Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Festplatteendung.

  1. #1
    jou 79
    Gast

    Standard Festplatteendung.

    Kann mir jemand sagen was eine "Refurbished" Festplatte ist

    und was bedeuten die Buchsaben "BB" Und "JB" nach den Gigabyte Angabe/ Zahl?

    MFG
    Achtung: Dies ist ein alter Thread im HTML und Webmaster Forum
    Diese Diskussion ist älter als 90 Tage. Die darin enthaltenen Informationen sind möglicherweise nicht mehr aktuell. Erstelle bitte zu deiner Frage ein neues Thema im Forum !!!!!

  2. #2
    Kaiser(in) Avatar von CHIEFmaster
    Registriert seit
    09.03.2005
    Ort
    near Stuggitown
    Beiträge
    2.454
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard

    2- Was sind generalüberholte (refurbished) Produkte?

    Hierbei handelt es sich um Produkte, die aufgrund einer defekten Komponente zurückgegeben oder in Zahlung gegeben wurden. Diese zurückgegebenen Produkte werden vollständig repariert, neu konfiguriert und getestet. Anschließend befinden sie sich in einem einwandfreien Zustand und werden nach eingehender Überprüfung der Verpackung als generalüberholte (refurbished) Produkte verkauft. Da diese Produkte ausgepackt und verändert worden sind, können sie kleinere "Schönheitsfehler" aufweisen.

    Bei generalüberholten Produkten kann es sich um Vorführmodelle handeln, um Geräte, bei denen kleinere Reparaturen erforderlich waren oder auch um Produkte, die vom Kunden storniert wurden. Diese Produkte wurden eingehend getestet und sind mit den gleichen Gewährleistungen und dem gleichen Support wie neue Produkte ausgestattet.

  3. #3
    Forum Guru
    Registriert seit
    28.12.2004
    Ort
    Ringgenberg(bei Interlaken) / Schweiz
    Beiträge
    4.787
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard

    die buchstaben sind in der regel herstellkennzeichnungen für eine produktserie.


    aber wenn du mal eine 200JB anstat eienr 200GB platte findest sag bescheid :-p

  4. #4
    Meister(in)
    Registriert seit
    10.01.2006
    Beiträge
    298
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard

    Viele Hersteller schicken derzeit als Ersatzteil ein Refurbished Part anstelle eines Neuteils raus. Dell macht das fast nur noch.
    Wir tauschen bei uns sehr regelmässig wegen defekten Systemboards bei Dell Rechners die Boards aus und ich kann mich ganz ehrlich gesagt nicht daran erinnern, dass wir jemals ein nagel neues Board bekommen haben. Immer nur instand gestezte Boards, was ich allerdings als eine Frechheit ansehe.
    Wenn ich z.B einen neuen Rechner kaufe und dieser hat nach wenigen Monaten und somit innerhalb der Garantiezeit einen schwerwiegenden Defekt, dass das Board getauscht werden muss, dann erwarte ich eigentlich ein neues Teil und kein Repariertes.
    Wir hatten auch schon einige DOA (Dead on arrival) Teile von Dell bekommen. Also angeblich reparierte Teile, die aber noch defekt waren.
    Soetwas ist gerade, wenn der User den Rechner schnell wieder benötigt kacke, da er dann noch länger warten muss.

    Bei Festplatten ist das änlich. Allerdings beschränken sich hier die Reparaturen meist nur darauf, dass die Platine getauscht wird und nicht das Innenleben der HDD.
    Bei den Systemboards werden zum Teil einfach neue Teile eingelötet, etc.

    Gruss
    Ken

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •