Hallo
ich hab mir neulich ein CalComp DrawingBoard III bei eBay ersteigert. Das Produkt ist gebraucht und ich tippe mal so fünf, sechs, oder sieben Jahre alt (ich habs gekauft, weil das Tablet-Format A3 immer sehr teuer ist und ich hab nur 35,- EUR bezahlt). Die treiber musste ich mir selbst runterladen und funktioniert es scheinbar.
Bloß kann ich nicht vernünftig zeichnen, weil der Stift (noch mit Kabel) zu früh ragiert. D.h. ab einer Höhe 3-4 cm fängt er schon an zu malen, so dass die Zeichnung unsauber wird und ein unnatürliches Zeichengefühl entsteht, weil man den Stift besoders weit anheben muss.
Das Board arbeitet mit TabletWork und in den Einstellungen kann man zwar Werte verändern, aber ich kann keine Veränderung erkennen.

Weiß jemand, was man da machen kann oder welche Software ich brauche?

Mit freundlichen Grüßen
Mr.Kaninchen
Achtung: Dies ist ein alter Thread im HTML und Webmaster Forum
Diese Diskussion ist älter als 90 Tage. Die darin enthaltenen Informationen sind möglicherweise nicht mehr aktuell. Erstelle bitte zu deiner Frage ein neues Thema im Forum !!!!!