Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: cäsar chiffre

  1. #1
    Interessierte/r
    Registriert seit
    04.11.2005
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    123
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard cäsar chiffre

    in der schule sollten wir son php schreiben das bei einem text die buchstaben jeweils um einen wert im alphabet nach rechts verschiebt den man angegeben hat. das hieß dort cäsar-algorithmus. in der schule hab ich das irgendwie hinbekommen und fands ziemlich cool. also hab ich mich zuhause hingesetzt und versucht das gleiche ding nochmal zu schreiben. als erstes hab ich das so geschrieben das er das einmal mit dem ersten buchstaben macht und es hat funktioniert. dann hab ich die while-schleife eingefügt die so oft durchläuft wie der text lang is (mit strlen). und sie klappte nich mehr. mir fiel dann noch ein das ich inna schule irgendwie dafür sorgen musste das er zum nächsten zeichen springt. momentan sieht das so aus
    Code:
    <form action="form1.php" method="post">
    <textarea name="text2" cols="80" rows="17" id="feld">
    <?php
    $zahl = $_POST&#91;'zahl'&#93;;
    $text = $_POST&#91;'text2'&#93;;
    $laenge = strlen&#40;$text&#41;;
    $i = 0
    while&#40;$i<$laenge&#41;
    &#123;
    $buch = $text&#123;$i&#125;
    $bin = ord&#40;$buch&#41;;
    $neubin = $bin+$zahl;
    $fertig = chr&#40;$neubin&#41;;
    echo&#40;$fertig&#41;;
    $i=$i+1;
    &#125;
    ?>
    </textarea>
    
    <input type="zahl" maxlength="2" name="zahl" id="feld"></input>
    <input type="submit" value="los gehts" id="feld"></input>
    </form>
    wär nett wenn mir jemand sagt wo da der fehler is der server sagt immer: syntax error, unexpected T_WHILE in on line 22

    in linie 22 passiert aber nix außer das die while aufgeht an der ich kein fehler sehn kann.
    vielleicht sieht ja einer von euch den (oder die) fehler.
    danke schonmal
    Achtung: Dies ist ein alter Thread im HTML und Webmaster Forum
    Diese Diskussion ist älter als 90 Tage. Die darin enthaltenen Informationen sind möglicherweise nicht mehr aktuell. Erstelle bitte zu deiner Frage ein neues Thema im Forum !!!!!

  2. #2
    Kaiser(in)
    Registriert seit
    09.12.2005
    Alter
    30
    Beiträge
    2.496
    Danke
    1
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard

    $i = 0;

    da fehlt das simikolon
    Sei immer du selbst. Außer du kannst Batman sein. Sei immer Batman!

  3. #3
    Interessierte/r
    Themenstarter

    Registriert seit
    04.11.2005
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    123
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard

    hehe ups stimmt. geht aber trotzdem nich

  4. #4
    Interessierte/r
    Themenstarter

    Registriert seit
    04.11.2005
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    123
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard

    also es muss ja schon irgendwie an der while liegen

  5. #5
    Prinz(essin)
    Registriert seit
    19.03.2005
    Ort
    Dinslucken
    Beiträge
    762
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard

    Vll klappt es so.Falls nicht mach es mit einer for-schleife.
    Code:
    <form action="form1.php" method="post">
    <textarea name="text2" cols="80" rows="17" id="feld">
    <?php
    $zahl = $_POST&#91;'zahl'&#93;;
    $text = $_POST&#91;'text2'&#93;;
    $laenge = strlen&#40;$text&#41;;
    $i = 0;
    while&#40; $i < $laenge&#41;
    &#123;
    $buch = $text&#91;$i&#93;;
    $bin = ord&#40;$buch&#41;;
    $neubin = $bin+$zahl;
    $fertig = chr&#40;$neubin&#41;;
    echo&#40;$fertig&#41;;
    $i=$i+1;
    &#125;
    ?>
    </textarea>
    
    <input type="zahl" maxlength="2" name="zahl" id="feld"></input>
    <input type="submit" value="los gehts" id="feld"></input>
    </form>

    <?php
    $artists = array("Methodman", "Big L");
    if(!in_array($new_artist, $artists)) {
    array_push($artists, $new_artist);
    }

  6. #6
    Prinz(essin)
    Registriert seit
    19.03.2005
    Ort
    Dinslucken
    Beiträge
    762
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard

    Ich weiß nicht,aber willst du vll das das ganze erst passiert wenn das formular abgesendet wurde?weil sonst erscheint mir das ganze etwas komisch.....

    <?php
    $artists = array("Methodman", "Big L");
    if(!in_array($new_artist, $artists)) {
    array_push($artists, $new_artist);
    }

  7. #7
    Interessierte/r
    Themenstarter

    Registriert seit
    04.11.2005
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    123
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard

    hey vielen dank so klappts jez is genau wie ich es wollte was hastn da jez geändert?? ich seh auf anhieb gar kein unterschied

  8. #8
    Prinz(essin)
    Registriert seit
    19.03.2005
    Ort
    Dinslucken
    Beiträge
    762
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard

    guck mal der code
    Code:
    $buch = $text&#91;$i&#93;;
    da stand bei dir
    Code:
    $buch = $text&#123;$i&#125;
    falsche klammern und kein simikolon.-
    PS: kein problem^^

    <?php
    $artists = array("Methodman", "Big L");
    if(!in_array($new_artist, $artists)) {
    array_push($artists, $new_artist);
    }

  9. #9
    Gast

    Standard

    ahh die falschen klammern

Ähnliche Themen

  1. Hilfe beim "Polybios-Chiffre" ; Javascript
    Von Iteritox im Forum PHP Forum - Apache - CGI - Perl - JavaScript und Co.
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 25.05.2008, 13:32
  2. Cäsar-Chiffre - Was stimmt an diesem Code nicht?
    Von K im Forum PHP Forum - Apache - CGI - Perl - JavaScript und Co.
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.06.2006, 12:15
  3. Cäsar-Chiffre Quellcode für Delphi
    Von Cimeries im Forum PHP Forum - Apache - CGI - Perl - JavaScript und Co.
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 24.05.2006, 18:47

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •