekanntlich nicht den Stoff zu behalten. Erst wenn man selbst aktiv wird und mit dem Gelesenen praktisch/geistig arbeitet, setzt es sich fest. Dies schafft das Buch ganz hervorragend.

    Neben der Sprache bzw. dem Schreibstil kommt es natürlich auch noch darauf an wie ein Problem bzw. Thema umschrieben und begründet wird. Auch hier leistet das Buch sehr gute Arbeit. Ich musste mich hierbei in die Rolle eines Anfängers zurückdenken. Aus dieser Perspektive fand ich die Texte gut verständlich und denke jeder Einsteiger kann den Ausführungen leicht folgen. Mir schwirrte beim Lesen sehr oft der Gedanke durch den Kopf: "Hätte ich zu meinen Anfängen ein solches Buch gehabt: man hätte viel Zeit und sehr viel Frust vermeiden können." Denn ganz nebenbei erhält der "Lehrling" eine Art Kursbuch um die schlimmsten Anfänger-Pannen zu umschiffen. Das hat mir sehr gefallen.



    Fazit
    Ein tolles Buch. Ich bin sehr positiv überrascht wie gut man ein Einsteigerbuch schreiben bzw. konzeptionieren kann. Der systematische Aufbau des Buches schlängelt sich entlang der Entwicklung einiger fiktiver Web-Projekte. Diese unterliegen je nach erreichtem Wissensstand teils deutlichen Veränderungen. Besonders dieser Wandel zeigt dem Leser stets wofür das Gelernte dient und welchen Sinn es macht.
    Die Inhalte werden somit wunderbar verständlich vermittelt und der Lerneffekt ist mehr als garantiert.

    Obwohl ich seit Längerem aktiv im Thema HTML und speziell CSS stecke, habe ich mir das Buch von vorn bis hinten zu Gemüte geführt. Ich bin davon überzeugt, dass jeder Einsteiger sagen würde "Herzlichsten Dank!" wenn er das Buch als Starthilfe bekommt. Es ist einfach sehr gut zu lesen und vermittelt alles Wichtige in lockerer Art und Weise, so dass keinerlei Langeweile aufkommt, sondern Lust auf "mehr" geweckt wird.

    Ein wirklich gutes Buch.
    Torty
    Achtung: Dies ist ein alter Thread im HTML und Webmaster Forum
    Diese Diskussion ist älter als 90 Tage. Die darin enthaltenen Informationen sind möglicherweise nicht mehr aktuell. Erstelle bitte zu deiner Frage ein neues Thema im Forum !!!!!
    "Carpe Diem" powered by positiv Feelings

  2. #2
    Meister(in)
    Registriert seit
    27.04.2006
    Ort
    Wien
    Beiträge
    263
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard

    Hey das Buch wollte ich mir kaufen! Danke für deine Rezension!

    mfg
    Stefan

  3. #3
    Kaiserliche Hoheit
    Themenstarter

    Registriert seit
    22.02.2005
    Beiträge
    1.558
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard

    Das heißt du kaufst es dir jetzt? Gut.
    Bitte gib dann etwas Feedback, wie dir das Buch gefallen hat.

    Torty
    "Carpe Diem" powered by positiv Feelings

  4. #4
    HTML Newbie
    Registriert seit
    14.08.2006
    Beiträge
    9
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard

    Ich besitze die englische Variante des Buches - "Head First HTML - With CSS & XHTML".

    Ich bin von dem Buch sehr sehr angetan gewesen. Es hilft wirklich sehr, die Grundlagen des Webdesign schnell zu verstehen. Der Leser wird mit vielen unterschiedlichen Beispielen begleitet und man hat viele Übungen, um sich das gerade Gelesene auch gut einzuprägen.

    Ich fand die englische Ausgabe gut geschrieben und leicht verständlich und würde jedem Interessierten zu dieser raten.

    Es muss aber gesagt werden, dass sich das Buch wirklich an Anfänger richtet! Leute, die schon etwas mehr Erfahrung mit (X)HTML und CSS haben, werden mit dem Buch nicht so viel anfangen können!

    Ich stimme dem Fazit der Rezensenten zu.

  5. #5
    Meister(in)
    Registriert seit
    27.04.2006
    Ort
    Wien
    Beiträge
    263
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard

    Zitat Zitat von Torty
    Das heißt du kaufst es dir jetzt? Gut.
    Bitte gib dann etwas Feedback, wie dir das Buch gefallen hat.

    Torty
    Nein, sorry. Ich wollte mir dieses Buch kaufen, habe mir dann aber doch ein anderes gekauft (hab bestellt bevor es diese Rezension hier gab)! Kommt in den nächsten Tagen an, wenn ich Zeit finde kann ich über dieses dann berichten (es ist dieses hier: Amazon Link). Wird allerdings dauern bis ich darüber berichten kann!

    mfg
    Stefan

  6. #6
    Rico Ros
    Gast

    Standard

    Mir persönlich hat das Buch sehr gut gefallen, aufgrund der Methode wie das Wissen vermittelt wird- nämlich sehr anschaulich. Aufgrund des m.E. etwas dünnem Gesamtinhaltes richtet sich das Buch aber eher an Leute die bisher wenig oder noch überhaupt keine Berührung mit validem (X)HTML hatten. Scherpunkt wird stets auf das Coden ohne WYSIWYG gelegt. Dabei gelingt den Autoren durch kleine Geschichten und subtilen Humor sehr gut das Wissen in den Köpfen der Leser abzulegen. Wer gerne noch etwas Hintergundwissen etwa zu den Browserkriegen, die Umrechung von HEX-Farbangaben in RGB oder die Erechnung welches CSS-Property nun das spiziefischste ist und somit Anwendung findet, von den Noch-nicht-Profis haben möchte, der sollte sich das Buch unbedingt zulegen. Allen anderen Leuten mit solidem Vorwissen oder Erfahrung würde ich raten das Geld anders anzulegen.

Ähnliche Themen

  1. Buchrezension: Durchstarten mit Ruby on Rails
    Von Torty im Forum Literaturempfehlungen und Buchbesprechungen ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.03.2008, 18:08
  2. Buchrezension: Webdesign mit Webstandards.
    Von Torty im Forum Literaturempfehlungen und Buchbesprechungen ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.01.2007, 19:36
  3. Buchrezension: von Kopf bis Fuß - Ajax
    Von Torty im Forum Literaturempfehlungen und Buchbesprechungen ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08.01.2007, 21:40
  4. Vorlage für eure Buchrezension
    Von Torty im Forum Literaturempfehlungen und Buchbesprechungen ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.12.2006, 19:23
  5. Buchrezension: Python Cookbook
    Von Torty im Forum Literaturempfehlungen und Buchbesprechungen ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08.12.2006, 18:13

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •