Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Hausaufgaben - Physikhausaufgabe

  1. #1
    Martin B.
    Gast

    Standard Hausaufgaben - Physikhausaufgabe

    moin

    ich habe von meiner lehrerin eine hausaufgabe bekommen, von der ich noch leider nichts weiß, wie ich damit anfangen soll.
    Könntet ihr mir bitte nur die Formel zu den folgenden Beispielen bitte sagen, da ich wirklich nichts verstehe,aber trodzdem gut im gymnasium bin:

    • Eine Kupferleitung hat bei 200°C einen Widerstand von 1,5Ohm. Wie groß ist der Widerstand, wenn die temperatur auf 0°C absinkt?


    Ich bitte euch, mir dieses Beispiel ein bisschen vorzurechnen,weil ich den Sinn in diesem Beispiel irgendwie nicht verstehe
    Formel wäre auch ganz nett xDD


    • Ein NTC-Widerstand hat bei 20°C einen Widerstand von 560Ohm. Bei 100°C sinkt sein Wert auf 50Ohm. Welchen Temperaturbeiwert besitzt er?


    So nun bei diesem Beispiel kenne ich mich ein bisschen aus,aber da fehlt eindeutig ein bisschen



    Könntet ihr mir zuerst bitte erklären, wie ich das so ungefähr nach der Reihe ausrechnen soll um am Ende die Lösung,damit ich es vergleichen könnte?

    Lieben Gruß. Martin B.
    Achtung: Dies ist ein alter Thread im HTML und Webmaster Forum
    Diese Diskussion ist älter als 90 Tage. Die darin enthaltenen Informationen sind möglicherweise nicht mehr aktuell. Erstelle bitte zu deiner Frage ein neues Thema im Forum !!!!!

  2. #2
    Prinz(essin)
    Registriert seit
    06.09.2005
    Ort
    SZG
    Beiträge
    838
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard

    also jetzt mal die begriffe ausgeschieben:

    Code:
    Rv=Ro(1+alpha*v)
    Rv= Widerstand bei End Temperatur
    Ro= Widerstrand bei Anfangs Temperatur
    alpha= Temperaturkoeffizient
    v= temperatur differenz

    mit den kannst das ganze berechnen...
    Farbenklau, Traditionsverkauf wo hört denn dieser Schwachsinn auf?
    Violett Weiss seit 1933

  3. #3
    martin b.
    Gast

    Standard

    also vielen dank ladehemmung

    nur das problem ist,dass ich mit diesen Formeln nichts anfangen kann.
    Könntest du mir nur so als Beispiel das erste ausrechnen,von mir aus mit anderen werten bsp so:


    1.) Mach zuerst folgende Formel
    Rv=Ro(1+alpha*v)

    2) danach ...

    3) und zuletzt noch folgende formel ausrechnen ....


    so hätte ich das vorgestellt

    Martin

  4. #4
    Prinz(essin)
    Registriert seit
    06.09.2005
    Ort
    SZG
    Beiträge
    838
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard

    Also du brauchst mal den Temperatur Koeffizient von Kupfer:
    das alpha für kupfer beträgt 0,0038 (festgelegter wert)

    Also:
    R bei 0 grad = Anfagswiderstand*(1+Termperatur Koeffizient*Tepmeratur Differenz)

    ausgefüllt sieht das ganze so aus
    R bei 0 grad = 1,5*(1+0,0038*200)

    das ergibt einen Widerstand von 301,14 Ohm


    müsste so stimmen.

    mfg lhg
    Farbenklau, Traditionsverkauf wo hört denn dieser Schwachsinn auf?
    Violett Weiss seit 1933

  5. #5
    martin b.
    Gast

    Standard

    so habe wirklich das ergebnis rausbekommen,doch beim zweiten bekomm ich etwas unter 0... also es stimmt etwas nicht
    könntest du mir btite nur die formel hinschreiben,sowie beim ersten bitte?

  6. #6
    Prinz(essin)
    Registriert seit
    06.09.2005
    Ort
    SZG
    Beiträge
    838
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard

    unter 0 ? ne das kann leider nicht sein.. wär schön wenn es einen widerstand gibt der etwas dazugibt ^^

    das andere beispiel seh ich mir morgen an! sry bin heute zu fertig!


    mfg hannes

    ps: noch so ned frage wie alt bist du? also mich würde nur interressieren in welcher klasse ihr das macht.
    Farbenklau, Traditionsverkauf wo hört denn dieser Schwachsinn auf?
    Violett Weiss seit 1933

  7. #7
    Kaiser(in)
    Registriert seit
    16.03.2005
    Beiträge
    2.315
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard

    hab das mal ausgerechnet und hab nur zwei ideen, wieso du auf einen negatives ergebnis kommst:

    1. formel verkehrt umgestellt!
    oder
    2. falschen t-koeffizienten genommen!

  8. #8
    martin b.
    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von ladehemmung
    das andere beispiel seh ich mir morgen an! sry bin heute zu fertig!
    Danke

    Zitat Zitat von ladehemmung
    ps: noch so ned frage wie alt bist du? also mich würde nur interressieren in welcher klasse ihr das macht.
    ich bin 12 und gehe in die 3Klasse Gymnasium,aber ich verstehe erst etwas,wenn man mir es erklärt,denn in der klasse bekommen wir nur zettel und müssen diese meistens den ganzen tag durcharbeiten -.-


    martin

  9. #9
    Martin b.
    Gast

    Standard

    bitte helft mir.

Ähnliche Themen

  1. Hausaufgaben- / Lernforum - i-hausaufgaben.de
    Von Internet_Legende im Forum Eure Homepages und Foren - Vorstellung und Bewertungen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 04.12.2007, 23:00
  2. [Suche] Moderatoren für Hausaufgaben- / Lernprojekt
    Von Internet_Legende im Forum Job Forum - Jobs für Grafiker, Programmierer und Webmaster
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 18.11.2007, 18:21
  3. Hausaufgaben-Foren pro und contra
    Von Ambar im Forum Off Topic und Quasselbox
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 25.08.2007, 12:24
  4. Mathe-Hausaufgaben
    Von Carolyn im Forum Forum-Hilfe.de intern
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 11.12.2006, 16:23
  5. abfragen von Hausaufgaben
    Von wurmax im Forum Computer - Internet Forum
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 06.09.2006, 08:38

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •