Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Betiebssystem?

  1. #1
    jou 79
    Gast

    Standard Betiebssystem?

    Will mir ein Betriebssystem kaufen. Aber es wird eine Vollversion angeboten, OEM und eine Recavery.
    Kann mir jemand sagen wo der Unterschied liegt?

    MFG
    Achtung: Dies ist ein alter Thread im HTML und Webmaster Forum
    Diese Diskussion ist älter als 90 Tage. Die darin enthaltenen Informationen sind möglicherweise nicht mehr aktuell. Erstelle bitte zu deiner Frage ein neues Thema im Forum !!!!!

  2. #2
    Der eine Gast
    Gast

    Standard

    Du solltest erstmal sagen was Du kaufen willst (Windows, Linux, BSD, Unix, ...?) und wo Du kaufen willst (klingt nach ebay, aber wer weiß das schon...).

  3. #3
    jou 75
    Gast

    Standard

    Ich kann mich nicht entscheiden welches Betriebssystem und wo ich es kaufen wil.
    Aber ich würde gerne den Unterschied zwischen eine Vollversion und eine OEM wissen?

  4. #4
    Kaiserliche Hoheit
    Registriert seit
    25.08.2005
    Ort
    Tjah
    Beiträge
    1.643
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard

    Zitat Zitat von jou 75
    Ich kann mich nicht entscheiden welches Betriebssystem und wo ich es kaufen wil.
    Aber ich würde gerne den Unterschied zwischen eine Vollversion und eine OEM wissen?


  5. #5
    Forum Guru
    Registriert seit
    04.04.2005
    Beiträge
    4.139
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard

    Der einzige Unterschied ist, das OEM nur mit Hardware zusammen verkauft werden darf, nach Software-Hersteller-Verständnis. Die XP-Version selbst ist dieselbe. In Deutschland muss man sich aber nicht mehr daran halten. OEM oder DSP-Versionen können auch ohne Hardware billiger verkauft werden. Den Support muss dann aber der Verkäufer des PCs leisten, nicht Microsoft (noch ein Unterschied zur Vollversion).

    Probier doch mal ein Linux aus.
    Kostet nichts.
    Facebook Gruppe: Böses Encoding

  6. #6
    ken
    Gast

    Standard

    OEM Version = Von PC Herstellern in Form einer Recovery Version meist mit Systemen verkauft. Oftmals greifen diese Recovery Versionen auf das Bios zu, um zu prüfen, ob es sich um eine System des Herstellers handelt, z.B. Dell oder HP. Diese sind meist auch mit dem Logo des PC Herstellers als Wallpaper versehen

    System-Builder-Version = Hierbei handelt es sich um die native, Hersteller unabhängige Version des Betriebssystems, das auf jedem kompatiblen Rechner läuft.

    Im zweifelsfall, immer die Systembuilder Version kaufen. Somit ist man Herstellerunabhängig. Wenn man also einen neuen Rechner kauft, kann man das Betriebssystem mit auf den neuen Rechner übernehmen und muss kein neues kaufen.

    Gruss
    Ken

Ähnliche Themen

  1. Betiebssystem Verschlampt, was jetzt?
    Von JOU /) im Forum Computer - Internet Forum
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 27.05.2006, 19:30

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •