Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: FormMail.pl - 500 Internal Server Error

  1. #1
    HTML Newbie
    Registriert seit
    20.05.2006
    Beiträge
    4
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard FormMail.pl - 500 Internal Server Error

    möchte ein einfaches formular in meine homepage einbinden. dazu habe ich das FormMail.pl script (umbenannt zu formular.pl). im ASCII-Mode raufgeladen, rechte auf 755 gesetzt. script wird gefunden aber "500 Internal Server Error" kommt raus > www.flybook.ch/mail
    unten habe ich das script im txt format.
    kann mir jemand sagen was ich falsch mache? thx
    Achtung: Dies ist ein alter Thread im HTML und Webmaster Forum
    Diese Diskussion ist älter als 90 Tage. Die darin enthaltenen Informationen sind möglicherweise nicht mehr aktuell. Erstelle bitte zu deiner Frage ein neues Thema im Forum !!!!!
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien

  2. #2
    Administrator Avatar von admin
    Registriert seit
    16.01.2003
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    12.779
    Danke
    1
    Bekam 4 mal "Danke" in 2 Postings
    Blog-Einträge
    42

    Standard

    Versuche mal die Rechte 777
    Die Forenregeln und Nutzungsbedingungen sind auch zum lesen da !!!


  3. #3
    HTML Newbie
    Themenstarter

    Registriert seit
    20.05.2006
    Beiträge
    4
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard

    danke für die antwort.
    funktioniert leider auch mit 777 nicht. ist es denn notwendig, dass schreibrechte gesetzt sein müssen für dieses script? wenn ja wäre wahrscheinlich dies die lösung, weil mein provider die schreibrechte nur auf anfrage und von sich aus setzt, sonst werden die scripts mit schreibrechten geblockt.

  4. #4
    König(in)
    Registriert seit
    20.11.2004
    Ort
    Fehmarn / Ostsee
    Beiträge
    1.079
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard

    Also gerade bei solchen Scripten schleichen sich immer sehr gern Fehler ein.

    Wenn Du auf korrekte Rechte geachtet hast, wirklich im ASCII.Mode übertragen hast (vll nochmal machen?) und der Server CGI-Scripte vom angegebenen Speicherort ausführen kann (prüf das, denn das muss nicht der Fall sein), dann solltest Du die Angaben im Scrit bezüglich der verwendeten Pfade nochmals checken. Falls Du Shellzugriff auf den Server haben solltest, rufe das Script doch mal an der Console auf und schau, ob es dort ausgeführt wird.
    Gruß
    webbie

    P.S.: Das war so beiläufig von mir geschrieben, ist aber sehr wichtig: Prüfe bitte, ob der Server so konfiguriert ist, dass CGI/Perl überall ausgeführt werden kann. Möglicherweise muss das Script sich im cgi-bin-Verzeichnis befinden.

  5. #5
    HTML Newbie
    Themenstarter

    Registriert seit
    20.05.2006
    Beiträge
    4
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard

    danke webbie für deine antwort.
    ja, habe die rechte auf 755 gesetzt, 777 auch probiert, im ASCII Mode gespeichert (ich übertrage die datei übers web-ftp, hab auch schon probiert, einfach den text rauszukopieren und im web-ftp neue datei mit diesem eingefügten text).
    glaube schon, dass der server cgi-scripte vom cgi-bin verzeichnis ausführen kann, auf jeden fall hat's das letzte mal geklappt.
    auch wenn ich das script im web-ftp aufrufe, kommt derselbe 500 internal server error.

    Perl-Debugger meldet:
    Scalar found where operator expected at /html/cgi-bin/formular.pl line 371, near ""[*]<a href=\\"$safeConfig"

    (Missing operator before $safeConfig?)

    syntax error at /html/cgi-bin/formular.pl line 371, near ""[*]<a href=\\"$safeConfig"

    syntax error at /html/cgi-bin/formular.pl line 384, near "}"

    /html/cgi-bin/formular.pl had compilation errors.

    >>nützt das was?

  6. #6
    König(in)
    Registriert seit
    20.11.2004
    Ort
    Fehmarn / Ostsee
    Beiträge
    1.079
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard

    Moin,

    ich hab mir das mal intensiv angeschaut. Ich gehe davon aus, dass da irgendwas passiert ist, was nicht passiert sein darf.... keine Ahnung was. Ich habe mir die von Dir verwendete Version mal direkt heruntergeladen... als zip-Archiv, entpackt, habe die referrers-Zeile angepasst und dann im ASCII-Mode hochgeladen. Danach mit chmod 755 die Rechte gesetzt und es läuft.
    Ich weiß wirklich nicht, was Du da gemacht hast, aber irgendwas war wohl doch falsch. Google kennt die Fehlermeldungen nicht.
    Teste mal hier: http://www.deutschland-forum.de/cgi-bin/formular.pl

    Ich lege Dir die Datei mal auf dem gleichen Server ab. Die referrer sind schon auf Deine Bedürfnisse angepasst.
    Runterladen, entpacken, im Ascii-Mode hochladen und chmod 755, fertig.
    Hier der Link zum Download:
    http://www.deutschland-forum.de/formular.zip
    Dann sollte es laufen, wenn Du korrekt überträgst und die Rechte stimmen.
    Sonst nochmal melden, dann müssen wir da mal intensiver ran.


    // Edit:

    Das mit dem rauskopieren ist so eine Sache. Wenn Du mit einer Maschine arbeitest, die auf Basis MSDOS/Windows arbeitet, dann fügt diese beim Editieren bzw speichern solcher Texte u.U. Zeilenumbrüche ein, die nicht mit Linux oder Unix kompatibel sind.
    Verwende bitte ein geeignetes Programm wenn Du editierst. Ich setze zum Beispiel unter Windows XP das Programm Ultraedit32 ein, es gibt aber noch viele weitere Editoren. Wordpad etc. sind dafür NICHT geeignet. Auch das hochladen mit WebFTP sehe ich als mögliche Fehlerquelle. Verwende lieber einen regulären FTP-Client. Auch dafür gibt es genügend Programme im Netz zum download. Ich setze den Total Commander in einer früheren Version ein, da hiess er noch Windows Commander.

  7. #7
    HTML Newbie
    Themenstarter

    Registriert seit
    20.05.2006
    Beiträge
    4
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard

    vielen dank webbie für deine mühe. ich kann es kaum glauben: ES FUNKTIONIERT!
    dann hat es wohl am editor gelegen. ich arbeite auf mac osx und habe da das mitgelieferte textedit benutzt. da kann man zwar als "ascii-ohne verluste" speichern, aber irgendwas passiert da, was nicht sollte.....
    nochmals lieben dank!
    gruss

  8. #8
    König(in)
    Registriert seit
    20.11.2004
    Ort
    Fehmarn / Ostsee
    Beiträge
    1.079
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard

    Fein, dass es Dir geholfen hat.
    Lieben Gruß von der Ostsee,
    webbie

Ähnliche Themen

  1. gelöst -500 Interal Server Error
    Von pure im Forum Computer - Internet Forum
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 24.09.2008, 02:42
  2. Internal Server Error 500 bei installation von PHPBB und SMF
    Von kiLAa im Forum Webanwendungen - Webapplikationen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 28.12.2006, 23:44
  3. 500 Internal Server Error
    Von R3PT!L3 im Forum PHP Forum - Apache - CGI - Perl - JavaScript und Co.
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 13.01.2006, 21:03
  4. internel server error???
    Von Mülla im Forum HTML & CSS Forum
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 31.07.2004, 22:07
  5. Internal Server Error
    Von Gettokind im Forum PHP Forum - Apache - CGI - Perl - JavaScript und Co.
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 22.05.2004, 02:56

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •