Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Flecken durch Desinfektionsmittel, Kleid neu färben?

  1. #1
    Judith
    Gast

    Standard Flecken durch Desinfektionsmittel, Kleid neu färben?

    Hallo liebe Forumsleute

    Auf einem schwarzen Kleid habe ich diverse helle Flecken, die sich nicht entfernen lassen. Na ja, habe mir ja gleich gedacht, dass das alles gar nicht wie Flecken aussieht sondern so, als wäre da irgendwie ein Teil der Farbe weg.

    Nun ist mir eingefallen, dass so was Ähnliches einem Freund auch schon passiert ist: Er ging mal in Italien die Hände waschen, lehnte sich dabei ans Lavabo und schwupps, war sein Hemd hinüber. Ich hatte das Kleid in Italien an und da putzten sie die Lavabos immer mit irgendwelchem krassen Desinfektionsmittel, ich nehme an, da ist es passiert.

    Heul, wirklich, mein bestes Stück. Hat jemand eine Idee, ob diese Flecken verschwinden wenn ich das ganze Kleid neu färbe? Und wenn ja, hat jemand eine Empfehlung, was für Farbe ich da nehmen kann (Kleid lässt sich nur mit 30 Grad waschen).

    Danke und Grüsse, Judith
    Achtung: Dies ist ein alter Thread im HTML und Webmaster Forum
    Diese Diskussion ist älter als 90 Tage. Die darin enthaltenen Informationen sind möglicherweise nicht mehr aktuell. Erstelle bitte zu deiner Frage ein neues Thema im Forum !!!!!

  2. #2
    Großmeister(in)
    Registriert seit
    31.10.2005
    Ort
    Bei Muddi, wo sonst
    Beiträge
    524
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard

    Nimm schwarz, da es ein schwarzes Kleid ist. Ich würde aber mich von einem/einer Fachmann/-frau beraten lassen!
    Viele Grüße

    Mir nicht

  3. #3
    Gast

    Standard

    Danke Mir nicht
    ich habe eine Farbe gefunden, mit der könnte es gehen, vielleicht. Probiere es demnächst aus, sonst ist halt auch dieses Kleid den Weg alles Irdischen gegangen...
    Judith

  4. #4
    Gast

    Standard

    Einfach falls mal jemand ein ähnliches Problem hat und hier landen sollte:

    Der erste Versuch:
    Textil-Echtfarbe von Brauns Heitmann
    Färbtemperatur: 40 Grad
    Resultat: Flecken waren dunkler, allerdings immer noch sehr gut sichtbar.

    Nächster Versuch:
    Ideal Textilfarbe für Baumwolle, Leinen und Viskose von Eswacolor
    Färbtemperatur: 60 Grad.
    Das Kleid kann laut Pflegeetikette 30 Grad gewaschen werden. Habe aber gehört, dass höhere Temperaturen oft kein Problem darstellen, sofern kein Waschmittel zugegeben wird (gefärbt wird ja ohne Waschmittel). Die Alternative hätte sowieso geheissen: Kleid wegwerven.
    Resultat: sehr gut, alles rein schwarz, das Kleid ist nicht eingegangen.

    Färben geht aber eh nur bei Kleidern mit weniger als 50 % synthetischem Anteil.

    Grüsse, Judith

Ähnliche Themen

  1. schokoladeneis-flecken
    Von im Forum Off Topic und Quasselbox
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 26.05.2008, 14:43
  2. Flecken in Tischdecken
    Von im Forum Off Topic und Quasselbox
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 19.12.2006, 12:41
  3. Gelbe Flecken in Wäsche
    Von Gast im Forum Off Topic und Quasselbox
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.12.2006, 12:34
  4. Flecken auf Ceranfeld
    Von nerschtino im Forum Off Topic und Quasselbox
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 16.05.2006, 10:39
  5. css margin färben
    Von im Forum HTML & CSS Forum
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 28.08.2005, 15:03

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •