Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 21

Thema: Grafik FAQ - bitte lesen!

  1. #1
    Forum Guru
    Registriert seit
    13.01.2005
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    5.240
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard Grafik FAQ - bitte lesen!

    Da speziell im Grafikforum täglich immer wieder dieselben Fragen auftauchen hab ich beschlossen mal ein FAQ (Frequently Asked Questions) Thread zu machen.
    Ich beantworte hier mal alle Fragen die mir so einfallen - wenn es weitere FAQ's gibt wäre ich froh über eine PN oder einer Antwort hier im Thread damit ich ihn ergänzen kann! Danke. Also..

    # Inhalt
    - Grundlegendes zu Grafik
    - Was gibt es für Grafikprogramme?
    - Wo bekomme ich ein gratis Grafikprogramm?
    - Wie/Womit erstelle ich ein animiertes Bild?
    - Darf ich Grafiken/Webdesigns kopieren?
    - Wie erstelle ich ein Webdesign?
    - Wie schneide ich ein Bild aus?
    - Bild als Hintergrund?

    # Grundlegendes zu Grafik
    Man unterscheidet Grafiken hauptsächlich in 2 Kategorien: Pixel- und Vektorgrafiken.
    3d Grafiken sind Vektorbilder.

    Pixel- / Bitmap- oder Rastergrafik:
    - http://de.wikipedia.org/wiki/Pixelgrafik
    Grafikformate: .jpg .gif .png .bmp usw.

    Die meisten Grafiken die wir kennen sind Pixelgrafiken. Im Prinzip sind es einfach Bilder die aus mehreren Bildpunkten (Pixeln) zusammengesetzt zu einem Bild sind. Die Bilder die wir im Internet nutzen sind Pixelbilder. Der Nachteil dieser Bilder ist dass man sie nur in der Originalgrösse nutzen kann - wenn man sie vergrössert werden die Pixel gestreckt und die Qualität des Bildes wird schlechter.

    Beispiel Pixelbild:


    Pixel vergrössert:


    Vektorgrafik:
    - http://de.wikipedia.org/wiki/Vektorgrafik
    Grafikformate: .eps (und weitere)

    Vektorgrafiken bestehen nicht aus kleinen Bildpunkten, sondern aus Farbflächen die ein bestimmtes Grössenverhältnis haben. Sie lassen sich ohne Qualitätsverlust vergrössern und verkleinern. Vektorgrafiken kann man nur mit speziellen Programmen bearbeiten die vektororientiert sind. Wenn man die Vektorgrafik mal fürs Web oder so abspeichert dann wird es wieder in ein Pixelbild umgewandelt. Die Quelldatei bleibt aber ein Vektorbild.

    Vektorgrafiken werden zb. für Logos eingesetzt.
    Vektorgrafiken erstellt man mit Vektorprogrammen, in einem Prozess bei dem man entweder einfach das Vektorbild zeichnet oder eine Pixelgrafik als Vorlage nimmt und dieses vektorisiert. Dabei ersetzt man Stück für Stück die Teile der Pixelgrafik mit Vektorelemente (Polygone, Kreise usw.)

    - Vektortutorial - Programmabhängig, am besten googlen
    - Vektoreffekt

    Erklärung:


    Vektorgrafik:

    (kommt noch ein besseres)

    # Was gibt es für Grafikprogramme
    Die Grafikprogramme werden auch nach Pixel und Vektor unterscheidet.

    Pixelorientierte:
    - Adobe Photoshop
    - Macromedia Fireworks
    - Photoimpact
    - Paint Shop Pro
    - GIMP

    Vektororientierte:
    - Adobe Illustrator
    - Macromedia Freehand
    - Inkscape

    3d Programme:
    - Cinema 4d
    - 3dmax
    - Blender
    - Maya

    # Wo bekomme ich ein gratis Grafikprogramm?
    Das oben erwähnte GIMP ist Freeware und Opensoure.
    - Offizielle Webseite
    - GIMP Deutsch
    - Deutsches GIMP Handbuch

    Inkscape - Freeware und Opensoure.
    - Offizielle Webseite
    - Inkscape Deutsch
    - Inkspace Wiki

    Für 3d Grafiken ist Blender zu empfehlen, ist auch Freeware und Opensource.
    - Offizielle Webseite
    - Blender Deutsch
    - Blender Dokumentation

    # Wie/Womit erstelle ich ein animiertes Bild?
    Eine gif Animation ist einen Ablauf von mehreren Bildern, diese einzelnen Bilder werden Frames genannt.

    Programme:
    - Adobe ImageReady
    - GIMP
    - Macromedia Fireworks
    - Animation Shop 3
    - Ani-maker
    - GIF Animator

    Wie genau ein animiertes gif erstellt wird kommt aufs Programm an. Am besten ein Tutorial suchen (www.google.de -> gif tutorial + programmname) oder das Handbuch lesen.



    Anmkerung:
    Eine Webseite vollgepflastert von irgendwelchen gifs wird nicht sehr geschätzt. Beim Webdesign gilt "weniger ist mehr". Gif's kann man zb. für Kurzerklärungen oder Navigationsbuttons sinnvoll einsetzen. Aber Webseiten wo auf jeder Seite animierte Bildern von Sonnen, Grafiken, "Welcome" werden nicht gern gesehen.

    # Darf ich Grafiken/Webdesigns kopieren?
    Nein! Wenn sie nicht von dir sind musst du dir die Erlaubnis einholen.

    # Wie erstelle ich ein Webdesign?
    Da kann man keine einfache Antwort geben. Wie bei vielen Dingen: Übung macht Meister
    Es gilt zu beachten dass man ein Design nicht grösser als 800x600 machen sollte damit man es bei allen Auflösungen betrachten kann.

    Vorgehensweise:
    - Webdesign in einem Grafikprogramm erstellen
    - überlegen was alles mit HTML / CSS umgesetzt werden kann (Farbflächen, Navigation etc.)
    - die Teile Ausschneiden die man fürs Design braucht (zb. Header usw.)
    - das Design mit HTML / CSS verarbeiten

    Am besten ist es wenn das Design sich den Auflösungen der User anpasst. Also möchlichst wenig Grafiken brauchen (Überschriften, Navigation usw. alles mit HTML / CSS machen).

    # Wie schneide ich ein Bild aus?
    Kommt etwas aufs Programm an. Aber die meisten Grafikprogramme haben einen Radiergummi, ein Auswahlwerkzeug und ein Zauberstab. Damit kann man sich die überflüssige stellen löschen. Um diesen Bereich dann noch transparent zu machen muss man noch die Hintergrundebene löschen.

    Mit Photoshop kann man sehr sauber ausschneiden mit der "extrahieren" Funktion.
    - Photoshop extrahieren-Tutorial

    # Bild als Hintergrund?
    Wie und ob man ein Bild als Hintergrund nehmen kann unterscheidet sich von der "Bauart" der Webseite.
    Denkt dran dass ein Hintergrundbild nur bei einer Auflösung richtig angezeigt wird! Die bessere Variante ist ein Hintergrund der sich wiederholen lässt - zb. ein Muster:



    - Alles zu HTML/CSS und Hintergrundbilder

    Frames:
    Bei Frames muss man das Bild "zerschneiden" mit einem Grafikprogramm und dann die einzelnen Teile jeweils beim richtigen Frame als Hintergrund setzen. Dies macht man am besten mit CSS - entweder im Stylesheet:

    Code:
    body {
      /* pfad zum bild */
      background-image: url('ordner/bildname.jpg');
      /* verhindert das mitscrollen des Bildes */
      background-attachment: fixed;
      /* verhindert dass sich das Bild wiederholt */
      background-repeat: no-repeat;
    }
    oder direkt im <body> tag der HTML Datei:
    Code:
    <body style="background-image&#58; url&#40;'ordner/bildname.jpg'&#41;; background-attachment&#58; fixed; background-repeat&#58; no-repeat;">
    Tabellen:
    Funktioniert eigentlich ähnlich wie bei den Frames, ausser dass man dann die einzelnen Teile des Bildes als Hintergrundgrafik der Tabellenzellen nimmt. Das funktioniert gleich wie oben, einfach td anstatt body nehmen (je nach Layout kann man das Bild auch einfach ohne zerschneiden als body Hintergrund nehmen und die Zellen transparent lassen):

    Code:
    <td style="background-image&#58; url&#40;'ordner/bildname.jpg'&#41;; background-attachment&#58; fixed; background-repeat&#58; no-repeat;">
    man kann das natürlich auch wieder im Stylesheet definieren.

    CSS Layout:
    Wenn ihr ein Layout mit CSS schafft dann wisst ihr auch wie man ein Hintergrundbild einfügt
    und auch dass sich Hintergrundbilder bei CSS Layouts nicht eignen.


    Schlusswort:
    Ich hoffe dieser Thread hilft bei einfachen Fragen weiter. Bei Fragen zu diesem Thread einfach eine Antwort schreiben und es wird sicher jemand helfen können.

    so long
    Achtung: Dies ist ein alter Thread im HTML und Webmaster Forum
    Diese Diskussion ist älter als 90 Tage. Die darin enthaltenen Informationen sind möglicherweise nicht mehr aktuell. Erstelle bitte zu deiner Frage ein neues Thema im Forum !!!!!

  2. #2
    Forum Guru Avatar von driver
    Registriert seit
    10.04.2006
    Alter
    34
    Beiträge
    20.729
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard

    darf ich hier evlt noch ani-maker hinzufügen...

    des programm is freeware und wird z.b. bei www.winload.de
    zum download zur verfügung gestellt.

    programm selber is recht simpel und hat auch keine besonderen
    features. aber man kann einzelne bilder zu einem anigif zusammenstelln
    und z.b. einstellen in welchen intervallen das bild wechselt.

    also recht brauchbar...

    >> die icq-schreiberlinge bitte dies hier beachten



    1679 entdeckte Gottfried Wilhelm Leibniz das Binärsystem, bei einem Gespräch mit seiner Mutter: "Ja..., Nein..., Nein..., Nein..., Ja..., Ja..., Nein..."

  3. #3
    Kaiserliche Hoheit
    Registriert seit
    21.12.2004
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.832
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard

    Zu Animationsprogramme bitte Animation Shop 3 hinzufügen, ein sehr, sehr geiles, kommerzielles Programm von Jasc - welcher übrigens auch der Hersteller von Paint Shop Pro ist. Jedenfalls vor der Übernahme von Corel.

    Ansonsten sind die FAQ eine sehr gute Idee!

  4. #4
    Forum Guru
    Themenstarter

    Registriert seit
    13.01.2005
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    5.240
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard

    danke - hab die beiden aufgenommen.

    + "# Wie schneide ich ein Bild aus?"
    + "# Bild als Hintergrund?"

  5. #5
    Administrator Avatar von admin
    Registriert seit
    16.01.2003
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    12.779
    Danke
    1
    Bekam 4 mal "Danke" in 2 Postings
    Blog-Einträge
    42

    Standard

    Würde zu den Animationsprogramme auch noch den
    Ulead GIF-Animator lite vorschlagen
    Es ist zwar auf Englisch und ist gegen der Vollversion etwas eingeschränkt, aber dafür kostenlos
    Link: http://www.chip.de/downloads/c1_downloads_12998208.html
    Die Forenregeln und Nutzungsbedingungen sind auch zum lesen da !!!


  6. #6
    Daniela2106
    Gast

    Standard Aus mehreren Bildern eines machen

    Hallo!
    Habe eine Frage:
    Wie kann man aus mehreren Bildern ein Bild machen?
    Habe schon so viel versucht, hat aber alles nicht geklappt.

  7. #7
    Forum Guru Avatar von driver
    Registriert seit
    10.04.2006
    Alter
    34
    Beiträge
    20.729
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard

    aus mehreren eins ?


    öhm... photoshop und dann alle zusammenfügen ?
    >> die icq-schreiberlinge bitte dies hier beachten



    1679 entdeckte Gottfried Wilhelm Leibniz das Binärsystem, bei einem Gespräch mit seiner Mutter: "Ja..., Nein..., Nein..., Nein..., Ja..., Ja..., Nein..."

  8. #8
    Forum Guru
    Themenstarter

    Registriert seit
    13.01.2005
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    5.240
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard

    @ admin: ist drin
    @ daniela: mit photoshop zb. so
    : http://www.designnation.de/Tutorial-...schmelzen.html

  9. #9
    Teeny
    Registriert seit
    12.11.2006
    Ort
    Datteln (kreis recklighausen)
    Beiträge
    48
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard

    Ich wollte mir diese GIMP runterladen von dem link vom Admin nun stand da dieses als ich es Installieren wollte:

    GTK+ 2.0 runtime environment was not found on your computer. GTK+ Runtime Environment version 2.4.14 or newer is required to use The Gimp. You can download GTK+ 2.0 runtime environment from <http://gimp-win.sf.net/>.
    Please install GTK+ before running the Gimp setup again.

    wozu ist das gut dieses GTK+ ?

    Ausserdem wollte ich fragen ob es das vielleicht auch auf Deutsch gibt

  10. #10
    König(in) Avatar von yeti66
    Registriert seit
    21.10.2005
    Ort
    Harz
    Alter
    51
    Beiträge
    1.152
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard

    VW-Girl,

    Das ist eine Runtime Bibliothek, welche von einigen Programmen die von GIMP benötigt wird. Ohne die arbeitet Gimp nicht. Einfach aktuelle Bibliothek runterladen und installieren.

    Gruß yeti66
    Gruß yeti66
    ___________________________________________
    http://www.phpcontact.net/ Kontaktformulare für die eigene Hompage
    http://www.norbert-klippstein.de Freiberuflicher Musiker für individuelle Musikdienstleistungen

Ähnliche Themen

  1. >>>BITTE LESEN<<<
    Von >>>BITTE LESEN&l im Forum Script-Archiv
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 29.11.2006, 16:43
  2. Gamer bitte lesen
    Von top secret im Forum Off Topic und Quasselbox
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 27.11.2006, 22:35
  3. Wichtig // Bitte // Lesen //
    Von erco2005 im Forum Off Topic und Quasselbox
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 21.02.2006, 01:16
  4. Bitte vor dem Posten lesen !!
    Von Shila im Forum Off Topic und Quasselbox
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.09.2005, 20:07
  5. Bitte helfen!!! Geile A4 Bilder gesucht!!! Bitte LESEN!!!!
    Von sunshine im Forum Forum für Grafiken und Bildbearbeitung
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 04.08.2005, 20:11

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •