Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Thema: Computerfrage

  1. #1
    Samurai
    Registriert seit
    07.08.2005
    Beiträge
    231
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard Computerfrage

    Hallo zusammen!

    Ich habe eine etwas seltsame Frage und hoffe, dass mir vll jmd weiterhelfen kann. Ich habe mir vor ein paar Tagen einen Komplett-PC gekauft (OS WinXP) - Computerdaten kann ich noch angeben, falls dies wichtig ist.

    Nun treten andauernd kleine, komische Fehler auf. Z.B. heruntergeladene Tools wie ICQ, Acrobat Reader, etc. können nicht installiert werden, weil er sagt die Datei sei beschädigt (obwohl das nicht sein kann). Internetseiten werden falsch dargestellt, nicht geöffnet. Computerspiele stürzen mit Fehlermeldungen ab. Da gibt es ganz viele kleine Fehler.

    Woran könnte das liegen? An der Hardware? Wegen Umtausch.
    Oder liegt es an der Software?

    Trojaner, Spyware oder Viren habe ich laut AntiVir und Adaware/Spybot nicht.

    Ich weiss einfach nicht woran das liegen kann.
    Achtung: Dies ist ein alter Thread im HTML und Webmaster Forum
    Diese Diskussion ist älter als 90 Tage. Die darin enthaltenen Informationen sind möglicherweise nicht mehr aktuell. Erstelle bitte zu deiner Frage ein neues Thema im Forum !!!!!


  2. #2
    Kaiserliche Hoheit
    Registriert seit
    21.12.2004
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.832
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard

    Darf ich fragen woher du den Komplett-PC hast?

    Schreib mir mal _alle_Daten auf

    z.B.

    CPU | Taktrate, MHz, FSB, Hersteller, bla.
    RAM | PC-Wert, FSB-Wert, MB

    usw.. muss alles sehr genau sein.. oder du lädst dir SiSoftSandra und gibst mir davon n Bericht.

  3. #3
    Samurai
    Themenstarter

    Registriert seit
    07.08.2005
    Beiträge
    231
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard

    Reicht das? ->

    Gehäuse: MidiTower AeroCool Junior, schwarz
    Mainboard: Asus A8N-E
    CPU-Typ: AMD® Athlon 64 3200+ Sockel 939
    CPU-Takt: 2000MHz
    Speicher (RAM): 1024MB DDR-RAM, DDR400
    Festplatte: 200GB S-ATA
    Laufwerk: DVD-ROM
    CD/DVD-Brenner: CD/DVD-Rewriter (DVD+/-R/RW, Dual Layer)
    Floppy: ja
    Grafikkarte (VGA): 256MB ATI Radeon X1600 Pro PCIe, DVI, TV-Out
    Sound: Realtek ALC850 8 Channel
    Schnittstellen: 6x USB 2.0, 2x seriell, parallel, LAN, PS/2 Maus- und Tastatur, Audio Line-in/out/mic/surround/spdif


  4. #4
    Kaiserliche Hoheit
    Registriert seit
    21.12.2004
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.832
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard

    ja, tut es. Also von der Config her dürfte es eigentlich keine Probleme geben. Hast du Windows installiert oder war es schon vorinstalliert?

    Probier mal das BIOS zu flashen.

  5. #5
    Samurai
    Themenstarter

    Registriert seit
    07.08.2005
    Beiträge
    231
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard

    Hab Win selbst installiert. Habe das aber schon öfters gemacht, da sollte nichts falsch gelaufen sein. Hatte aber trotzdem mal überlegt, es neu zu installieren. Was meinst du dazu?

    Meinst du mit BIOS flashen, neue(re) BIOS Software installieren?


  6. #6
    Meister(in)
    Registriert seit
    10.01.2006
    Beiträge
    298
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard

    Welche XP Version hast Du installiert?

    XP Pro oder Home
    Welches Service Pack ist bei der CD integriert?

    Sollte es eine ältere sein, also z.B ohne SP oder mit SP 1 würde ich versuchen eine neue Installations CD mit nLite und SP2 zu erstellen.

    Ich bin mir nicht 100% sicher, aber ich meine die SATA Platten wurden doch erst SP 2 voll unterstützt, oder?

    Es könnte aber auch an der Festplatte liegen.
    Hast Du mal einen HDD Scan durchgeführt?

    Gruss
    Ken

  7. #7
    Samurai
    Themenstarter

    Registriert seit
    07.08.2005
    Beiträge
    231
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard

    Xp Pro mit SP2

    Was für nen HDD Scan meinst du?


  8. #8
    Meister(in)
    Registriert seit
    10.01.2006
    Beiträge
    298
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard

    Ich meine eine Festplattendiagnose.

    Du kannst Dir die Ultimate Boot CD downloaden,d a sind solche entsprechende Tools drauf.

    Wenn Du eine Recovery CD bei dem Rechner dabei hast, könnte es auch sein, je nach Hersteller, das eine Diagnose CD dabei ist.

    Gruss
    Ken

  9. #9
    Kaiser(in)
    Registriert seit
    09.12.2005
    Alter
    29
    Beiträge
    2.496
    Danke
    1
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard

    ich würde mir da um ehrlich zu sein keinen zu großen kopp machen, sondern den pc einfach wieder abgeben und sagen: "Da, is kaputt, macht wieder ganz."
    solange du da noch garantie drauf hast, sollte dies wohl dieb este möglichkeit sein...wie finden das wohl am ehesten heraus, wenn die hardware kaputt ist... (du kriegst ja direkt neue, dauert i.d.r. nur 1-2 tage)
    mfg
    Sei immer du selbst. Außer du kannst Batman sein. Sei immer Batman!

  10. #10
    Meister(in)
    Registriert seit
    10.01.2006
    Beiträge
    298
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard

    Nun ja, ich stimme dir prinzipiell schon zu BendOr, nur einen Ausfall von zwei Tagen oder mehr, jenachdem,wo der Rechner gekauft wurde kann das auch länger dauern ist nicht so prickelnd.

    Man kann vorab diverse Tests machen um den Fehler einzugrenzen. Unteranderem einen Festplattentest. Stellt man z.B. heraus, dass die HDD defekt ist, kann direkt einen neue Platte anfordern und fertig.

    Eine andere Möglichkeit ist ein defektes oder nicht richtig sitzendes SATA Kabel.
    Ich würde in jedem Fall erstmal alle Steckverbindungen prüfen, ob sie alle richtig sitzen und, wie gesagt, einen HDD Test machen.
    Auch mal alle externen Komponenten abnehmen, wie Drucker, Scanner, etc.
    Es könnte auch ein Fehler von einen dieser Geräte sein.

    Auch mal die Speicherriegel rausnehmen und tauschen, wenn möglich.

    Die Möglichkeiten sind gross. Bringt man den PC einfach zum Laden und die finden keinen Fehler, war die Kiste für nix ein paar Tage weg.

    Gruss
    Ken

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •