Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Hornissen im Garten - was tun???

  1. #1
    Kaiser(in) Avatar von CHIEFmaster
    Registriert seit
    09.03.2005
    Ort
    near Stuggitown
    Beiträge
    2.454
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard Hornissen im Garten - was tun???

    Hey!

    Wir haben seit ca. 14 Tagen schon einige Hornissen
    in unserem Garten - und mittlerweile auch im Haus - entdeckt.
    Jedoch wissen wir nicht, ob und wenn, wo, sich ein Nest befindet.

    Jetzt ist die Frage, was man da tun soll!

    Lässt man das so auf sich beruhen,
    in der Hoffnung, dass die Viecher nächsten Sommer wieder weg sind,
    oder soll man sich da auf Nestsuche begeben wenn ja, WIE???

    Sollte eins in unserem Garten oder so sein,
    bin ich der Meinung, mal gehört zu haben,
    dass man die FEUERWEHR rufen soll,
    die würden das dann wegmachen oder jemanden schicken!
    Auf alle Fälle NICHT selber wegmachen,
    stimmt das so?

    Lieber Gruß,

    CHIEFmaster
    Achtung: Dies ist ein alter Thread im HTML und Webmaster Forum
    Diese Diskussion ist älter als 90 Tage. Die darin enthaltenen Informationen sind möglicherweise nicht mehr aktuell. Erstelle bitte zu deiner Frage ein neues Thema im Forum !!!!!

  2. #2
    Shogun Avatar von DarkSyranus
    Registriert seit
    28.03.2006
    Ort
    ::1/128
    Alter
    25
    Beiträge
    3.446
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings
    Blog-Einträge
    1

    Standard

    Als ertstes:
    Hornissen stechen nicht, wenn man sie in Ruhe lässt.
    Sonst Feuerwehr oder Kammerjäger beordern, aber das wird kosten.

  3. #3
    Kaiser(in)
    Registriert seit
    09.12.2005
    Alter
    29
    Beiträge
    2.496
    Danke
    1
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard

    würde ich auc nichts unbedingt, aber feuerwehrzu rufen ist vielleicht übertrieben, kannst mal freiwillige freuerwehr, thx oder tierschutzbund anrufen, wenn du ein nest entdeckst, ich denke mal, die können dir genau sagen, was du am besten tun solltest.
    habe grade gelesen, dass die vieher sogar unter naturschutz stehen
    --> http://de.wikipedia.org/wiki/Hornissen
    vll hats dir ein bischen geholfen, mfg : ]
    Sei immer du selbst. Außer du kannst Batman sein. Sei immer Batman!

  4. #4
    Kaiser(in)
    Themenstarter
    Avatar von CHIEFmaster
    Registriert seit
    09.03.2005
    Ort
    near Stuggitown
    Beiträge
    2.454
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard

    lol... wir waren im Zeltlager, da gabs auch 2 Hornissennester
    und die haben 2 mal gestochen, OHNE das denen was getan wurde!!!

    Hmm... ich werd von nem Vieh "bedroht" und muss dafür bezahlen,
    dass das jemand wegmacht?
    Ich mein, dass die Beseitigung nix kostet...

  5. #5
    Forum Guru Avatar von Carolyn
    Registriert seit
    31.05.2003
    Beiträge
    10.723
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings
    Blog-Einträge
    11

    Standard

    Hornissen sind genauso harmlos wie andere Wespen und Bienen usw., auch ihr Stich ist nicht gefährlicher als ein Wespenstich. Mir behagen sie auch nicht, sie sind mir einfach zu groß, aber ich (bzw. früher die ganze Familie) lebe mit ihnen schon seit Jahren ohne gestochen worden zu sein. Obst aus dem Gras aufsammeln, wenn Wespen und Hornissen um Dich rumschwirren ist nicht so ganz angenehm. Aber es geht wie gesagt schon seit vielen Jahren problemlos. Hab erst heute früh wieder eine Birne aufgelesen unmittelbar neben einer Hornisse.

    Hornissen stehen unter Naturschutz, wie schon jemand sagte, daher werden Nester nur umgesetzt, wenn sie im Haus, Rolladenkasten oder ähnliches sind, also SEHR nah. Oder vermutlich auch bei Allergien. Ansonsten heißt die Devise einfach nur in Frieden lassen. Was es zu beachten gilt ist, dass Hornissen nachtaktiv sind und dann auch gegen Licht fliegen. Also Fenster zu, wenn das Licht brennt, sonst kriegt man Besuch! (Ich hatte mal im Bad das Licht vergessen und bin erst gegen Mitternacht heimgekommen. Mit dem Erfolg, dass sich da drin mehr als ein Dutzend Hornissen getummelt haben. *schüttel*) Ach ja, und Hornissen gehen wie eben auch andere Wespen im Herbst auf Süßes los, deswegen gelten da auch die selben Regeln im Umgang mit Obst und Kuchen. Und aus diesem Grund werden sie jetzt auch bei euch aufgetaucht sein.

    Feuerwehr deswegen, weil die Kontaktadressen zu den entsprechenden Spezialisten haben, die das Nest dann eben nicht vernichten sondern umsetzen. Wie gesagt, die Tierchen stehen unter Naturschutz. Soweit ich weiß (bin mir nicht sicher), bauen aber auch Hornissen wie andere Wespen jedes Jahr ein neues Nest und damit hast Du Chancen, dass sie nächstes Jahr wieder weg sind.
    Ich weiß nicht, wer oder was ich bin. Ich weiß nur, dass ich tue, was ich tun muß, nicht mehr und nicht weniger.

    Zitat aus "Gildenhaus Thendara", Dritter Teil, Ende 3. Kapitel

  6. #6
    Kaiser(in) Avatar von Elvis
    Registriert seit
    09.05.2006
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    2.537
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings
    Blog-Einträge
    2

    Standard

    Auch sind Imker immer eine gute Anlaufstelle für solche Probleme.

    Hier findest du vielleicht noch ein paar Infos, bzw. Links.

  7. #7
    NinaHier
    Gast

    Standard Die lieben Tierchen

    Zum Thema Hornissen:
    Vorab ich bin Vegetarier und absoluter Tierfreund, aber diese "NIEDLICHEN" Tierchen rauben einem echt den letzten nerv, nich nur, dass ich mein rollo weder runter noch rauf bekomme, weil die herrschaften meinen sie müssen da die halbe allianz arena nachbauen, nein, auch dieses unerträgliche scharren, kratzen summen....etc. Ganz zu schweigen von meinem Balkon, die besiedeln ja alles was man besiedeln kann..so kann ich nich mal mehr auf meinen Balkon...Und die lieben leute von der bayerischen naturschutzbehörde meinten, die lieben tierchen wären in zwei wochen weg, allerdings hat sie das schon vor 2 monaten gesagt! Und heute musst ich meinen rollokastenschacht aufmachen, weil ich schon seit 2 monaten im Dunkeln sitze...Nachdem mir ein Gestank entgegen kam, als hätte mir n Hund in den Dachstuhl gepinkelt, bin ich erstmal kotzen gegangen, als mir so ne schicke schwarze Larve aus ihrem weißen Schleimpfropf entgegenkam...LECKER! Himmel, mag sein dass diese Viecher hochinteressant sind und ich muss sagen, das Nest istn wahres Prachtwerk, wenn man sowas nich im rollokasten hat!
    grrrrr.

  8. #8
    schakal12
    Gast

    Standard Hornissen nie ohne Genehmigung

    hornissen wegmachen muss genehmigt werden, weil Naturschutz. Also Nabu anrufen die wie das geht.

Ähnliche Themen

  1. Hilfe im Haushalt und Garten
    Von Ricardo im Forum Off Topic und Quasselbox
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 18.12.2009, 03:40
  2. Garten-Forum: kleiner Garten
    Von KalterKaffee im Forum Eure Homepages und Foren - Vorstellung und Bewertungen
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 07.01.2008, 00:26
  3. mein garten
    Von schantti im Forum Off Topic und Quasselbox
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.07.2007, 10:51
  4. hornissen im zimmer
    Von alfons im Forum Off Topic und Quasselbox
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 17.09.2006, 11:20
  5. Haus und Garten
    Von mcnano im Forum Off Topic und Quasselbox
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 01.02.2005, 22:35

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •