Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Deutsch- Gedichte

  1. #1
    Hamii
    Gast

    Standard Deutsch- Gedichte

    WAS IST DIE WELt?

    Was ist die Welt? Ein ewiges Gedicht,
    Daraus der Geist der Gottheit strahlt und glüht,
    Daraus der Wein der Weisheit schäumt und sprüht,
    Daraus der Laut der Liebe zu uns spricht

    Und jedes Menschen wechselndes Gemüt,
    Ein Strahl ists, der aus dieser Sonne bricht,
    Ein Vers, der sich an tausend andre flicht,
    Der unbemerkt verhallt, verlischt, verblüht.

    Und doch auch eine Welt für sich allein,
    Voll süß-geheimer, nievernommner Töne,
    Begabt mit eigner, unentweihter Schöne,

    Und keines andern Nachhall, Widerschein.
    Und wenn du gar zu lesen drin verstündest,
    Ein Buch, das du im Leben nicht ergründest.



    ES IST ALLES EITEL

    Du siehst, wohin du siehst nur Eitelkeit auf Erden.
    Was dieser heute baut, reißt jener morgen ein:
    Wo itzund Städte stehn, wird eine Wiese sein
    Auf der ein Schäferskind wird spielen mit den Herden:

    Was itzund prächtig blüht, soll bald zertreten werden.
    Was itzt so pocht und trotzt ist morgen Asch und Bein
    Nichts ist, das ewig sei, kein Erz, kein Marmorstein.
    Itzt lacht das Glück uns an, bald donnern die Beschwerden.

    Der hohen Taten Ruhm muß wie ein Traum vergehn.
    Soll denn das Spiel der Zeit, der leichte Mensch bestehn?
    Ach! was ist alles dies, was wir für köstlich achten,

    Als schlechte Nichtigkeit, als Schatten, Staub und Wind;
    Als eine Wiesenblum, die man nicht wiederfind't.
    Noch will, was ewig ist, kein einig Mensch betrachten!




    So und nun soll ich die Inhalte der beiden Gedichte vergleichen? Ich kann mit gedichten aber überhaupt nichts anfangen. Wäre schon toll wenn jemand mir nur ein paar ansätze sagen würde!!! danke
    Achtung: Dies ist ein alter Thread im HTML und Webmaster Forum
    Diese Diskussion ist älter als 90 Tage. Die darin enthaltenen Informationen sind möglicherweise nicht mehr aktuell. Erstelle bitte zu deiner Frage ein neues Thema im Forum !!!!!

  2. #2
    Großmeister(in)
    Registriert seit
    25.07.2005
    Beiträge
    638
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard

    Fällt dir wirklich nichts auf? Vergleiche doch nur einmal diese beiden Stellen miteinander:
    "Was ist die Welt? Ein ewiges Gedicht,
    Daraus der Geist der Gottheit strahlt und glüht"
    und
    "Was itzund prächtig blüht, soll bald zertreten werden.
    Was itzt so pocht und trotzt ist morgen Asch und Bein"

    Das sind doch völlig gegensätzliche Ansichten der Welt - Optimusmus und Pessimusmus, Postitiv und Negativ. Findest du nicht?
    Dieser Beitrag wurde maschinell erstellt und ist auch ohne Unterschrift gültig!
    Satellitenbilder und Luftaufnahmen weltweit
    Ausflugsziele und Freizeit-Tipps aus Rheinland-Pfalz


  3. #3
    Hamii
    Gast

    Standard

    Stimmt wenn mans genau betrachtet eigentlich schon, aber von alleine fällt mir so was irgendwie nicht auf.. Vielen Dank!!!

  4. #4
    joanito
    Gast

    Standard re: gryphius

    Das ganze Gedicht ist übersäht mit dem Varnitasmotiv!!! Sprich: der Vergänglichkeit...Die Gegensätzlichkeite sind die Antithetiken.

    Sonst ist das was unser Kollege gesagt hat schon nicht von schlechten eltern

  5. #5
    Kaiser(in)
    Registriert seit
    26.07.2004
    Ort
    Server 2 von 3
    Alter
    27
    Beiträge
    2.512
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard

    Was mit jetzt noch spontan aufgefallen ist:

    Das erste Gedicht spricht von der Ewigkeit, was nie vergeht. Das zweite Gedicht spricht davon, dass alles vergeht, zerstört und verändert wird.

    ng.
    Lukas

    Alle angaben ohne Gewähr
    Maybe this world is another planet's hell

Ähnliche Themen

  1. Aufmunterungs Gedichte
    Von thebosstomas im Forum Off Topic und Quasselbox
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 07.02.2008, 15:13
  2. Gedichte-heute.de
    Von Assi im Forum Off Topic und Quasselbox
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 19.12.2007, 15:19
  3. deutsch
    Von im Forum Off Topic und Quasselbox
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 18.09.2007, 13:25
  4. Das GEDICHTE-FORUM
    Von im Forum Eure Homepages und Foren - Vorstellung und Bewertungen
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 10.03.2005, 21:37
  5. Gedichte, Zitate und Weisheitenforum
    Von Gremling im Forum Link Tipps
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.12.2004, 20:24

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •