Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: probleme zu hause

  1. #1
    träne4444
    Gast

    Standard probleme zu hause

    hallo, ich weiß einfach nicht mehr was ich machen soll. seit 2 jahren schon hab ich nur noch ärger zu hause. mein bruder ist krank geworden und ich habe es anfänglich verkraftet, aber aus irgenwelchen gründen (ich weiß selber nicht warum) habe ich angefangen mich.....
    naja ich mag es immer noch nicht sagen, ich schäme ´mich dafür das gerade ich so etwas mache. jedoch kann sich jeder denken was ich meine und deshalb spreche ich das nicht aus.
    wenn irgendjemand einen rat für mich hat,..... es würde mir sehr helfen.

    aurelie
    Achtung: Dies ist ein alter Thread im HTML und Webmaster Forum
    Diese Diskussion ist älter als 90 Tage. Die darin enthaltenen Informationen sind möglicherweise nicht mehr aktuell. Erstelle bitte zu deiner Frage ein neues Thema im Forum !!!!!

  2. #2
    chronomantik
    Gast

    Standard ich hoffe das hilft

    Hi Aurelie

    Ich bin durch Zufall auf diese Seite gestoßen. Hab eigentlich nach was ganz anderem gesucht. Ich wusste gar ncht das es so Foren zum Thema Ich brauche Hilfe gibt. Ich will dir und allen anderen Foren Mitgliedern nicht zu Nahe treten, aber möchtset du nicht lieber mit jemandem von der Telefon Seelsorge darüber sprechen? Oder mit denen per mail kommunizieren? Wie gesagt möchte ich keinem hier im Forum ansprechen dir nicht Helfen zu können. Aber bei der Telefonseelsorge kannst du dir zumindest sicher sein das dort geschultes Personal ist und die tag täglich mit diesen Dingen zu tun haben.
    Ich hab dir den Link mit angefügt. Und nochmals: Ich sag nicht das die Mitglieger hier im Forum dir nicht helfen können. Ich find es nur sehr fraglich. Ich find es ja grundsätzlich gut das jeder seine Meinung äußert und äußern kann, aber das ist finde ich ein zu ernstes Thema. Und ich finde hier geht es nciht unbedingt darum seine Mainung zu äüßern, sonder dir mit einem ernsten Problem zu helfen. Und ich denke da bist du bei der Telefonseelsorge am ehesten aufgehoben. Oder irgendein anderer Dienst. Auf jedenfall jemand der geschult in diesen Dingen ist.

    http://www.telefonseelsorge.de/index.html

    Ich hoffen du bewältigst dein Problem.
    Daniel

  3. #3
    Forum Guru Avatar von driver
    Registriert seit
    10.04.2006
    Alter
    34
    Beiträge
    20.729
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard

    a) stimm ich mal meinem vorredner zu - vorallem da das hier vorwiegend ein pc-forum is


    b) sorry, kein plan was du meinst... ritzen ? magersucht ? selbstmordgedanken ?
    kann ne menge sein, falls dir hier jemand n tip geben soll, musst schon sagen wat los is...
    >> die icq-schreiberlinge bitte dies hier beachten



    1679 entdeckte Gottfried Wilhelm Leibniz das Binärsystem, bei einem Gespräch mit seiner Mutter: "Ja..., Nein..., Nein..., Nein..., Ja..., Ja..., Nein..."

  4. #4
    Forum Guru Avatar von Carolyn
    Registriert seit
    31.05.2003
    Beiträge
    10.723
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings
    Blog-Einträge
    11

    Standard

    chronomantik, wir wissen ganz gut, wo unsere Grenzen sind, keine Sorge. Wir können nur ein "hörendes Herz" anbieten, keine professionelle Hilfe, die über ein Forum ja sowieso nur sehr eingeschränkt möglich wäre. Aber manchmal (hoffe ich) können wir einen Anstoß in die richtige Richtung geben, z.B. dass sich jemand über etwas zu sprechen traut und sich prof. Hilfe sucht.

    träne4444, ich denke mal, Du meinst Ritzen oder anderes Selbstverletzendes Verhalten (SVV)? Jedenfalls war das hier schon häufiger ein Thema und ich denke, deshalb bist Du über Google auch hier gelandet.
    Du brauchst Dich deswegen nicht zu schämen! Wenn Du Dich körperlich überlastest und deswegen einen schlimmen Muskelkater oder eine Zerrung holst, dann ist Dir das doch auch nicht peinlich, oder? Die Krankheit Deines Bruders ist auf Dauer eine Überlastung Deiner Seele und die reagiert eben jetzt. Da ist nichts dabei, wofür Du Dich schämen müßtest.
    Aber eines mußt Du schon tun, nämlich mit jemandem darüber reden, dass Dir das zu viel ist und Dir Hilfe holen, Abhilfe schaffen. Sonst wird das nur immer schlimmer.
    Ich weiß nicht, wer oder was ich bin. Ich weiß nur, dass ich tue, was ich tun muß, nicht mehr und nicht weniger.

    Zitat aus "Gildenhaus Thendara", Dritter Teil, Ende 3. Kapitel

  5. #5
    Forum Guru Avatar von driver
    Registriert seit
    10.04.2006
    Alter
    34
    Beiträge
    20.729
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard

    vielleicht findest auch da hilfe....
    zumindest gibts dort leute die sich damit auskennen...

    -> www.rotetraenen.de/
    >> die icq-schreiberlinge bitte dies hier beachten



    1679 entdeckte Gottfried Wilhelm Leibniz das Binärsystem, bei einem Gespräch mit seiner Mutter: "Ja..., Nein..., Nein..., Nein..., Ja..., Ja..., Nein..."

  6. #6
    träne4444
    Gast

    Standard danke

    Ich danke für die hilfe, denn auch nur die worte von jemand anders zu lesen der über meine sache nachdenkt und schreibt, hilft mir. wie schon gesagt geht es schon 2 jahre und ich habe versucht mit meinem vertrauenslehrer zu sprechen, der wiederum nichts besseres zu tun hatte als alles meinen eltern zu erzählen obwohl ich ihm gesagt hatte, dass ich ihm nur etwas erzähle, wenn er nicht zu meinen eltern geht. naja es hat nicht ganz geklappt. tja und jetzt sitze ich hier und weiß nicht mehr was ich mit meinem leben anfangen soll. ich muss wohl oder übel genau so weiter leben wie in den letzten 16 jahren meines verdammten lebens.
    denn wenn ich mit jemand prof. darüber reden würde , dann würden es meine erltern früher oder später sowieso herausfinden. danke noch mal.
    lg aurelie

  7. #7
    chronomantik
    Gast

    Standard

    Hey Aurelie

    Ich hab dir mal was von der Telefonseelsorgen Internet Seite kopiert.

    http://www.telefonseelsorge.de/index.html

    Wichtige Grundsätze der Seelsorge und Beratung am Telefon

    Anonymität
    Niemand, der anruft, wird nach seinem Namen gefragt. Jede und jeder kann anonym bleiben. Die Rufnummer der Anrufenden erscheint in keinem Display. Da das Telefonat kostenfrei ist, hinterläßt es keine Datenspur, beispielsweise auf der Telefonrechnung.

    Verschwiegenheit
    Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unterliegen der Schweigepflicht.

    Erreichbarkeit rund um die Uhr
    Die TelefonSeelsorge-Stellen sind Tag und Nacht erreichbar, auch an Wochenenden und Feiertagen, bundesweit unter den Rufnummern

    0800 - 111 0 111 und 0800 - 111 0 222.

    Offenheit
    Die TelefonSeelsorge ist offen für alle Problembereiche, für alle Anrufenden in ihrer jeweiligen Situation.

    Kompetenz
    Die ehrenamtlich tätigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der TelefonSeelsorge sind sorgfältig ausgewählt, mindestens ein Jahr lang ausgebildet und werden durch regelmäßige Supervision begleitet.

    Ideologiefreiheit
    Auf die Anrufenden wird weder konfessioneller noch politischer oder ideologischer Druck ausgeübt.

    Kostenfreiheit
    Für die Ratsuchenden entstehen keine Kosten. Die anfallenden Gesprächsgebühren übernimmt die Deutsche Telekom AG als Partner der TelefonSeelsorge.

    Wie schon erwähnt kannst du dich auch per mail mit denen in Kontakt setzen oder sogar einen Chat Termin besorgen.

    Jetzt liegt es an dir diese Hilfe in Anspruch zu nehmen.

    lg
    Daniel

  8. #8
    Forum Guru Avatar von Carolyn
    Registriert seit
    31.05.2003
    Beiträge
    10.723
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings
    Blog-Einträge
    11

    Standard

    Aurelie, warum willst Du denn nicht, dass Deine Eltern etwas darüber erfahren? Sie könnten Dir doch normalerweise am besten helfen!

    chronomantik, ich werde versuchen, mir Deinen letzten Post zu merken. Das könnte ich öfters brauchen. Danke!
    Ich weiß nicht, wer oder was ich bin. Ich weiß nur, dass ich tue, was ich tun muß, nicht mehr und nicht weniger.

    Zitat aus "Gildenhaus Thendara", Dritter Teil, Ende 3. Kapitel

  9. #9
    träne4444
    Gast

    Standard

    ich möchte nicht, dass meine eltern etwas davon mitbekommen, weil ich einfach keine beziehung zwischen meinen eltern habe. ich stehe morgens auf, gehe zur schule, gehe arbeiten,komme abend wieder und gehe dann schlafen. ich habe nicht den mut und das vertrauen mich mit meinen eltern darüber zu unterhalten. immer war ich diejenige die geschlagen wurde und mein bruder wurde verschohnt. jetzt sieht man das resultat er ist krank und ich muss schon wieder leiden. langsam habe ich es echt satt.
    lg aurelie

Ähnliche Themen

  1. Probleme zu hause und in der schule
    Von Anonym im Forum Off Topic und Quasselbox
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 27.02.2009, 16:35
  2. Probs zu Hause
    Von borry im Forum Off Topic und Quasselbox
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 08.07.2008, 23:23
  3. Hilfe!Nur noch zu hause...
    Von Oke12345 im Forum Off Topic und Quasselbox
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 01.08.2007, 17:20
  4. nach Hause
    Von BastisBoard im Forum Eure Homepages und Foren - Vorstellung und Bewertungen
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 11.01.2007, 20:40
  5. Wer hat einen eigenen Mailserver zu Hause?
    Von kensworld im Forum Computer - Internet Forum
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 09.04.2006, 11:50

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •