Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 22

Thema: Oberstress mit meinen Eltern...

  1. #1
    1234kathi
    Gast

    Standard Oberstress mit meinen Eltern...

    Hallo ersteinmal!
    Ich bin jetzt 14 Jahre alt und habe ziemlichen Stress mit meinen Eltern. Meistens geht es da um Schule, oder das ich zu viel vor dem Computer sitze. Jetzt schreiben wir gerade Vergleichsarbeiten und ich muss umso mehr lernen. Dadurch entsteht megastress. Meine Eltern sagen, ich würde viel zu wenig für die Schule tun. Aber ich finde genau richtg, wie ich lerne und auch die Menge. Das versuche ich ihnen dann mitzuteilen, aber das ist nicht so einfach. Denn wenn ich sage es reicht kommen Kommentare wie "Nix da! Du lernst weiter das ist viel zu wenig", oder "Wenn du nicht weiterlernst ist Computer für dich ersteinmal gestrichen!" Wie kann man so eine Situation lösen, ohne Stress?
    Würde mich freuen wenn ihr mir helfen könntet!
    Achtung: Dies ist ein alter Thread im HTML und Webmaster Forum
    Diese Diskussion ist älter als 90 Tage. Die darin enthaltenen Informationen sind möglicherweise nicht mehr aktuell. Erstelle bitte zu deiner Frage ein neues Thema im Forum !!!!!

  2. #2
    Forum Guru
    Registriert seit
    13.01.2005
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    5.240
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard

    die lösung ist ganz einfach - das ist normal.
    die meisten teenager haben mit irgendjemanden stress, sei es mit den eltern oder den geschistern.

    versuche sie zu verstehen.
    es hilft auch immer mit ihnen zu reden, und zwar ganz normal und nicht in einem streit.
    beweis ihnen dass sie dir vertrauen können und ich denke sie werden dir auch mehr freiheit geben, zb. durch gute schulnoten oder dass du mal von dir aus den pc abschaltest ohne dass sie es dir 3x sagen müssen.

    viel glück.
    so long - phore

  3. #3
    Teeny
    Registriert seit
    08.05.2006
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    44
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard

    das mit dem normalem reden habe ich ja auch schon versucht, aber es endet immer wieder im streit...
    allerdigs haben sie auch einen grund mir nicht zu vertrauen...ich sage nämlich manchmal wenn ich ins internet darf, dann lerne ich auch fleißig...aba manchnmal tu ich das dann nicht, sondern höre nach 5 minuten wieder auf... ich habe das schon versucht zu ändern aba das klappt einfach nicht! und ich möchte nicht, das meine eltern sauer auf mich sind, weil ich sie doch über alles liebe! meine allerbeste feeundin sagt, das hängt mit der pubertät zusammen...
    ich möchte doch nur das wir hier zuhause keinen stress mehr haben!
    No Martini? No Party!

  4. #4
    Forum Guru Avatar von Carolyn
    Registriert seit
    31.05.2003
    Beiträge
    10.723
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings
    Blog-Einträge
    11

    Standard

    Sowohl phore als auch Deine Freundin haben da durchaus recht: Es ist normal in der Pubertät, so lästig und unbefriedigend das ist. Deine Eltern wollen Dir ales vorschreiben und Du pochst auf Deine eigene Entscheidungsfreiheit (beides überspitzt dargestellt), das ist ein klassischer Interessenkonflikt. Letztlich müßt ihr Kompromisse aushandeln und euch irgendwie einigen.

    Wie streng sind denn Deine Eltern ansonsten? Und wie sehen Deine Noten aus, belegen die, dass es so reicht, wie Du lernst, oder sollten die besser sein (nach Deiner Meinung oder der Deiner Eltern)?
    Ich weiß nicht, wer oder was ich bin. Ich weiß nur, dass ich tue, was ich tun muß, nicht mehr und nicht weniger.

    Zitat aus "Gildenhaus Thendara", Dritter Teil, Ende 3. Kapitel

  5. #5
    Teeny
    Registriert seit
    08.05.2006
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    44
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard

    also mein letztes zaugnis war ziemlich schlech( mathe5, physik5, chemie5, französisch5) aber ich habe mich inzwischen wieder gefangen, ich hatte sogar 1en... in den fächern wo ich nicht so gute noten hatte bin ich auch wieder von null auf hundert geschossen... ich lerne wirklich viel und auch ergiebig aber nie kann ich es ihnen recht machen...
    No Martini? No Party!

  6. #6
    Forum Guru Avatar von Carolyn
    Registriert seit
    31.05.2003
    Beiträge
    10.723
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings
    Blog-Einträge
    11

    Standard

    Bei dem letzten Zeugnis kann ich allerdings verstehen, dass Dir Deine Eltern nicht glauben, dass Du genug lernst. Schließlich kommen solche Noten nicht von ungefähr. Da wirst Du erst über eine gewisse Zeit beweisen müssen, dass Du wirklich konstant und wie Du es nennst ergiebig lernst.
    Ich weiß nicht, wer oder was ich bin. Ich weiß nur, dass ich tue, was ich tun muß, nicht mehr und nicht weniger.

    Zitat aus "Gildenhaus Thendara", Dritter Teil, Ende 3. Kapitel

  7. #7
    Teeny
    Registriert seit
    08.05.2006
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    44
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard

    ja, aber ich habe ja in letzter zeit auch 1en geschrieben! und sie meinen das reicht immer noch nicht
    No Martini? No Party!

  8. #8
    Kaiser(in) Avatar von Elvis
    Registriert seit
    09.05.2006
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    2.537
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings
    Blog-Einträge
    2

    Standard

    Um es mal am Beispiel Schule zu verdeutlichen.....

    Variante 1:
    Man strengt sich das erste viertel Schuljahr wie blöde an (natürlich mit entsprechendem Ergebnis) und kann sich dann in der Regel die letzten drei viertel ausruhen.

    Variante 2:
    Man lässt es das erste viertel Schuljahr schleifen und dann versucht man verkrampft den Lehrer den Rest der Zeit davon zu überzeugen, dass man es doch kann.

    Fazit.....

    Es ist schwer von gut auf schlecht zu fallen, weil ja alle wissen dass man gut ist.
    Es ist noch schwerer von schlecht auf gut zu kommen, weil die Leute erst mal nicht an Märchen glauben.


    Und mit deinen Eltern ist es genauso. Hättest du zu erst die gute Leistung gezeigt, dann gebe es das Problem jetzt nicht. Also bleibt dir jetzt nichts anderes übrig als ausdauernd in deinen Bemühungen zu sein.

  9. #9
    Teeny
    Registriert seit
    08.05.2006
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    44
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard

    nagut, dann muss ich wohl ersteinmal in den saueren apfel beißen!
    No Martini? No Party!

  10. #10
    Gast

    Standard

    AHHH KATHO SO PEINLICH WIE KANN MAN MANN NUR SO DÄMLICH SEIN????
    HAHAHAHAHAHAHAHAHAHA
    LOLOLOLOLOLOLOLOLOLOLOLOLOLOLOLOL
    DU MACHST DICH SOOO PEINLICH DIE GANZE KLASSE WEI? VON DEINEN PROBS HAHA
    BYE
    HAHA
    n1 du bist echt so zum totlachen

Ähnliche Themen

  1. probleme mit meinen eltern...
    Von just.another.teen im Forum Off Topic und Quasselbox
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 18.10.2008, 19:22
  2. Lesebrief: "Nur strenge Eltern sind gute Eltern"
    Von TRiCk-C im Forum Off Topic und Quasselbox
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 12.11.2007, 19:38
  3. stress mit den eltern
    Von kani im Forum Off Topic und Quasselbox
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 17.10.2005, 00:47
  4. Meine eltern......
    Von friend im Forum Off Topic und Quasselbox
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 28.06.2005, 22:40
  5. Forum für Eltern
    Von Traxxy im Forum Eure Homepages und Foren - Vorstellung und Bewertungen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.01.2005, 22:35

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •