Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Suche Leute die sich in pascal auskennen

  1. #1
    Teeny
    Registriert seit
    25.05.2004
    Ort
    Wirtschaftsflüchtling - Schweiz
    Beiträge
    36
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard Suche Leute die sich in pascal auskennen

    Hallo,

    ich weiß das ist nicht so das passende Forum, aber vieleicht kann mir trotzdem jemand auf die Schnelle helfen, der sich in Pascal auskennt.

    Hab da 2 Aufgaben durch die ich nicht durchsteige.
    Ich bin mal so frech und poste Sie

    Bin für jede Hilfe mehr als Dankbar

    Snowman


    1. Aufgabe:



    Code:
    In einem PASCAL-Programm soll eine 5×5 Matrix transponiert werden. Das heisst, die Zeilen und Spalten der Matrix sind zu vertauschen, wie im folgenden Beispiel gezeigt ist:
    
    
    Wir geben folgende Typdefinition und Variablendeklaration an:
    
      const
      GROESSE = 5;
    
      type
      tIndex = 1..GROESSE;
      tMatrix = array [tIndex,tIndex] of integer;
    
      var
      A : tMatrix;
      hilf,
      i,
      j : integer;
    
    Das Lesen der Matrixwerte in A wird folgendermaßen durchgeführt:
    
    { Lesen der Matrixwerte in A: }
      for i := 1 to GROESSE do
        for j := 1 to GROESSE do
          readln (A[i,j]);
    
    
    Welche der fünf folgenden Programmstücke führen das Transponieren der Matrix A korrekt aus?
    
     
    
           
    
    	A  	
    
    begin
      for i := 1 to GROESSE-1 do
        for j := i+1 to GROESSE do
        begin
          hilf := A[i,j];
          A[i,j] := A[j,i];
          A[j,i] := hilf
        end
    end;
    
    	B  	
    
    begin
      for i := 0 to GROESSE-1 do
        for j := 2 to GROESSE+1 do
          if &#40;i+j&#41; <= GROESSE then
          begin
            hilf &#58;= A&#91;i+1,j+i&#93;;
            A&#91;i+1,j+i&#93; &#58;= A&#91;j+i,i+1&#93;;
            A&#91;j+i,i+1&#93; &#58;= hilf
          end
    end;
    
    	C  	
    
    begin
      for i &#58;= 1 to GROESSE-1 do
        for j &#58;= GROESSE downto i+1 do
        begin
          hilf &#58;=A&#91;i,j&#93;;
          A&#91;j,i&#93; &#58;= A&#91;i,j&#93;;
          A&#91;i,j&#93; &#58;= hilf
        end
    end;
    
    	D  	
    
    begin
      for i &#58;= 1 to GROESSE-1 do
      begin
        j &#58;= i+1;
        while j <= GROESSE do 
        begin
          hilf &#58;= A&#91;i,j&#93;;
          A&#91;i,j&#93; &#58;= A&#91;j,i&#93;;
          A&#91;j,i&#93; &#58;= hilf;
          j &#58;= j+2
        end;
      end;
      for i &#58;= 1 to GROESSE-1 do
      begin
        j &#58;= i+2;
        while j <= GROESSE do 
        begin
          hilf &#58;= A&#91;i,j&#93;;
          A&#91;i,j&#93; &#58;= A&#91;j,i&#93;;
          A&#91;j,i&#93; &#58;= hilf;
          j &#58;= j+2
        end
      end
    end;
    
    	E  	
    
    begin
      for i &#58;= GROESSE-1 downto 1 do
      begin
        j &#58;= i+1;
        while j <= GROESSE do 
        begin
          hilf &#58;= A&#91;i,j&#93;;
          A&#91;i,j&#93; &#58;= A&#91;j,i&#93;;
          A&#91;j,i&#93; &#58;= hilf;
          j &#58;= j+2
        end;
        j &#58;= i+2;
        while j <= GROESSE do 
        begin
          hilf &#58;= A&#91;i,j&#93;;
          A&#91;i,j&#93; &#58;= A&#91;j,i&#93;;
          A&#91;j,i&#93; &#58;= hilf;
          j &#58;= j+2
        end
      end
    end;


    2. Aufgabe :

    Code:
    Die Funktion max findet in einem Feld ParFeld von integer-Werten das Maximum der Feldelemente ParFeld&#91;von&#93;, ..., ParFeld&#91;bis&#93;.Wir geben folgende Deklaration an&#58;
    
        function max &#40;
                   ParFeld&#58; tFeld;
                   von, bis&#58; tIndex&#41;&#58; integer;
        &#123; bestimmt das Maximum im Teilfeld von ParFeld&#91;von&#93; 
          bis ParFeld&#91;bis&#93; &#125;
    
        var
          Wert &#58; integer;
          i &#58; tIndex;
    
       begin
          Wert &#58;= ParFeld&#91;von&#93;;
          for i &#58;= von + 1 to bis do
            if ParFeld&#91;i&#93; > Wert then
              Wert &#58;= ParFeld&#91;i&#93;;
          max &#58;= Wert
        end; &#123; max &#125;
    
    Für welche der folgenden Programmstücke verlassen die Werte der aktuellen Parameter bei dem Aufruf  bzw. den Aufrufen der  Funktion max nicht den durch die formalen Parameter definierten gültigen Wertebereich, egal welche integer-Werte im Feld vorkommen? Gehen Sie dabei von folgenden Konstanten-, Typ- und Variablenvereinbarungen aus&#58;
    
        const
        GRENZE = 10;
    
        type      
        tIndex = 1..GRENZE;
        tFeld = array &#91;tIndex&#93; of integer;
    
        var
        Feld &#58; tFeld;
        w,
        w1,
        w2 &#58; integer;
    
     
    
           
    
    	A  	
    
    w &#58;= max &#40;Feld, Feld&#91;1&#93;, Feld&#91;GRENZE&#93;&#41;;
    
    	B  	
    
    w &#58;= max &#40;Feld, &#40;GRENZE-1&#41; div 2,
                &#40;GRENZE-1&#41; div 2&#41;;
    
    	C  	
    
    if max &#40;Feld, 1, &#40;GRENZE-1&#41; div 2&#41; >
          max &#40;Feld, &#40;GRENZE+1&#41; div 2, GRENZE&#41;
    then
      w &#58;= max &#40;Feld, 1, &#40;GRENZE-1&#41; div 2&#41;
    else
      w &#58;= max &#40;Feld, &#40;GRENZE+1&#41; div 2, GRENZE&#41;;
    
    	D  	
    
    w &#58;= max &#40;Feld, 1, GRENZE&#41;;
    if w <= GRENZE then
      write &#40;max &#40;Feld, w, w&#41;&#41;;
    
    	E  	
    
    w1 &#58;= max &#40;Feld, 1, GRENZE&#41;;
    w2 &#58;= max &#40;Feld, 4, GRENZE-1&#41;;
    if &#40;0 < w2&#41; and &#40;w1 <= GRENZE&#41; then
    begin
      w &#58;= max &#40;Feld, 2, GRENZE&#41;;
      w &#58;= max &#40;Feld, 1, w&#41;
    end;
    Achtung: Dies ist ein alter Thread im HTML und Webmaster Forum
    Diese Diskussion ist älter als 90 Tage. Die darin enthaltenen Informationen sind möglicherweise nicht mehr aktuell. Erstelle bitte zu deiner Frage ein neues Thema im Forum !!!!!

  2. #2
    Prinz(essin)
    Registriert seit
    19.03.2005
    Ort
    Dinslucken
    Beiträge
    762
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard

    du solltest schon sagen was du genau für hilfe brauchst...wenn du nur den code postest wissen wir ja nicht was du genau willst...

    <?php
    $artists = array("Methodman", "Big L");
    if(!in_array($new_artist, $artists)) {
    array_push($artists, $new_artist);
    }

  3. #3
    Teeny
    Themenstarter

    Registriert seit
    25.05.2004
    Ort
    Wirtschaftsflüchtling - Schweiz
    Beiträge
    36
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard

    Sorry sieht wahrscheinlich wirr aus, die Aufgabenstellung steht bei jeder
    Aufgabe dabei, hätte es vieleicht nicht als code einfügen sollen.

    Wie gesagt bin für jede Hilfe überaus Dankbar, da ich wie sollte es auch anders sein ziemlich unter Zeitdruck mit den Aufgaben stehe.


    greetz Snowman

  4. #4
    Teeny
    Themenstarter

    Registriert seit
    25.05.2004
    Ort
    Wirtschaftsflüchtling - Schweiz
    Beiträge
    36
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard

    Also bei der 1. Aufgabe krieg ich das mit dem Array nicht hin.
    Hab bisher nur Arrays mit einem Index Type kennen gelernt
    wieso sind da jetzt 2 ? Schon da haperts deshalb kann ich den Rest
    auch nicht so recht einordnen.

    Bei Aufgabe 2 sind mir die Deklerationen am Anfang zwar suspekt
    aber das krieg ich hin.
    Doch wie soll ich solch eine Aussage interpretieren ????
    w :=max (Feld, Feld[1], Feld[GRENZE1]);

    Snowman

  5. #5
    Forum Guru
    Registriert seit
    28.12.2004
    Ort
    Ringgenberg(bei Interlaken) / Schweiz
    Beiträge
    4.787
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard

    Sag deinen leerkörper, das die Sprache eh tod ist und zum Lehrnen Basic die Beste sprache ist, und danach dann gleich mit C weiter.

    Dafür könnten hier dann auch eienige codes posten jedoch Pascal ?!?!

  6. #6
    Gast

    Standard

    Wow das ist ja nicht anzusehen...

    Zitat Zitat von GreenRover
    Sag deinen leerkörper, das die Sprache eh tod ist und zum Lehrnen Basic die Beste sprache ist, und danach dann gleich mit C weiter.
    Also richtig wäre: Sag deineM LEHRkörper, daSS die Sprache eh TOT ist und zum LERNEN Basic die beste Sprache ist, und danach dann gleich mit C weiter. So ist der Satz zumindest mal frei von Rechtschreibfehlern. Bitte, mach einen Deutschkurs!

    Jetzt noch kurz meine Meinung zum Inhalt: Ich würde niemandem empfehlen mit Basic anzufangen. Man gewöhnt sich die Sprache viel zu schnell an und kommt dann nicht mehr raus aus den primitiven Konstrukten. Besser gleich C oder, falls es objektorientiert sein soll (was heute ja eigentlich der Fall ist), C++ oder Java.

  7. #7
    Forum Guru
    Registriert seit
    28.12.2004
    Ort
    Ringgenberg(bei Interlaken) / Schweiz
    Beiträge
    4.787
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard

    kk das war viel zu schnell getippt. und das Leerkörper war schon so gemeint.

Ähnliche Themen

  1. Suche Leute für ein Projekt!
    Von -Bambino- im Forum Job Forum - Jobs für Grafiker, Programmierer und Webmaster
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.12.2007, 14:25
  2. Suche leute die avatare machen können
    Von !MORITZ! im Forum Job Forum - Jobs für Grafiker, Programmierer und Webmaster
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 01.10.2007, 17:33
  3. Suche Leute für Community Aufbau
    Von Plexxy im Forum HTML & CSS Forum
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 19.05.2007, 23:31
  4. Suche Leute, die User werben
    Von Andreas Schroth im Forum Promotion - SEO - Suchmaschine (Google & Co) – Mitarbeiter & Linkpartnersuche
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 07.08.2005, 21:41

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •