Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Thema: Kleine stechende Tierchen im Schlafzimmer

  1. #1
    Gast

    Standard Kleine stechende Tierchen im Schlafzimmer

    Hallo, seid Monaten werden wir in der Nacht von Tieren gestochen, die Stiche sind etwas größer als Mückenstiche und jucken ganz fest und das für mehrere Tag. Ich habe im Schlafzimmer absolut nichts entdecken können, keine Spinnen, Matraze ist nagelneu, das Bett ist auch erst 3 Jahre alt und die Daunen hatte ich schon mal reinigen lassen. Weiß jemand was das für Tierchen sein könnten und wie wir uns dagegen wehren können. Interessant, daß die Tiere unter die Bettdecke kriechen, die meisten Stiche sind an den Beinen, am Bauch, ich denke daß sie vom Schweiß angezogen werden...
    Ich habe gestern noch einmal das ganze Schlafzimmer auseinandergenommen, auf den Knien den Teppich gesaugt, aber ist alles in Ordnung, nichts entdeckt.... bis auf ein Tier, und das war ganz klein, reiskörnigartiger Körper nur kleiner, schwarz ohne Flügel und mit 6 Beinen. Kann mir irgendjemand helfen? Ich habe momentan bestimmt 20 Stiche am ganzen Körper verteilt und bin schon bald am verzweifeln.
    Danke
    Achtung: Dies ist ein alter Thread im HTML und Webmaster Forum
    Diese Diskussion ist älter als 90 Tage. Die darin enthaltenen Informationen sind möglicherweise nicht mehr aktuell. Erstelle bitte zu deiner Frage ein neues Thema im Forum !!!!!

  2. #2
    Forum Guru Avatar von Carolyn
    Registriert seit
    31.05.2003
    Beiträge
    10.723
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings
    Blog-Einträge
    11

    Standard

    Habt ihr Haustiere? Ohne jemandem zu nahe treten zu wollen, aber für mich hört sich das nach Flöhen an. Die sind zu klein, als dass sie sich finden ließen.
    Ich weiß nicht, wer oder was ich bin. Ich weiß nur, dass ich tue, was ich tun muß, nicht mehr und nicht weniger.

    Zitat aus "Gildenhaus Thendara", Dritter Teil, Ende 3. Kapitel

  3. #3
    Gast

    Standard

    hm, auch ich halte nen floh für möglich. letztendlich kann das aber nur ein (tier-)arzt entscheiden, der sich mit sowas auskennt. als letztes bleibt noch der kammerjäger (die allerdings rücken oft gleich mit der großen chemischen keule an und wittern geschäft).

    wir hatten das drama vor einigen jahren mit einem katzenfloh (souvenir von freunden). entdeckt habe ich das mistvieh auf weißer bettwäsche und damit hatte sich der fall erledigt.

    gast

  4. #4
    Meister(in)
    Registriert seit
    17.04.2004
    Ort
    eichsfeld
    Beiträge
    405
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard

    jau, flöhe oder bettwanzen sollten hierfür verantwortlich sein

    wenn du ihnen gelegenheit zur vermehrung gibst, wachst du irgendwann einmal auf, und bist tot !! ..........das wäre schon ärgerlich, also mach was


    schau mal hier.................

    http://www.quarks.de/parasiten/0203.htm
    Die Bitterkeit schlechter Qualität hält noch lange nach, wenn die Süße des niedrigen Preises längst vergessen ist!!!

  5. #5
    DAgi
    Gast

    Standard

    Unser Kater hatte selbst einmal Flöhe, allerdings sind die nie auf Menschen gegangen.
    Gegen jedes Kleingetier, das im haus kreucht und fleucht helfen die Produkte der Marke "CIT" Wir haben damals Cit-Flohnebel besorgt und das hat auch alle Spinnen etc. vernichtet.
    Ist nicht billig, aber hilft absolut zuverlässig. Gekauft haben wir es beim Tierarzt bzw. in der Tierhandlung.

  6. #6
    Interessierte/r
    Registriert seit
    08.01.2005
    Ort
    Dort, wo die Sonne die Erde küsst
    Beiträge
    112
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard

    Stimmt, es könnten Bettwanzen sein. (Es gibt noch ähnliche Viecher, die auch sehr klein und schwarz sind, aber ich habe vergessen, wie sie hießen )

    Die wohnen manchmal auch im Lattenrost.


    Vielleicht solltet ihr einmal einen Kammerjäger zu Rate ziehn.
    Hiermit beende ich unser geistiges Kräftemessen, denn ich sehe, du bist unbewaffnet. *smirk*

  7. #7
    HTML Newbie
    Registriert seit
    22.01.2006
    Beiträge
    4
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard

    Hallo. Eine Arbeitskollegin hatte vor einigen Monaten auch das Problem das sie sich (wo auch immer) Flöhe eingefangen hatte. Sie war jedenfalls ziemlich zerstochen und mit den Nerven am Ende. Sie hat dann sogenannte Flohbomben eingesetzt und somit das Problem in den Griff bekommen.
    Gruß blondie

  8. #8
    Churchill1001
    Gast

    Standard "Haustiere??"

    Ich würde der Fall-Beschreibung auch auf Bettwanzen tippen. Wende dich bitte an das Gesundheitsamt deines Wohnortes, dort wird man dir fachkundig weiterhelfen können. Ich weiß nicht, ob hier Linke eingearbeitet werden dürfen, ich versuche es mal, da gibt es einen "Erlebnisbericht" über den Befall von Bettwanzen. Gute Besserung,
    Gruß,
    Dirk
    Link - guckst du hier: http://www.rbb-online.de/_/themen/be...r_1295623.html

  9. #9
    Werner
    Gast

    Standard Flohbeseitigung

    Meine Frau hat sich beim Tierarzt Flöhe eingefanen mit unserer Katze, nun beherschen uns die Plagegeister intensiv trotz Spritzen mit insekenmitteln werden wir sie nicht los.
    Was kann mann machen um diese Viecher wieder auszurotten mann traut sich kaum besuch zu empfangen .Bin für jede hilfe dankbar.Mit bersten dank im vorraus Herr Gallasch

  10. #10
    Meister(in)
    Registriert seit
    14.05.2006
    Beiträge
    380
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard

    WANZEN
    Leben - es gibt nichts selteneres auf der Welt. Die meisten Menschen existieren nur. (Oscar Wilde)

    Liebe Grüße

Ähnliche Themen

  1. kleine frage
    Von dannyO im Forum Computer - Internet Forum
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 27.04.2008, 19:09
  2. 2 Kleine Probleme.
    Von Barret im Forum HTML & CSS Forum
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 11.02.2007, 22:14
  3. Kleine Tabellenfrage
    Von Gast im Forum HTML & CSS Forum
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 07.10.2006, 04:21
  4. Minikühlschrank fürs Schlafzimmer (zu laut?)
    Von Beheaded im Forum Off Topic und Quasselbox
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.09.2006, 16:33

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •